Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#1 von esther10 , 24.10.2010 16:20

Wir öffnen wir hier ein "aktuelles Anliegenbuch" zum Eintragen von Fürbitten. Wir alle hier beten mit

http://www.paterkentenich.de/DE/99-Anhan...nliegenbuch.php

GEBETSANLIEGEN - GEMEINSAMES BETEN

Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern





Wer ein Gebetsanliegen hat, bitte hier ins Forum reinschreiben, kann auch anonym sein. Jeder wie er möchte. Wir beten in diesen Anliegen mit, wenn sie eingetragen sind...






Und dann gibt es außerdem hier noch 2 Anliegenbücher von Pater Kentenich,
Wer möchte, kann auch zusätzlich hier noch reinschreiben...



http://178.63.101.72/pro_papa/

Ganz Einfach, hier im Forum EINTRAGEN....und es wird MITGEBETET





Gebetsanliegen bei Pater Kentenich.....hier EINTRAGEN.


http://cmsms.schoenstatt.de/de/ueber-sch...etsanliegen.htm






Ich möchte um Gebet bitten " Hier im Anliegenbuch von Pater Kentenich"




http://www.paterkentenich.de/DE/99-Anhan...nliegenbuch.php



Anliegen eintragen und mitbeten
Bitte tragen Sie die Anliegen unten bei "Schnellantwort" immer ein, dass jeder dafür beten oder Gott dafür danken kann. Bitte geben Sie dabei Ihren Name ein. Beten Sie jetzt für die eingetragenen Anliegen.

"Beten ist ein Gespräch mit Gott. Wie unter Menschen besteht es aus Reden und Zuhören"

Reden: Sie können mit vernehmbarer Stimme oder still beten - Gott hört beides! Fürbitte, Lob, Dank, Flehen, Proklamation, Einstehen, Busse - Ihr Gebet kann viele Ausdrucksarten haben. Bibelverse oder Bibelstellen können in oder über einer Situation ausgesprochen werden. Vorformulierte Gebete sind hilfreich und inspirierend. Wir können zu Gott aber auch natürlich und frei reden, wie es Kinder ihren Eltern gegenüber tun.

Hören: Gehen Sie auf von Gott empfundene innere Impulse oder Gedanken ein, wenn Ihnen während dem Beten ein bestimmtes Anliegen in den Vordergrund rückt. Dann ist es gut, dort dranzubleiben. Hören heisst auch ermutigende Bibelstellen als Verheissung aufnehmen und sie ins Gebet einbringen




Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.748
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 29.07.2015 | Top

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#2 von esther10 , 24.10.2010 17:56

Bitte - Gebetsbitten hier unten bei "Schnellantwort" immer eintragen:




http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...2Ftv-lourdes%2F


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.748
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 25.10.2010 | Top

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#3 von rosenberg ( gelöscht ) , 24.10.2010 22:00

Vergelts Gott für die Möglichkeit die Anliegen ins Anliegenbuch bringen zu können.



rosenberg
zuletzt bearbeitet 25.10.2010 01:10 | Top

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#4 von esther10 , 25.10.2010 14:25


http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...2Ftv-lourdes%2F


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.748
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 26.10.2010 | Top

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#5 von esther10 , 25.10.2010 16:29


http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...2Ftv-lourdes%2F


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.748
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 26.10.2010 | Top

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#6 von peanutbecker ( gelöscht ) , 26.10.2010 19:35

Vorschlag zum Mitbeten, - wer Zeit dafür hat:

