Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Irakische Jugend bringen Glauben erfüllte Zeuge zum Weltjugendtag (

#1 von esther10 , 22.07.2016 19:29

Irakische Jugend bringen Glauben erfüllte Zeuge zum Weltjugendtag
"Wir sind so glücklich und stolz, Christen zu sein", sagt Pater Rayan Atto, der verantwortlich ist, die große Gruppe zu koordinieren nach Krakau reisen.

CNA / EWTN NEWS 2016.07.22


Die Stadt St. Johannes Paul II ist bereit für den Weltjugendtag.

ROM - Unter den Scharen von Pilgern zum Weltjugendtag in Polen nächste Woche registriert ist eine große Gruppe von irakischen Jugend, die zur Freude ihres Glaubens trotz anhaltender gewaltsamer Verfolgung zu bezeugen wollen.

"Ich jeder möchte ein Zeugnis des Glaubens zu sehen, von Leiden und Glauben und den Glauben unserer Gruppe" Vater Rayan Atto sagte CNA 19. Juli.

Er sagte, sie brauchen "etwas Besonderes" nicht von den anderen Pilgern sie in Krakau treffen werden, aber andere wollen, um sicherzustellen, "dass wir sie lieben, sie sind unsere besten Freunde, und wir wollen mit ihnen in dieser Mission zu arbeiten alle auf der Welt. "

"Das einzige, was wir brauchen, ist (für sie) auf unseren Gesichtern zu sehen: Wir sind so glücklich und stolz Christen in diesem Bereich zu sein", fügte er hinzu.

Vater Atto ist verantwortlich für die große Gruppe der irakischen Jugend koordinierende nach Krakau für das 26-31-Event mit Papst Francis Juli reisen, die Hunderttausende von Pilgern zu ziehen aus der ganzen Welt erwartet.

Aufgeteilt in drei Gruppen auf der Grundlage der Bereich, in dem sie leben, sind es 315 Personen insgesamt aus dem Irak kommen, darunter auch zwei Bischöfe, 10 Priester und mehrere Nonnen. Es gibt auch eine separate Gruppe von Pilgern aus dem Neocatecumenal Weg kommen.

Die Jugendlichen selbst kommen aus dem ganzen Land, einschließlich Erbil, Bagdad, Kirkuk und Dohuk.

Etwa die Hälfte der Jugendlichen, die aus Städten wie Bagdad, Mosul und den umliegenden Dörfern, aber alle von ihnen wurden vertrieben kommen konnten ihre eigene Art und Weise zu bezahlen, zum Teil dank durch Hilfe Spenden an die Kirche in Not und der Vatikan Abteilung für die Laien.


Polen gab Visa an die Pilger kostenlos; jedoch mussten sie noch Mittel für die Kosten für den Papierkram, Flug und Unterkunft zu erhöhen.

Vater Atto sagte, dass er und die anderen Organisatoren versucht haben, ein starkes Gefühl der Einheit unter der Jugend zu fördern, so dass diejenigen, die versetzt sind nicht schämen.

"Wir halten diese Einheit, um zwischen den jungen Menschen nicht zu unterscheiden", sagte er und erklärte, dass sie nicht wollen, jemand "zu fühlen, dass sie verschoben werden," aber zu Hause mit ihren Kollegen.

Er sagte, ihren Glauben stark inmitten der täglichen Kämpfe halten sie konfrontiert sind "nicht so einfach", aber ist etwas, was sie bekämpfen durch die Sakramente und spirituellen Sitzungen zu halten, wie Exerzitien oder Gebet Veranstaltungen.

"Unsere Großväter: Sie hielten ihren Glauben für uns, und wir füttern sie" durch geistige Dinge, sagte er und fügte hinzu, dass die Sakramente und das Gebet "wird uns helfen, unseren Glauben zu zeigen, unser Christentum. Das ist das einzige, was wir haben. Wir halten den Glauben für andere Generationen. "

Die verschiedenen Gruppen kamen zusammen 20. Juli und wird in Krakau durch 1. August, dem Tag nach der offiziellen Veranstaltungen beendet haben bleiben.

Alle Mitglieder des chaldäischen Ritus, treffen sich die Jugendlichen mit anderen Gemeinden aus der ganzen Welt und wird zusammen Messen und Katechese Sitzungen teilen.

Am 22. Juli war die Gruppe einen großen chaldäischen Ritus Messe, durch einen kurzen Katechismus zu Themen im Zusammenhang mit der offiziellen Weltjugendtags-Programm gefolgt zu feiern.

Andere Aktivitäten der Gruppe teilnehmen wird gehören eine Kulturshow, bei der sie ihre Gruppe mit Tanz einführen und wird die traditionelle Kleidung aus irakischen christlichen Dörfern tragen.

Eine besondere Katechese Sitzung wird am 27. Juli gegeben, in denen Bischöfe aus der ganzen Welt, eine Reflexion über den WJT ist das Thema führen wird: "Selig sind die Barmherzigen, denn sie werden Barmherzigkeit erlangen", in verschiedenen Sprachen. Einer der Organisatoren der irakischen Gruppe wird eine Reflexion in Arabisch anbieten.

Während der Via Crucis mit Papst Francis 29. Juli eine Reihe der irakischen Jugend einen Chor bilden und singen sowohl das Vaterunser und Psalm 115 in Aramäisch vor dem Papst und dem Rest der Jugend aus der ganzen Welt. Aramäisch ist eine alte Sprache , die während der Zeit von Jesus gesprochen und ist die Sprache des chaldäischen Ritus.

Vater Atto sagte der Chor 10 Minuten gegeben werden, um zu singen, während die Stationen des Kreuzweges werden von anderen Jugend ausagiert.

"Unsere Pilger", sagte er, "wird aus der ganzen Welt mit der ganzen Jugend da sein. Wir sind sehr glücklich und aufgeregt, und wir warten auf dieses Zeugnis zu allen Menschen zu geben. "
http://www.ncregister.com/daily-news/ira...orld-youth-day/
"Wir wissen, dass jeder auf uns wartet und beobachtet uns, und sie wollen über uns, unseren Glauben zu wissen", sagte er und fügte hinzu, dass seine Hoffnung für die irakische Jugend ist, dass sie "mit sich bringen, ihren Glauben, verbessern ihren Glauben ... und kommen wieder mit mehr Vertrauen. Das ist mein Ziel."


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.124
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 22.07.2016 | Top

   

Stimme der Familie
Kardinal Schönborn Interview: Wie glaubwürdig ist eine "Hearsay Magisterium"?

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software
Datenschutz