Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Wie ich meine Meinung geändert über den Papst

#1 von esther10 , 12.10.2016 14:16

Wie ich meine Meinung geändert über den Papst
von Mark Dowd
Gesendet Freitag, 10. September 2010

Pflege für die Umwelt ist ein integraler Bestandteil von Benedikt XVI theologischen Perspektiven (AP Photo / L'Osservatore Romano Oberes Foto:. BBC / Rob Cowling)
Pflege für die Umwelt ist ein integraler Bestandteil von Benedikt XVI theologischen Perspektiven (AP Photo / L'Osservatore Romano Oberes Foto:. BBC / Rob Cowling)
Mark Dowd begibt sich auf eine persönliche Suche Papst Benedikt XVI zu verstehen

Juni 1945. Ein erschöpfter 17-jährige Junge wurde von einem Kriegsgefangenenlager freigelassen worden und schließt eine 80-Meile Reise zurück nach Hause, begierig darauf, seine Familie und Freunde zu sehen. Als er bei Sonnenuntergang von den Hügeln in seiner Heimatstadt Traunstein nahe der österreichischen Grenze am Fest des Heiligsten Herzens absteigt, hört er Musik aus der Kirche St. Oswald kommen. Es ist fast etwas von einem Drehbuch Hollywood.

"Das himmlische Jerusalem selbst könnte nicht schöner in diesem Moment erschien mir haben" , schreibt er. Der Teenager Joseph Ratzinger wusste , dass seine Mutter und Schwester Maria in der Kirche waren. Du oder ich könnte in aller Eile haben die Kirchentür aufgerissen und tappte in, auf der Suche nach eifrigen Familientreffen die Gestühl Scheuern. Aber was hat der gegenwärtige Papst sagen uns, Meilensteine, seine kurze Sammlung von Erinnerungen im Jahr 1997 veröffentlicht?
"Ich kann nicht Störung zu schaffen wollte , damit ich nicht hinein."

Warum nicht? Dieses einer riesigen Liste von Fragen war ich Antworten auf und man wollte, die Teil einer BBC Two Film bildet, Benedict: Trials eines Papstes, auf der allerersten Staatsbesuch vor der Ankunft Seiner Heiligkeit durch eine gezeigt nächste Woche werden Papst nach Großbritannien. Die passendste Person auf der Hand, diese Frage zu beantworten, war sein 86-jähriger Bruder, Georg, jetzt ein pensionierter Kantor und Kanon in Regensburger Dom. Unser Produktionsteam hatte einen willigen Vermittler in Freund der Familie, Margarete Ricardi gefunden, die ich vor seinem Haus im Zentrum von Regensburg traf.

"Wie kann ich ihn ansprechen?", Fragte ich nervös. "Ist es OK ihm Herr Ratzinger zu nennen?"

Margarete Gesicht verriet ein leises Gefühl des Ekels. "Nein, nein", sagte sie. "Sie müssen ihn Herr Domkapellmeister [Domkapellmeister] nennen. Titel sind sehr wichtig in Deutschland. "

Deutlich. Neunzig Prozent meiner O-Ebene Deutsch hat so gut wie verschwunden, aber dieses Wort war fest in meine Hirnrinde eingeführt und erschien wieder ordnungsgemäß fünf Minuten später, als wir unsere Einführungen gemacht.

Was ist also mit dieser Abneigung, die Kirche zu betreten?

"Mein Bruder hat sein ganzes Leben in der Hingabe an die Liturgie verbracht und weiß, dass es die zentrale Säule des Lebens der Kirche ist", sagte Georg mir. "Er weiß, dass, wenn er in gegangen war, wäre es eine Störung geschaffen haben. Nein, sagte er, ein Gebet und das war es. "

Der junge Joseph ging nach Hause. Vater wartete und später, dass die Wiedervereinigung mit seiner Mutter und Schwester-lang erwartete. Aber wenn überhaupt eine Geschichte auf so viele wichtige Themen in der Ratzinger Weltsicht zu berühren waren, ist es diese: der Respekt für die Ästhetik des liturgischen Lebens, die Zentralität der Ordnung und eine tief verwurzelte Gefühl der Grenzen: und nicht machen Sie sich "die Geschichte ", ist, dass die Selbstbehauptung nicht ahnend, ein zentraler Bestandteil der persönlichen Freiheit.

