Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Dank

#1 von Ruth ( Gast ) , 14.09.2012 07:25

Lieber Vater im Himmel, ich möchte Dir von Herzen danken für Deine grenzenlose Liebe und Gnade.
Danke, dass wir uns in allen Anliegen mit Bitten und Dank an Dich wenden können. Danke, dass Du unsere Sorgen tragen willst und danke, dass Du uns durch unserer Nöte und Sorgen trägst, wenn sie für uns zu schwer werden. Danke für Diene Nähe. Amen

Ruth

RE: Dank

#2 von Ruth ( Gast ) , 15.09.2012 22:00

Vater, danke, dass Du Dich in mein Leben geschenkt hast, als ein unvergänglicher Schatz der Liebe und Treue, der noch bei mir sein wird, wenn mir sonst nichts mehr bleibt, ja, wenn selbst der Himmel und die Sterne vergangen sein werden, bist Du doch da. Herr, es gibt so viel, für das wir Dir Danken können, ich bitte Dich, lass uns das nie vergessen und keinen Tag vergehen, an dem wir uns nicht besinnen, wofür wir Dich anbeten können. Amen

Ruth

RE: Dank

#3 von Ruth ( Gast ) , 16.09.2012 09:47

Vater, ich danke Dir, dass Du versprochen hast, dass vor Deinem Angesicht die Fülle der Freude ist. Wie groß das ist, werde ich erst sehen, wenn ich Dich sehe, von Angesicht zu Angesicht. Welch eine Hoffnung. Ich danke Dir, dass Du mich bis dahin mit Deiner Gegenwart tröstest und mich sicher machst, dass Du ewig und treu bist und bleibst, auch wenn ich nur schwach bin und untreu. Amen

Ruth

RE: Dank

#4 von Ruth ( Gast ) , 17.09.2012 07:25

Herr, ich danke Dir, dass Du alles weißt, nichts kann ich vor Dir verbergen, nichts könnte ich tun, was Du nicht schon vorher weißt, nein, ich kann Dich nicht überraschen, sei es mit Gutem oder mit Bösem, und etwas vor Dir zu verbergen ist närrisch. Danke, dass jeder Versuch, Dir in Deiner Vollkommenheit, Liebe und Herrlichkeit gerecht zu werden, geradezu lächerlich ist, jede Sorge ist Unglaube in Deine Fürsorge und das größte Wissen meinerseits in Deiner Weisheit nichts. Danke, dass Du so groß bist, dass ich mich nur noch, vertrauend wie ein kleines Kind, in Deine väterlichen Arme fallen lassen kann. Amen

Ruth

RE: Dank

#5 von Ruth ( Gast ) , 18.09.2012 20:54

Danke Vater, dass Du treu bist und Dich niemals änderst. Ja, Danke, dass Du in völliger Vollkommenheit ruhst, die keiner Änderung bedarf. Danke, dass ich mich völlig auf Dich, auf dein Wort verlassen kann. Danke, denn alles verkündet, während es sich verändert, den ewig gleichen Gott, der Du bist. Danke, denn so weiß ich, dass ich Dir uneingeschränkt und völlig und ewig vertrauen kann. Amen

Ruth

RE: Dank

#6 von Ruth ( Gast ) , 19.09.2012 07:53

Herr Jesus, ich staune und danke, dass Du in meinem Leben alles erfüllst und alles was mir fehlt, das bist Du. Du bist das Ende jeder Suche, das Ziel allen Verlangens und für Dich sind meine Grenzen der Ort Deiner Allmacht. Welch eine Freude an Deinem Herzen zur Ruhe zu kommen. Amen

Ruth

RE: Dank

#7 von Ruth ( Gast ) , 20.09.2012 11:37

Danke, Herr, dass Du zerbrochene Herzen verbindest, Tränen zärtlich wegwischt, Augen für die Liebe öffnest, Trauer in Freude verwandelst, Hass in Vergebung, Gefangenheit in Freiheit.
Danke , dass Du gerecht bist, so dass Du zerschlagene Gemüter aufrichtest und Selbstherrlichkeit verachtest, Verzweifelte hältst und Selbstgerechtigkeit beugst, Leidende tröstest und Boshaftigkeit anklagst, Liebenden Kraft bist und Hass vernichtest, Trauernden Freude schenkst und Hohn dem Spötter zurückwirfst, Unwissende weise sein lässt und weltliches Wissen Torheit nennst, Suchende und Verlorene gefunden werden und Reichtum nichtig ist.
Ja, keiner kann Deine Gedanken der Weisheit und Liebe begreifen, es sei denn, sie sind uns von Dir gegeben. Danke, dass Du reichlich gibst und uns segnen willst. Amen