Gnadennovene zu den Armen Seelen im Fegfeuer vom 2. - 10. November

Gnadennovene zu den Armen Seelen im Fegfeuer

Erster Tag

Der Grund, warum so viele Seelen im Fegfeuer leiden, sind die Sünden, die sie in diesem Leben begangen haben. Das ist die Ursache ihrer Qualen.
O Jesus, mein Herr und Heiland, auch ich habe schon mehrmals die Hölle verdient.
Welche Qual wäre für mich der Gedanke, ewig verloren zu sein. O mein Gott, hab Geduld mit mir, ich liebe Dich, weil Du die unendliche Güte bist. Ich bereue aus ganzem Herzen, Dich beleidigt zu haben, und ich verspreche Dir, mich zu bessern. Gib mir, o Gott, Deine Gnade; erbarme Dich meiner und erbarme Dich auch der Armen Seelen, die im Fegfeuer leiden.
O Maria, Mutter Gottes, Mittlerin aller Gnaden, Mutter des ewigen Heiles, komm den Armen Seelen mit Deiner mächtigen Fürsprache zu Hilfe! Durch Deine mächtige Fürbitte möge sie Christus, Dein vielgeliebter Sohn unser Herr und Gott, teilnehmen lassen an Seiner Herrlichkeit und Seligkeit. Amen.

Vater unser… Gegrüßet seist Du, Maria... O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe…
Der heimgegangenen Seelen Dein, die Deinem Herzen teuer, erbarm Dich, lindere ihre Pein, o Jesus, lösch ihr Feuer!

Zweiter Tag

Die Armen Seelen leiden unter dem Gedanken an die verlorene Zeit, in der sie Verdienste für das Himmelreich hätten erwerben können. Dieser Verlust ist nicht mehr rückgängig zu machen; denn mit der Zeit dieses Lebens endet auch die Zeit der Möglichkeit, Verdienste für die Ewigkeit zu sammeln.
Allmächtiger, ewiger Gott, was habe ich mir in meinem Erdenleben für das ewige Leben verdient? Mein Sinnen und Trachten war überwiegend auf das zeitliche gerichtet. Ich danke Dir dass Du mir noch Zeit gibst, das Böse wieder gutzumachen und Verdienste für die Ewigkeit zu sammeln. Ich bereue von Herzen, Dir, o gütiger Gott, missfallen zu haben, steh mir bei, damit mir von nun an in meinem Leben nichts mehr wichtiger sei, als Dich zu lieben und Dir zu dienen. Erbarme Dich meiner und erbarme Dich auch der Armen Seelen, die im Fegfeuer leiden.
O Maria, Mutter Gottes, voll der Gnade, komm den Armen Seelen mit Deiner mächtigen Fürsprache zu Hilfe!

Vater unser… Gegrüßet seist Du, Maria… O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe…
Der heimgegangenen Seelen Dein, die Deinem Herzen teuer, erbarm Dich, lindere ihre Pein, o Jesus, lösch ihr Feuer!

Dritter Tag

Die große Pein der Armen Seelen ist der furchtbare Anblick ihrer Sünden, für die sie jetzt im Reinigungsort leiden müssen. In dieser Welt kennt man die Hässlichkeiten der Sünde zuwenig, wohl aber im anderen Leben!
Ewiger Vater, heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, ich liebe Dich über alles, weil Du die unendliche Güte bist, und bereue von ganzem Herzen, Dich beleidigt zu haben. Ich nehme mir fest vor, Dir nicht mehr zu missfallen. Schenke mir, o Gott, wieder Deine Gnade! Erbarme Dich meiner und erbarme Dich auch der Seelen, die am Ort der Läuterung leiden!
O Maria, Mutter Gottes, komm den Armen Seelen mit Deiner mächtigen Fürsprache zu Hilfe! Durch Deine mächtige Fürbitte möge sie Christus, Dein vielgeliebter Sohn, unser Herr und Gott, teilnehmen lassen an Seiner Herrlichkeit und Seligkeit. Amen.

Vater unser… Gegrüßet seist, Du, Maria… O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe…
Der heimgegangenen Seelen Dein, die Deinem Herzen teuer, erbarm Dich, lindere Ihre Pein, o Jesus, lösch ihr Feuer!