Die Herstellung dieses Films hat sich für mich so etwas wie eine Entdeckungsreise gewesen. Ich kann nicht die einzige katholische in der Welt sein, die am April großen Besorgnisse hatte 19 2005 als das Konklave in die entscheidende Wahl machte den ersten deutschen Papst seit dem 11. Jahrhundert zu wählen (ich zähle nicht Adrian VI, in 1459 in Utrecht geboren ein Teil des Heiligen römischen Reiches). Ich war besorgt darüber, ob der ehemalige Leiter der Kongregation für die Glaubenslehre sein könnte nur ein wenig zu polarisierend. Ich bin kein Experte von Konklave Arithmetik, aber meine Vermutung war, dass er einfach in das Kardinalskollegium zu viele Zweifler hatten die erforderlichen Stimmen zu bekommen. Falsch. Und ich habe über ihn falsch gewesen, auch. Es ist nicht, dass er radikal das Papsttum seit Aufnahme geändert hat; es ist einfach, dass, wenn Sie ein einstündiges Programm machen müssen, um auf einer der klügsten und begabte Menschen auf dem Planeten Sie hinter den Schlagzeilen und den wütenden Tiraden auf die Blogosphäre zu suchen. Kurz gesagt, haben Sie Recht auf den Mann, so gut wie möglich zu tun.

Etwas Ähnliches ist im Moment mit Papst Benedikt los wie bei John Henry Newman in den letzten Monaten der Fall gewesen. In Anerkennung der brillanten intellektuellen Scharfsinn eines Individuums führt oft zu Flügeln, Abschnitte der Kirche, unter Einsatz ihrer Ansprüche. Sie wollen, dass sie als "ihre eigene" zu besitzen. Ich kann verstehen, warum. Aber es gibt gelegentlich seltene Momente, in denen diese Laufwerke den Ausgang eines begabten Geist einfach nicht wegen der schieren Dynamik und Vielschichtigkeit der betroffenen Person zu kolonisieren. So kompromisslos Sprache Papst Benedikt auf Homosexualität, seine Disziplinierung der Befreiungstheologen und 2007 Motu Proprio auf dem Alten Ritus der römischen Liturgie alle haben die Konservativen ihre Boxen tickt und Genehmigung. Aber wie dann mit einigen eher widersprüchliche Aussagen zu befassen, nicht zuletzt für seine Verfechtung der Rechte der Arbeitnehmer in Caritas in Veritate und seine kompromisslose Kritik an der neoliberalen Ökonomie ?:

"Ich möchte jeden daran erinnern, jeder besonders engagiert in der Welt der wirtschaftlichen und sozialen Vermögen steigern, dass die primäre Kapital geschützt und geschätzt zu werden ist der Mensch, der Mensch in seiner Integrität " (Kursivschrift aus dem Text).

ch-Anzeige-12-600

diejenigen, die klagen über den Verrat des Zweiten Vatikanischen Konzils und haben ähnliche Weise dieses Pontifikat sich wie vorbehaltlos restaurationistischen und Insel haben einiges zu erklären zu tun. Wie kommt es, dass ein solcher Mensch den Respekt eines hoch aufragenden Gestalt und Atheist intellektuellen wie Jürgen Habermas-Befehle, so sehr, dass sie bereit sind, in einen Dialog in der Öffentlichkeit zu engagieren? Wie kommt es, daß ein solcher Mann zu einer tiefen Diskussion der menschlichen Liebe seiner ersten Enzyklika widmet und sinniert über das Potenzial für Eros und Agape eine Brücke zwischen dem Menschlichen und dem Göttlichen zu sein? Des Weiteren, wie kommt es, dass dieser Papst hat jeder Gelegenheit, dass Pflege aus der Umwelt zu betonen, ist nicht etwas wollig-minded Aspekt New Ageism, sondern integraler Bestandteil seiner theologischen Perspektiven? So sehr, dass Seine Heiligkeit in vielen der Botschafter im Januar rief den Heiligen Stuhl akkreditierten und beschimpfte sie für den "wirtschaftlichen und politischen Widerstand", die in dem Scheitern der im letzten Dezember Klimagipfel in Kopenhagen geführt.

