Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Seelischen Giftmüll sicher entsorgen - den Neuanfang wagen - weiter wachsen Seelische Müllentsorgung

#1 von esther10 , 28.10.2016 21:09

]26. Oktober 2016 | Rund ums Urheiligtum |
Seelischen Giftmüll sicher entsorgen - den Neuanfang wagen - weiter wachsen


Seelische Müllentsorgung

Hbre. Papst Franziskus empfiehlt in seinem Schreiben Misericordiae vultus, mit dem er das „Heilige Jahr der Barmherzigkeit“ angekündigt hatte, allen Getauften, das Sakrament der Versöhnung als „Quelle wahren inneren Friedens“. Bei seiner Ansprache an die Mitglieder der Deutschen Bischofskonferenz bei ihrem „Ad Limina“-Besuch in Rom 2015 betonte er, dass das Jahr der Barmherzigkeit die Gelegenheit anbiete, das Sakrament der Buße und der Versöhnung wieder neu zu entdecken. „Die Beichte ist der Ort, wo einem Gottes Vergebung und Barmherzigkeit geschenkt wird“, so Papst Franziskus.

Neues Beichtangebot im Haus der Familie

Auf diesem Hintergrund bietet die Schönstattfamilienbewegung seit Oktober im Anschluss an den freitags um 18 Uhr regelmäßig stattfindenden Gottesdienst im Heiligtum der Familien eine Beicht- und Gesprächsmöglichkeit im Haus der Familie in Vallendar-Schönstatt an. Als Beichtvater (nicht nur für Verheiratete), steht Pater Elmar Busse von 19 bis 20:30 Uhr (nach Bedarf auch länger) zur Verfügung (Pater Busse bittet um vorherige Terminabsprache, wenn möglich). Der Termin kann auch günstig sein für Besucher, die am Freitag zu Veranstaltungen in Schönstatt anreisen.

Beichtgelegenheit im Haus der Familie, Höhrer Straße 115, 56179 Vallendar
seelischen Giftmüll sicher entsorgen
den Neuanfang wagen
weiter wachsen

Beichte - Gespräch – Coaching
bei P. Elmar Busse
Freitag, von 19 bis 20:30 Uhr (nach Bedarf auch länger)
oder nach Vereinbarung (0176 24 77 96 87, busse@schoenstatt-patres.de)
Weitere Beichtgelegenheiten in Schönstatt
Pilgerkirche

Dienstag bis Sonntag
9.45 – 10.20 Uhr
Samstag
9.45 – 10.20 Uhr
und 15.30 – 16.30 Uhr
und nach Vereinbarung, 0261-96264-10, kontakt@schoenstatt-info.de
Haus der Anbetung / Berg Sion 2

jederzeit nach Vereinbarung (0261-962374-100)
http://www.schoenstatt.de/de/news/3358/1...tmuell-sicher-e
ntsorgen-den-Neuanfang-wagen-weiter-wachsen.htm[/b]


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.956
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 28.10.2016 | Top

   

Ein bisschen heilig im kleinen Paradies….“ - Würzburger Premiere-Wochenende für Ehepaare erfüllte alle Erwartungen
Er kam zu ihnen und ging mit Ihnen...

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software