Vierter Tag

Schon jetzt müsste es uns schmerzen, o Gott, die ewige Liebe, so oft beleidigt zu haben. Die Seelen im Fegfeuer aber erkennen auf weit vollkommenere Weise, wie unendlich gut Gott ist, und lieben Ihn mit all ihren Kräften; daher empfinden sie beim Gedanken, Ihn, den großen Gott beleidigt zu haben, einen unbeschreiblichen Schmerz, welcher jeden anderen Schmerz übersteigt.
Allmächtiger, ewiger Gott, ich liebe Dich über alles, weil Du die unendliche Güte bist, und bereue von ganzem Herzen, Dich beleidigt zu haben. Ich nehme mir fest vor, nicht mehr zu sündigen. Lass mich ab nun beharrlich sein; erbarme Dich meiner, und erbarme Dich auch der Seelen, die im Fegfeuer leiden!
O Maria, Mutter Gottes, Mittlerin aller Gnaden, Mutter des ewigen Heiles, komm den Armen Seelen mit Deiner mächtigen Fürsprache zu Hilfe! Durch Deine mächtige Fürbitte möge sie Christus, Dein vielgeliebter Sohn, unser Herr und Gott, teilnehmen lassen an Seiner Herrlichkeit und Seligkeit. Amen.

Vater unser… Gegrüßet seist Du, Maria… O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe…
Der heimgegangenen Seelen Dein, die Deinem Herzen teuer, erbarm Dich, lindere ihre Pein, o Jesus, lösch ihr Feuer!

Fünfter Tag

Die Armen Seelen im Fegfeuer leiden, ohne zu wissen, wann ihre qualvollen Leiden ein Ende nehmen werden. Sie sind zwar sicher, das sie eines Tages erlöst werden; allein die Ungewissheit über die Dauer ihrer Buße ist ein großer Schmerz für sie. Ich liebe Dich über alles, o unendlicher gütiger Gott, und bereue von ganzem Herzen, Dich beleidigt zu haben. Ich nehme mir von nun an fest vor, Dir, o Gott Freude zu bereiten. Lass mich, o Gott, in Deinem Frieden ruhen! Ewiger Vater, heiliger Gott, heiliger starker Gott, heiliger unsterblicher Gott, erbarme Dich meiner, und erbarme Dich auch der Armen Seelen, die im Fegfeuer leiden.
O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu Dir unsere Zuflucht nehmen! Heilige Maria, Unbefleckte Jungfrau und Gottesmutter, komm uns und den Armen Seelen mit Deiner mächtigen Fürsprache zu Hilfe!
Durch Deine mächtige Fürbitte möge sie Christus, Dein vielgeliebter Sohn, unser Herr und Gott, teilnehmen lassen an Seiner Herrlichkeit und Seligkeit. Amen.

Vater unser… Gegrüßet seist Du Maria… O Herr gib ihnen die ewige Ruhe…
Der heimgegangenen Seelen Dein, die Deinem Herzen teuer, erbarm Dich, lindere ihre Pein, o Jesus lösch das Feuer!

Sechster Tag

Ein großer Trost ist den Armen Seelen das Andenken an das bittere Leiden Jesu Christi und an das allerheiligste Sakrament des Altares, weil sie sich durch das bittere Leiden des Herrn gerettet sehen und weil sie durch die heiligen Messen und Kommunionen so viele Gnaden empfangen haben und noch immer empfangen. Aber ebenso groß ist auch der unfassbare Schmerz, dass sie während ihres Lebens gegen diese beiden großen Beweise der Liebe Jesu Christi so undankbar gewesen sind.
Mein Herr und mein Gott, du bist für mich am Kreuz gestorben, Du hast Dich mir so oft in der hl. Kommunion geschenkt, und ich habe Dir oft mit Undank vergolten. Ich nehme mir fest vor, Dich nicht mehr zu beleidigen, Du großer, heiliger Gott! Schenke mir, Du, mein Erretter und Heiland, Deine Barmherzigkeit und Liebe! O Gott, mein höchstes Gut, erbarme Dich meiner und erbarme Dich auch der Armen Seelen, die im Reinigungsort leiden!
O Maria, Mutter Gottes, Mutter aller Menschen, komm den Armen Seelen mit Deiner mächtigen Fürsprache zu Hilfe!

Vater unser… Gegrüßet seist Du Maria… O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe,..
Der heimgegangenen Seelen Dein, die Deinem Herzen teuer, erbarm Dich, lindere ihre Pein, o Jesus, lösch ihr Feuer!