Als ich das Dach der Aula Nervi stieg nur drei Minuten zu Fuß von St. Peters, der charmanten Vatikan Architekt Guido Rainaldi, enthüllte eine erstaunliche Anblick mir: mehr als 2.500 Sonnenkollektoren. Low Carbon Himmel. Grüne Energie-Unternehmen haben einen Weg auf die Website zu schlagen und die Idee der Verwendung Vatikan Mitarbeiter als Meerschweinchen, die mit ihren aufstrebenden Flotte von Elektroautos und Roller sondiert. "Wer weiß", sagte Signore Rainaldi, "vielleicht, wenn wir die erste Sendung von Fahrzeugen zu bekommen, wird der Heilige Vater sie segnen. Vielleicht ist er ein für eine Spritztour nehmen kann? "(Der Papst hat keinen Führerschein besitzen, aber in der Theorie, die ist auf einem Roller keine Bar auf ihn Hüpfen auf.) Dass Joseph Ratzinger hat nicht ganz zu seiner vorhersagbaren Abrechnung gerecht geworden ist punkt auch von der italienischen Senator Marcello Pera verstanden, mit dem Papst Benedikt ein Buch über Europa und die Kultur ohne Wurzeln genannt schrieb. Als ich Pera im Herzen von Rom zu Beginn des Jahres traf, sagte er mir von der Reaktion seiner Kollegen Gesetzgeber.

"Es gab eine riesige Vorurteil", sagte Pera. "Jeder hatte erwartet, den Rottweiler. Ich hatte ihn zu richten, den Senat eingeladen: dies war das erste Mal, wenn ein Kardinal jemals einen Fuß im Inneren des Gebäudes gesetzt hatte und sie waren begeistert. Er verzaubert sie wirklich. "Was genau war Pera zu tun, als gottlos Mann, mit dem Vikar von Rom eingreifen?

"Ich wollte diese Säkularisten zu reflektieren. Sie sprechen über die absolutistischen Charakter der Menschenrechte, aber sie haben keine Ahnung von der Basis, wo eine solche Idee kommt von -. Nämlich, dass jeder im Bilde Gottes geschaffen ist und verdient Respekt und hat eine Integrität beruht darauf, dass "

Pera macht einen weiteren Punkt: "Die in dieser Frage von einem historischen Standpunkt aus betrachten lassen. Was geschah nach Europa, wenn es das Christentum verweigert? Wir hatten Nazismus, Faschismus, Kommunismus, Antisemitismus. Das bedeutet, dass, wenn Europa versucht, seine eigenen Wurzeln zu vermeiden und so die Kultur der Rechte, vor allem die Achtung der menschlichen Person, Europa befindet sich in Diktatur. "

Gut für Pera. Können Sie dies aus der Erzpriester des Atheismus, Richard Dawkins vorstellen?

Aber die wahre Freude für mich war, mit den Schriften dieser 83-jährigen Mann in Eingriff. Die Enzykliken wurden verdiente Raum und Aufmerksamkeit geschenkt. Doch Sie zurück bis ins Jahr 1968 zu gehen für seine klassischen, Einführung in das Christentum, ein Werk, in dem wird es völlig klar, dass für diese sanft und bestimmt Bayer, dass der Mensch nicht seine eigene Wahrheit durch Anstrengung und Bemühung schafft, sondern, wie er schreibt: "zu glauben, als Christ in der Tat bedeutet, sich auf die Bedeutung anvertraut, die mich und die Welt, wobei sie als festen Boden hält, auf dem ich furchtlos stehen kann ... als Christ bedeutet das Verständnis unserer Existenz als Antwort auf das zu glauben, Wort, der Logos, die alle Dinge trägt und hält. "

Es gibt einige wunderbare Reflexionen über Moses, die Begegnung mit dem brennenden Dornbusch, die Stimme Gottes und den Samen des Verständnisses des wahren Monotheismus - der Gott, der antwortet: "Ich bin, was ich bin" eine transzendente Gegenwart "zu sein, die nicht geben kann sein Namen in der gleichen Weise wie die Götter ringsum, die einzelnen Götter neben ähnlichen Götter sind und brauchen deshalb einen Namen ".

SprungVor fast 40 Jahren, und wir haben ein Volumen von Jesus von Nazareth. Ich muss von dieser Arbeit werden eingeschüchtert bekennen, wie viele begonnen hatte und es versäumt, mich gewarnt, dass es "hart gehen" wurde. Sei es wie es sei, was wirklich ist über die Begegnung Bewegen eines in der Lektüre dieses Buches erfährt, ist die schiere Kraft und Tiefe des Glaubens in den 335 Seiten. Vierzig von ihnen sind eine fließende Meditation über das Vaterunser und schreibt der Papst mit einer solchen Stimme, gelegentlich weg von einem eher formalen und akademischen Ton bewegen - man fast das Gefühl, er im Raum ist, können Sie aus der Vereinzelung, direkt mit Ihnen zu sprechen. "Wir müssen auch bedenken, dass das Vaterunser stammt aus [Jesu] own beten", schreibt er, "aus dem Dialog des Sohnes mit dem Vater. Das bedeutet, dass es nach unten in Tiefen weit über die Worte erreicht ... jeder von uns mit seinen eigenen Männern, seinen eigenen Geist, muss entgegengehen, sich zu öffnen und zu der Führung des vox vorlegen, das Wort, das kommt uns vom Sohn. "und das Volumen zwei über die Passion, den Tod zu denken und Auferstehung bereits ab dem Verlag gegangen ...

