Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Tägliches Familiengebet zum heiligen Josef

#1 von Sabrina ( Gast ) , 17.03.2019 09:15

Sabrina

Die Schönheit Luzifers: die neuen Grenzen des Satanismus

#2 von esther10 , 17.03.2019 12:59

Die Schönheit Luzifers: die neuen Grenzen des Satanismus
15. April 2013 - 13:26 Uhr
Lucifer-300x215(von Davide Greco auf nocristianofobia.org vom 12.04.2013 ) Der Satanismus hat seine Taktik geändert. Seine Worte sind jetzt: Schönheit, Freiheit und Politik, vor allem in der öffentlichen Kommunikation. Sogar in Italien.

Vergessen wir für einen Moment Hörner, Schwefel und kleine Mädchen, die umgekehrt sprechen. Das ist ein altmodischer Satanismus, gut um im Kino Geld zu verdienen. Die Realität ist wahrscheinlich etwas anderes. Angesichts einer sich verändernden Welt müssen auch die Regeln des Engagements anders sein. Was wir in dieser Zeit erleben, ist eine radikale Änderung des Glossars, wenn es um den Satanismus geht. In der Tat beschreiben diejenigen, die diesen Kult verehren, auf völlig unschuldige Art und Weise sehr sorgfältig, was sie tun oder denken. Auf plausible Weise, durch Rückgriff auf positive Worte, reich an Menschlichkeit, manchmal sogar an Freude. Oder er ist gezwungen, den Sinn der Dinge zu ändern , oft mit Definitionen, die eine überraschende Offenheit zeigen.

Lassen Sie uns einige davon sehen. Nach einem Schema, dessen Zuverlässigkeit nicht bestätigt werden kann, gibt es derzeit fünf "Strömungen" des Satanismus : den Rationalisten, den Geistigen, den Agnostiker, den Okkultisten, die Säure. Geduld die letzten beiden, die ziemlich offensichtlich sind, aber die ersten drei kommen nicht einmal bei denen in Frage, die klare Vorstellungen haben. Rationalistischer Satanismus? Spiritual? Aber was heißt das? Sie müssen nicht so weit gehen, um es herauszufinden. Ein führender Vertreter des rationalistischen Satanismus war zusammen mit Margherita Hack sogar ein Kandidat für die Politik von 2013. Das ist Marco Dimitri, am 6. Februar dieses Jahres von "Il Fatto Quotidiano" interviewt. In seinen Erklärungen vor der Wahl (Atea Democracy Party) sprach er davon, "die Forschung wieder in Gang zu bringen", von "Bürgerrechten", von "öffentlicher Finanzierung" abzulehnen. Wenn es nicht hier und da einige Wanderer gäbe, scheint es, als würde ein navigierter Politiker reden. Es gibt nur ein kleines Problem: Hier riskiere ich, verwirrt zu werden. Ja, weil entweder die Satanisten angefangen haben, sich wie die Populisten zu unterhalten, oder die Populisten sich die Slogans der Satanisten geliehen haben. Ich mag es überhaupt nicht.

Und mit "dem Geistigen" geht es nicht viel besser. In der Tat wird es sogar noch häufiger gefunden, sogar in verschiedenen Formen. Eine "spirituelle" Strömung ist beispielsweise die Freude an Satan , die Freude an Satan. Auf seiner Homepage finden Sie äußerst ausgefeilte Konzepte. Zunächst wird der Satanismus als viel älter als das Christentum und früher als jede bekannte Religion beschrieben. In der Praxis wäre es das wahre Wesen des Menschen. Natürlich ist die Kirche der Antagonist, der die wahre menschliche Natur erstickt hat . Ebenso werden alle Konzepte umgestürzt. Dem Satan beizutreten, folgt nicht den Impulsen, der Niedrigkeit und dem degenerierten Verhalten, sondern der Teilnahme an Bewusstsein, Schönheit und Licht.

