Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Rufen Sie den jungen Märtyrer Akash Sahir zu erklären, der sich geopfert Schlachtung in Pakistan zu verhindern

#1 von esther10 , 21.01.2017 10:46

"


AKASH HATTE EINE GROSSE LIEBE ZU SEINER KIRCHE"
Rufen Sie den jungen Märtyrer Akash Sahir zu erklären, der sich geopfert Schlachtung in Pakistan zu verhindern
Akash Bashir erklärte ein Märtyrer, der 18-jährige, der sein Leben geopfert einen Terroristen zu verhindern, würde eine Schlachtung in seiner Pfarrei in 20150. verursachen, dass der Antrag von P. Francis Gulzar, Generalvikar der Erzdiözese Youhanabad (Pakistan) war den örtlichen Kirchenbehörden und dem Heiligen Stuhl gerichtet.

21/01/17 10.23
( AIN ) Der 15. März 2015 zwei muslimische Selbstmordattentäter angegriffen eine evangelische Kirche und die katholische Kirche von San Juan. Im letzteren verursacht sie 20 Tote und 80 Verletzte. Aber Akash verhinderte größere Tragödie sich über den Mann warf, der versucht , die Kirche zu bombardieren , während der Feier der Eucharistie

Als Aciprensa berichtet, machte Fr. Gulzar die Anfrage durch einen Brief an den Erzbischof, Msgr. Francis Shaw, "Anfordern des offiziellen Verfahrens beginnen die jungen Märtyrer Akash Bashir, zur Feststellung der Opfer gebracht in ihrer Nachbarschaft Youhanabad zu ehren" wo ist die Kirche von San Juan.

Der Priester sagt in dem Text: " Ich den tragischen Selbstmordanschlag in meiner Pfarrei erlebt haben, während Massen feiern, mit mehr als 2.500 Gläubigen 15. März 2015".

"Akash Bashir, ein junger Mann von 18, war einer der Verantwortlichen für die Sicherheit am Eingang der Kirche; mit großem Wert, die Kamikaze verhaftet, selbst wenn einer der Selbstmord seiner Jacke voller Sprengstoff zeigte erfordern Akash sie passieren lassen ", fügte er hinzu.

In dem Brief sagt Pater Gulzar , dass "Akash eine große Liebe zu seiner Kirche hatte und mit der Kraft des Heiligen Geistes glaubte nicht , sein eigenes Leben zu retten. Ich versuche zu stoppen sie sofort und nicht mehr loslassen , bis die Terroristen selbst explodierte. Akash starb in dieser Zeit, aber gerettet viele Gläubige mit diesem mutigen Akt der Liebe. "

Er sagte auch , dass " die christliche Gemeinde in Youhanabad ist stolz auf seine jungen Helden und fordert Exzellenz unsere Anfrage weiterleiten dem Heiligen Vater und der entsprechenden Kongregation die beginnen Ursache des Martyriums."

"In unserer Gemeinde haben wir für diesen Zweck beten, sind für die Kirche von Pakistan zu beten", schließt der Text
http://infocatolica.com/?t=noticia&cod=28350



Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.795
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 21.01.2017 | Top

   

Heiliger Josef...19.März.
Radio Varican, neues Forum...

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software