Siebenter Tag

Der unbeschreibliche Schmerz der Armen Seelen, die ganz auf unsere Hilfe angewiesen sind, wird dadurch vermehrt, wenn sie die besonderen Wohltaten Gottes betrachten. Sie hatten christliche Eltern, wuchsen im Glauben heran; es fehlte ihnen nicht an göttlicher Gnade. All das lässt sie ihren Undank gegen Gott noch mehr erkennen.
Allmächtiger, ewiger Gott, auch ich war ein undankbares Geschöpf. Du hast mit großer Geduld auf mich gewartet, mir so oft meine Sünden verziehen; und ich habe Dich nach so vielen Versprechungen immer wieder von neuem beleidigt. O mein Gott, Vater im Himmel, hab Erbarmen mit mir! Ich bereue, Dich beleidigt zu haben, und verspreche Dir, Sühne zu leisten. Erbarme Dich meiner und erbarme Dich auch der Armen Seelen, schenke ihnen Nachlass aller Schuld und Strafen, erlöse sie bald und lass sie Fürsprecher sein für mich und alle meine Anliegen!
O Maria, unsere Schutzfrau und Helferin, komm den Armen Seelen mit Deiner mächtigen Fürsprache zu Hilfe!

Vater unser… Gegrüßet seist Du Maria… O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe…
Der heimgegangenen Seelen Dein, die Deinem Herzen teuer, erbarm Dich, lindere ihre Pein, o Jesus lösch ihr Feuer!

Achter Tag

Die Armen Seelen, die sich selbst nicht helfen können, leiden darunter, dass so viele Menschen auf Erden nicht wissen, was sie tun. Sie leben vor sich hin, ohne an Gott, an die Ewigkeit und damit an den Sinn des Lebens zu denken und sich schon jetzt vorzubereiten auf die Begegnung mit ihrem Schöpfer und Erlöser in der Stunde des Todes.
Allmächtiger, ewiger Gott, bewahre mich vor einem trägen und gleichgültigen Herzen. Lass mich schon jetzt die wahren Werte des Lebens erkennen; lehre mich, meine Tage zu zählen und Dir immer näher zu kommen, bis ich Dich schauen, anbeten und verherrlichen darf in Deinem ewigen Reich.
O Maria, ohne Sünde empfangen, bitte für uns, die wir zu Dir unsere Zuflucht nehmen. Heilige Maria, Mutter Gottes, Mittlerin aller Gnaden, komm uns und den Armen Seelen mit Deiner mächtigen Fürsprache zu Hilfe!

Vater unser… Gegrüßet seist du Maria… O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe…
Der heimgegangenen Seelen Dein, die Deinem Herzen teuer, erbarm Dich, lindere ihre Pein, o Jesus, lösch ihr Feuer!

Neunter Tag

Unbeschreiblich groß sind die Leiden, welche die Armen Seelen zu erdulden haben: das eigene Versagen, die lange Reinigung, doch das größte Leid besteht für die Armen Seelen darin, von Gott getrennt, seiner Anschauung beraubt zu sein.
Allmächtiger, ewiger Gott, wie konnte ich so viele Jahre zubringen, von Dir und Deiner Gnade getrennt zu sein? Ich bitte Dich auch um Gnade und Erbarmen für die Armen Seelen! Lindere ihre Leiden, kürze die Zeit ihrer Verbannung ab, und lass sie bald Deine Herrlichkeit schauen.
Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns arme Sünder, jetzt und besonders in der Stunde unseres Todes. Amen. O Maria, unbefleckt empfangene Jungfrau und Gottesmutter, Mittlerin aller Gnaden, Königin aller Heiligen, Siegerin in allen Schlachten Gottes, komm uns und den Armen Seelen mit Deiner mächtigen Fürsprache zu Hilfe.

Vater unser… Gegrüßet seist Du, Maria… O Herr, gib ihnen die ewige Ruhe…
Der heimgegangenen Seelen Dein, die Deinem Herzen teuer, erbarm Dich, lindere ihre Pein, o Jesus, lösch ihr Feuer!