Diese Bücher sind nicht Übungen des Lehramtes, wie Papst Benedikt erinnert uns daran, in der Vorrede zu seinem ersten Band: "Jeder ist frei, mir zu widersprechen. Ich würde nur für den ursprünglichen Goodwill stellen ohne die es kein Verstehen. "

Dass diese Goodwill manchmal in Abwesenheit glänzt war im Vorfeld Besuch nächste Woche ist seit einiger Zeit offensichtlich. Ich habe das zu einer Trinität von Faktoren nach unten, die, wenn sie in einem berauschenden Gebräu gemischt, für viele der Vorbehalte erklären: eine allgegenwärtige Stamm von Antikatholizismus hier in Großbritannien, eine kleine, aber starke anti-deutsche Stimmung und, natürlich ist die verständliche wunden durch die scheinbar endlose Krise des klerikalen sexuellen Missbrauchs berührt.

Es ist dieser letzte Faktor, der einige detaillierte Aufmerksamkeit und in unserem BBC-Film verdient wir tun unser Bestes, um folgendes zu berücksichtigen, wie fair es wirklich ist unser Papst Benedikt für besondere Kritik Single. Der Mann näherte ich mich mir das alles war John Allen, der Vatikan-Korrespondent der National Catholic Reporter und ein Mann als mit einer "unerträglichen Objektivität" Godspy durch die Online-katholischen Zeitschrift beschrieben bewerten helfen. In einer katholischen Welt der Stammesrivalitäten, ist Allen von den meisten vertraut es richtig zu machen und um fair zu sein. Deshalb ist seine Vatikan in Kontakt mit dem Neid der meisten Mitglieder des vierten Standes sind.

Allens Meinung ist, in erster Linie, dass die Flasche als leer überwältigend mehr voll ist. Der Papst hat die Opfer von Missbrauch bei mehreren Gelegenheiten traf, machte zahlreiche Entschuldigungen und umarmte eine Null-Toleranz-Politik für Klerus schuldig des Missbrauchs gefunden. Die Verjährungsfrist wurde vor kurzem auf 20 Jahre verlängert worden, Missbrauchsfälle zu ermöglichen, mit größerer Leichtigkeit verfolgt werden, die katholische Kirche Platzierung vor vielen zivilen Behörden in dieser Hinsicht. Darüber hinaus war es der Papst, kurz nach seinem Beitritt, der bewegt Fr Marcial Maciel, dem Gründer der Legionäre Christi zu isolieren, nach Jahren der zunehmenden Beweise für Missbrauch und Korruption, Beweise, die in seiner Bewegung in einer vatikanischen Untersuchung gipfelte. Nichts davon geschah unter Papst Johannes Paul II und viele haben vorgeschlagen, dass der damalige Kardinal Ratzinger würde Aktion früher stattgefunden haben, aber Fans von Maciel gehandelt alle Initiativen zu blockieren. Aber es ist klar, dass dies nicht ein Mann in der Ablehnung ist.

Als ich nach Allen in Rom über die Wirkung sprach das alles auf dem Heiligen Vater hatte, sagte er: "Ich habe den Leuten gesprochen, die für die Glaubenslehre in der Kongregation arbeiten, die in den Zimmern waren dabei, als Fallakten zu sein wurden laut lesen und sie sahen die Art der Reaktion des Ekels und Entsetzen und Schock, die über das Gesicht von Joseph Ratzinger gewaschen.