Folgendes können wir finden: " Satanismus ist keine" christliche Erfindung ". Satanismus geht dem Christentum und allen anderen Religionen voraus. Beim Satanismus geht es nicht um Kobolde, Gnome, Vampire, Halloween-Monster oder ähnliche Wesen. Beim Satanismus geht es nicht um "böse". Beim Satanismus geht es darum, die Menschheit aufzuziehen und zu stärken, was die Absicht unseres wahren Schöpfers (Satan) war. Wir respektieren das Gesetz. Das Christentum wurde erfunden, um das geistige und das okkulte Wissen (die Kräfte des Geistes) aus der Bevölkerung zu entfernen und diese Kraft in die Hände einiger "Auserwählter" zu legen , um die gesamte Menschheit zu unterdrücken . Die Kräfte von Geist und Seele sind real und konkret. Menschen, die sie nicht kennen oder sich ihrer nicht bewusst sind,Es ist einfach für diejenigen, die Erfahrung mit der Nutzung dieser Energien haben, zu kontrollieren und zu manipulieren . Die ursprünglichen Götter (Dämonen) wurden zu Unrecht als Monster dargestellt und als "böse" gebrandmarkt, um die Menschheit vom wahren spirituellen Wissen abzuhalten. Aus diesem Grund ist die menschliche Rasse sowohl geistig als auch intellektuell drastisch entartet. Der spirituelle Satanismus erinnert stark an alles, was Lernen, Wissen, Forschung und freies Denken ist . Der spirituelle Satanismus erkennt die Wissenschaft an und glaubt, dass alles im Okkulten / Übernatürlichen eine vernünftige wissenschaftliche Erklärung hat. Wir glauben, dass die Menschheit seit Jahrhunderten durch die Enge des Juden / Christentums und seine unaufhörlichen Angriffe auf die Wissenschaft gefährlich von diesem Wissen getrennt wurde. Wir üben Meditation, um spirituell voranzukommen und uns zu erheben. Meditation ist für die menschliche Seele unerlässlich, da Nahrung für den Körper ist. Der spirituelle Satanismus betrifft Individualismus, Freiheit und Unabhängigkeit . Unsere Vergangenheit wird systematisch zerstört, damit die Lüge des Christentums weiterbestehen kann! “.

Verzeihen Sie mir das lange Zitat, aber jeder Satz dieser Veröffentlichung (der sehr bekannt und besonders in Blogs üblich ist) bringt viele kleine Alarmglocken zum Leuchten. Schönheit, Wissenschaft, Rationalität mit Satanismus und andererseits Manipulation, Ignoranz und Dekadenz des Christentums in Verbindung zu bringen, erscheint mir mehr als ein "freier Gedanke". Der Angriff ist so präzise und überzeugend, dass er erstaunt bleibt. Auch weil wir in neutralen und "Laien" -Ländern sehr oft dieselben Begriffe finden. Achten Sie auf den Satz: " Wir respektieren das Gesetz“. Es wurde speziell geschrieben, um darauf hinzuweisen, dass mit Satanic nichts falsch ist, zumindest in Bezug auf den sozialen und rechtlichen Status. Es ist ein gut konstruiertes und überzeugendes Argument. Kurz gesagt, die Auswirkungen dieser Veröffentlichung könnten auf psychologischer Ebene sehr gefährlich und auch auf ethischer Ebene vertretbar sein. Vor allem erzeugen sie Verwirrung. Wenn er von " Individualismus, Freiheit und Unabhängigkeit " spricht, macht er dies nicht unter Berufung auf die Erklärung der Menschenrechte. Aber er tut es so, wie er sagt: Glaubst du an die Erklärung der Menschenrechte? Aber dann bist du schon ein Satanist, auch wenn Sie es noch nicht wissen. Schau, du vermisst ihn so sehr und du bist einer von uns. Machen Sie sich einfach dessen bewusst. Schließlich scheinen mir all diese Diskurse über die "Religion der Alten" nicht sehr weit entfernt von der "Thule-Gesellschaft", der esoterischen Geheimgesellschaft, die den Nationalsozialismus stark beeinflusst hat.

Wenn diese Mentalität jemals Wurzeln schlagen würde, würden mindestens zwei Effekte hervorgerufen. Man muss das Christentum vollständig von seinen positiven Werten wie Freiheit, Schönheit und Forschung distanzieren. Zweitens, um den Satanismus der Welt der säkularen Rechte näher zu bringen, um ihm eine völlig "legitime" Aura zu geben. Wir würden uns in einer völlig verkehrten Welt befinden, in der die Botschaft Christi böse werden würde und die des Satans das Gute für alle Menschen.

Davide Greco


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.103
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 17.03.2019 | Top

   

Warum wir des Gebetes bedürfen
Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software