Es kann in der Allerseelenwoche auch täglich ein vollkommener Ablass gewonnen werden unter den üblichen Voraussetzungen.
Hier der Link dazu:
http://kathspace.com/community/group/der...-im-jahreslauf/


peanutbecker

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#7 von esther10 , 30.10.2010 10:52


http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...2Ftv-lourdes%2F


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.748
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010


RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#8 von peanutbecker ( gelöscht ) , 02.11.2010 21:33

Auch hier können wir unsere Gebetsanliegen vortragen:
K-TV: Donnerstag, den 04.11.10 um 15 Uhr - Live-Übertragung der Gebetsstunde mit Schwester Michaela-Josefa Hutt

Für die Anliegen der Zuseher.

Die Gebetsanliegen können vor (zu den Bürozeiten *) und auch während der Sendung im K-TV-Büro in Dornbirn durchgegeben werden.
...Bürozeiten in Dornbirn: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie 14 bis 17 Uhr,
Tel. 0043(0)5572-565120 begin_of_the_skype_highlighting 0043(0)5572-565120 end_of_the_skype_highlighting begin_of_the_skype_highlighting 0043(0)5572-565120 begin_of_the_skype_highlighting 0043(0)5572-565120


peanutbecker

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#9 von rosenberg ( gelöscht ) , 02.11.2010 22:14

Danke Olaf gute Idee!


rosenberg

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#10 von esther10 , 03.11.2010 07:58


http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...2Ftv-lourdes%2F


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.748
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 03.11.2010 | Top

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#11 von rosenberg ( gelöscht ) , 03.11.2010 08:45

O heiligste Dreifaltigkeit. nimm auf, die von uns gehen,
wenn sie nach dieser Erdenzeit vor deinem Urteil stehen.
Erbarme dich, erfülle ihr Vertrauen, gewähre ihnen gnädiglich, dass sie dein Antlitz schauen.
O Vater der Barmherzigkeit sieh ihre Not und Einsamkeit, erbarm dich deiner Kinder.
O Jesus, durch dein heilges Blut und durch eine Auferstehen, lass sie zum Licht eingehen, erbarme dich.

Amen.


rosenberg
zuletzt bearbeitet 03.11.2010 08:45 | Top

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#12 von Mariagoretti ( gelöscht ) , 03.11.2010 11:15

noch weitere Strophen von O heiligste Dreifaltigkeit......

O Heilger Geist, steh ihnen bei an ihre Lebens Wende, von aller Sünde sprich sie frei, ihr ewges Heil vollende, ERbarme dich.....
O Mutter der Barmherzigkeit, du Mutter reich an Ehren, hör, wie sie in Verlassenheit nach deiner Hilf begehren. Erfleh, dass sie erlöst von Schuld und aller Not enthoben, den grossen Gott in seiner Huld im Himmel allzeit loben.
Ihr Engel und irh Heilgen all, die Seelen Gott empfehlet, dass sie beim ewgen Hochzeitsmahl euch werden zugezählet. Erfleht, dass sie, erlöst von Schuld und aller Not enthoben, den grossen Gott für seine Huld im Himmel allzeit loben.


Laudetur Jesus und Maria

Mariagoretti

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#13 von rosenberg ( gelöscht ) , 04.11.2010 15:49


Liebe Freunde lasst uns zusammen dieses schöne Gebet das die liebe Ursula mir gemailt hat, gemeinsam für einander beten.
Vergelts Gott.
Gott ich habe Dir mein Leben übergeben
Ich bin jetzt Dein Kind
Und Du mein Vater
Bitte zeige mir Deine unendliche Liebe und Kraft
Laß mich diese spüren
Zeige mir Deine Wunder
Und wirke bitte auch Wunder an mir

Heile mich von allen meinen Krankheiten und Sorgen
Gib mir Freude
Gib mir Kraft
Schenke mir Frieden
Schenke mir Glauben
Schenke mir Liebe
Schenke mir Gesundheit
Schenke mir Geduld und Ruhe

Komm ganz nah zu mir und rühre mich an
Nimm alle Krankheit von mir weg und fülle meinen Körper an mit Deiner Liebe
Mein Herz
Meinen Kopf
Meine Arme
Meine Beine
Meinen ganzen Körper