"Ich glaube nicht, dass für die Show war. Dies war weg von TV-Kameras in einem privaten Raum. Ich denke, dass wirklich auf seine Erfahrung spricht. "

Als meine Suche Joseph Ratzinger an Dynamik ein klareres Bild abzeichnete zu verstehen. Weit weg von Fragen der massiven persönlichen Schuld, so schien es mir , dass die Implosion der jüngsten Fälle stellt die Führer der katholischen Kirche mit einem sehr schweren persönliche Belastung. Dieser Mann Talente werden am besten nicht durch Details von Management und Strukturen bedient: Er ist ein erstklassiger Theologe und Denker. Als John Allen es ausdrückte,
"Es gibt eine Wurzel Art von Frustration , dass er fühlen muss. Dies ist ein Geist, der auf der Suche nach Ordnung so gegeben ist, um logische Verbindungen von A zu schaffen , um C nach B zu den Ruhm der christlichen Orthodoxie führt. Jetzt in der Lage , nicht nur eine Kirche gesetzt werden regieren , die in vielerlei Hinsicht in einschmelzen scheint, sondern eine Welt , die alle 15 Minuten als Blog - Seiten verändert werden aktualisiert , und wo die Situation , auf die er versucht zu reagieren , ständig im Fluss, ich denke , hat eine Quelle der Angst zu sein. "

Aber auch daran denken, dass dies ein Mann ist, dessen Instinkte sind auch für die Wahrheit zu suchen ausgerichtet. Auf dem letzten Flug nach Fatima Mai nahm eine Schar von Journalisten über die päpstliche Flugzeug ihren Sitzen und wenn einer von ihnen über mögliche Verbindungen zwischen den vorhergesagten Leiden der Kirche in den Fatima Visionen und seine gegenwärtigen Schwierigkeiten fragte, antwortete Papst Benedikt mit Offenheit : "die größte Verfolgung der Kirche kommen von den Feinden von außen nicht, wird aber in der Sünde innerhalb der Kirche geboren. Die Kirche hat also ein tiefes Bedürfnis, Buße wieder lernen, zu akzeptieren, Reinigung, einerseits Vergebung zu lernen, sondern auch die Notwendigkeit der Gerechtigkeit. "

Es war ein entscheidender riposte denen in den Vatikan, die versucht hatte, alles auf die Medien schuld und "Geschwätz". Als mein ehemaliger vor der Dominikaner, Pater Timothy Radcliffe, sagte mir: "Der Papst nur zu ehrlich ein Mann ist die Idee, dass das alles ist einfach jemand anderem die Schuld zu akzeptieren. Er weiß, dass es von uns kommt und dass wir sie zu kämpfen haben. Und ich finde das alles sehr vielversprechend und ich hoffe, es führt zu einer ehrlichen Kirche, eine transparentere Kirche und eine bescheidenere Kirche. "

Die Prognosen einer unflexiblen Vikar von Rom, "Gottes Rottweiler", haben im Jahr 2005 fehl am Platze gewesen. Viele von uns haben es falsch, und ich bin glücklich, so eindeutig zu sagen. Aber ich am Ende auf diesem Gedanken. Mein alter Novizenmeister, Herbert McCabe OP wurde immer erinnert uns an die massiven Dilemma im Herzen aller Theologie: dass als Menschen sind wir zu Gott gezogen und machte die Vereinigung mit dem Schöpfer zu teilen, aber unsere Fähigkeit, Wörter zu verwenden, dies alles zu verweisen ist immer zum Scheitern, da die Lücke zwischen unseren endlichen Status und die transzendente Kraft dazu verurteilt, die jenseits unserer Reichweite liegt. TS Eliot drückt es am besten in "Burnt Norton":

Wörter Stamm,
Knacken und manchmal brechen unter der Last,
unter der Spannung, rutschen, rutschen, zugrunde gehen,
Decay mit Unschärfen, wird an Ort und Stelle nicht bleiben,
noch nicht bleiben.

Papst Benedikt, schüchtern und Ruhestand Mann, der sagt, er zu sein, könnte auf diesen Vorschlag entsetzt werden. Aber könnte es sein, dass einer der Gründe, ist er so hart ist, zu kategorisieren, in dieser einfachen saubere Box zu bringen, ist, dass seine Schriften, Lehren und Erkenntnisse sind eine wenn auch unvollkommene Reflexion dieser Unendlichkeit und Unveränderlichkeit, dass der "Frieden ist, dass surpasseth alle verstehen "?
http://www.catholicherald.co.uk/news/201...about-the-pope/
Mark Dowd Film, Benedict: Trials eines Papstes, wird auf BBC Two am Mittwoch , 15. September ausgestrahlt werden
um 19.00 Uhr


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.956
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 12.10.2016 | Top

   

EINE EINZIGE MESSE VERHERRLICHT GOTT MEHR ALS ALLE ENGEL IHM IM HIMMEL VERHERRLICHEN, DIE HEILIGEN UND MARIA"
äpste und Kirchenväter – wertvolles Buch in verwirrter Zeit

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software