Ruth

RE: Dank

#8 von Ruth ( Gast ) , 21.09.2012 07:29

Danke, Herr, dass Du heilig bist, ja heilig und daher völlig abgesondert von jeder Unreinheit, vollkommen und erhaben über alles, was ist. Danke dass Dein Wort heilig ist, scharf wie ein zweischneidiges Schwert. Du trennst präzise und völlig Wahrheit von Unwahrheit, Gerechtigkeit von Ungerechtigkeit, Liebe von Lieblosigkeit, Friede von Unfriede, ja Du trennst alles Vollkommene von allem Unvollkommenen und Du wirst Dein Wort niemals verleugnen, sondern heilig sein in Ewigkeit. Danke, dass dein Wort verlässlich ist, dass es niemals leer zu Dir zurückkommt, weil Du immer treu bist, völlig treu einem jeden Buchstaben, der aus deinem Munde kommt. Amen

Ruth

RE: Dank

#9 von Ruth ( Gast ) , 22.09.2012 09:14

Herr Jesus, wie könnte ich denken, Du übersiehst Unrecht. Wie könnte ich glauben, dass Unrecht keine Folgen hat. Es hatte Folgen, als Du unsere Schuld auf Dich nahmst und dafür ans Kreuz gingst. Danke, dass Du und so sehr liebst und danke, dass ich das annehmen darf im Glauben und Vertrauen, dass Du für meine Schuld bezahlt hast, um den Weg für Deine überschwengliche Liebe und den Weg zum Vater frei zu machen. Welch eine Liebe und welch eine Weisheit, man fasse es. Amen

Ruth

RE: Dank

#10 von Ruth ( Gast ) , 24.09.2012 09:35

Danke Vater, dass Du so gütig gibst, denn alles Gute ist von Dir. So können wir Dir nur geben, was wir von Dir haben. Was sollten wir also geben, um unsere Schuld zu begleichen? Ja, Herr alle Ehre und alles Lob verdienst Du und um so wunderbarer ist deine Liebe. Wie klein ist mein Dank, wenn ich das alles bedenke. Amen

Ruth

RE: Dank

#11 von Ruth ( Gast ) , 26.09.2012 08:41

Lieber Vater, ich danke Dir, dass Du größer bist, in Allem und immer. Denn Du bist vollkommen. Du bist ein Gott der so vollkommen liebt, dass Du die Liebe bist. Du bist der Ewige, die Wahrheit, die Weisheit, die Allmacht, die Unbedingtheit, der Selbstgenügende, der Unendliche, der Unveränderliche, der Allwissende, der Erhabene, der Allgegenwärtige, die Treue, die Güte und Gnade, die Gerechtigkeit, die Barmherzigkeit, der Heilige, die Souveränität, die Herrlichkeit..... alles völlig und vollkommen! Deine Handlungen sind ohne Fehl, dass nichts dazu zu sagen ist, denn Du bist auch erhaben darüber, dass wir uns über Dich Gedanken machen wollen.
Danke, dass Du zu groß bist, dass ich das erfassen könnte, danke, dass Du mich stille sein, staunen und anbeten lässt, Amen

Ruth

RE: Dank

#12 von Ruth ( Gast ) , 28.09.2012 10:09

Danke Vater, dass Du vorbehaltlos gibst, dass wir Dir alles verdanken, denn alles Gute ist von Dir. So können wir Dir nur geben, was wir von Dir haben. Um so herrlicher ist deine Güte. Amen

Ruth

RE: Dank

#13 von Ruth ( Gast ) , 30.09.2012 10:29

Lieber Vater, Danke, dass mein Herz erfüllt ist von Zuversicht, denn Du bist Deinem Wort treu, in Dir sind alle Verheißungen ein "Ja". Danke, dass Du mich ganz sicher sein lässt, dass Du erfüllen wirst, was Du in Deinem Wort versprochen hast. Amen

Ruth

RE: Dank

#14 von Ruth ( Gast ) , 01.10.2012 07:29

Ja Herr, ja wie groß und herrlich bist Du? Welche Schönheit hat Deine Liebe und Deine Gnade. Du hältst das Universum in der Spanne deiner Hand und kommst in die Welt und wählst Du für Dich - eine Viehkrippe, man fasse es....
Danke, dass Du auf Erden der Kleinste sein wolltest, uns zuliebe, und jetzt der Größte im Himmel bist in Ewigkeit. Welch eine Freude. Amen

Ruth

   

FATIMA LIVE
Ermutigung aus Gottes Wort

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software