Und schicke mir auch den heiligen Geist
Damit er meinen Geist ausfüllt
Mir gute Gedanken schickt
Mir gute Ideen schickt
Mir die Gedanken Gottes schickt

Und hiermit befehle ich im Namen Jesu sämtlichen Symptomen: Weicht!
Herzrasen weiche,
Alles was nicht von Jesus kommt, weiche
Ich befehle der Krankheit: Weiche im Namen Jesus

Ich weiß daß du mich gesund machen kannst
Nur du besitzt diese Macht
Also tu es und zeige es mir

Ich danke Dir dafür
Ich danke Dir daß Du immer da bist
Daß Du mich heilen willst und kannst und wirst

Danke Vater

Amen


rosenberg
zuletzt bearbeitet 04.11.2010 15:50 | Top

RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#14 von esther10 , 06.11.2010 16:17

danke lieber Tomas für das schöne Gebet


http://www.smartredirect.de/ad/clickGate...2Ftv-lourdes%2F


Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 1.748
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010


RE: Aktuelle Gebetsanliegen, auf Wunsch von mitgliedern

#15 von peanutbecker ( gelöscht ) , 23.11.2010 23:13

Gebetshinweis von "Deutschland pro Papa" -http://178.63.101.72/pro_papa/

Aufruf Teilnahme „Gebetswache für das ungeborene Leben“

Am 27.11.2010 wird Papst Benedikt XVI. die Vesper am Vorabend des ersten Adventssonntags in der Petersbasilika in Rom feiern. Dazu hat der Heilige Vater zu einem besonderen Gebet für ungeborene Kinder aufgerufen.

"Die Gebetswache umfasst außer der Vesper auch eine Eucharistische Anbetung als Dank für den Herrn, der mit seiner Selbsthingabe, jedem menschlichen Leben Sinn und Wert verliehen hat und um seinen Schutz für jedes Wesen, das ins Leben gerufen wurde, zu erbitten", heißt es in einem Brief der Präfekten der Kongregation für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung sowie des Päpstlichen Familienrates an die Bischöfe.

Der Heilige Vater selbst, sagt zu seinem Anliegen: “Die Vorbereitungszeit auf Weihnachten ist ein geeigneter Zeitpunkt, um den Schutz Gottes für jedes menschliche Wesen zu erbitten, das ins Dasein gerufen wurde, und um Gott für das Geschenk des Lebens zu danken, das wir von unseren Eltern empfangen haben”.

Auf Wunsch des Papstes sollen die Bischöfe auch in den Teilkirchen ähnlichen Feiern vorstehen und Pfarren, religiöse Gemeinschaften, Vereinigungen und Bewegungen mit einbeziehen.



Wir haben bislang dazu folgende Messen und Gebetswachen gefunden:

* Eichstätt "Gebetswache für das ungeborene Leben" - Vesper mit Bischof Hanke am 27. November in der Kapuzinerkirche in Eichstätt
* Fulda: Gebetswache für das ungeborene Leben mit Bischof Algermissen
* Köln: Gebetswache für das ungeborene Leben
* Schwerin: http://www.katholische-kirche-schwerin.d.../wochenplan.php
* Augsburg: 18:00 Cantate Domino zum 1. Advent in Verbindung mit der Gebetswache für das werdende Leben (im Dom)
* Essen: Hl. Messe mit Bischof Dr. Overbeck zur „Gebetswache für das Leben“ (10:00 Uhr im Dom)
* Lindau, St. Josef 19.00 Uhr Hl. Messe, 19.45 Uhr Gebetswache für die ungeborenen Kinder (Lieder und Gebete, Kurze Impulse und Zeugnisse) bis 21:00 Uhr. Veranstalter: Arbeitskreis für das Leben der JUGEND 2000 im Landkreis Lindau

Ergänzend dazu rufen wir alle Freunde auf, die Initiative von Papst Benedikt XVI. auch in ihrer Pfarrei oder wenigstens privat aufzugreifen und im Gebet zu begleiten.


peanutbecker
zuletzt bearbeitet 23.11.2010 23:16 | Top

   


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software