Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif

Was nützt es, die ganze Welt zu gewinnen, wenn Sie Ihre Seele verlieren? - Sagen Sie Ja, um Gottes Willen

#1 von esther10 , 22.02.2016 13:10

Was nützt es, die ganze Welt zu gewinnen, wenn Sie Ihre Seele verlieren? - Sagen Sie Ja, um Gottes Willen
Steffani Jacobs • 22. Februar AD2016 • 0 Kommentare


https://bilddunggalerie.wordpress.

"Wie ist ein Mensch, desto besser für ihn, wenn er die ganze Welt auf Kosten gewinnt seine eigene Seele zu verlieren? Für die Seele des Menschen, welchen Preis kann hoch genug sein "(Mk 36 bis 38 -.? . Msgr Ronald Knox lateinischen Vulgata Übersetzung ).

Diese Passage aus der Bibel wird oft zitiert, wenn der Preis diskutieren wir zahlen irdischen Reichtümer zu gewinnen; aber unser Herr bezieht sich auf den mehr als materielle Objekte und Reichtum. Er spricht auch über Berufung und Zweck unseres Lebens - ob wir ihm folgen wird oder die Art und Weise der Welt wählen. Für die Mehrheit der Menschen, kocht das Ziel im Leben zu Berufswahl nach unten. Allerdings ist eine solide Karriere, obwohl ein tugendhaftes Unterfangen, ist nicht unser Lebenszweck oder Berufung. Eine Karriere ist ein Werkzeug für andere Mittel verwendet werden, nicht ein Ende oder das ultimative Ziel des Lebens. Eine Karriere kann eine Berufung übernehmen und sogar helfen, sie leben erfolgreich, aber es ist nicht eine Berufung an und für sich. Darüber hinaus sollte es nie nach auf Kosten der Berufung gemacht oder gesucht werden.

Der Unterschied zwischen einem Beruf und Berufung

Es gibt einen großen Unterschied zwischen Beruf und Berufung, obwohl die beiden oft verwirrt sind und sogar synonym verwendet. Eine Karriere kann man näher zum Himmel führen, aber es ist nicht Ihr Lebenszweck, noch sollte es sein. Berufung ist am häufigsten und traditionell mit dem religiösen oder Ordensleben verbunden sind; sondern ganz allgemein Berufung ist einfach Gottes Ruf.

Papst Johannes Paul II lehrte in Familiaris consortio , dass es zwei Hauptberufe - Ehe und Zölibat. Diese Berufungen sind die beiden spezifischen Möglichkeiten, die die menschliche Person auf die Gesamtheit der Liebe und ist "eine Betätigung der tiefste Wahrheit des Menschen, seines Wesens" geschaffen nach dem Bild Gottes "(führen Familiaris consortio , # 11). Leben aus einem dieser Berufe in ihrer wahrsten Formen wird zur reinen Freude führen. Es ist leicht zu sagen, aber schwer zu tun, und oft kommt mit Opfern und Kreuze zu tragen. Um beispielsweise die Berufung der Ehe zu leben aus Teil bedeutet bei der Fortpflanzung Teilhabe und offen für das Leben zu sein. Insbesondere bedeutet dies oft eine Karriere aufzugeben, um die Pflicht der Mutterschaft in vollem Umfang erfüllen oder Elternschaft über Karriereziele setzen.

In der Tat, die Verhinderung des Lebens durch irgendwelche Mittel - ist reneging für Berufswünsche über die berufliche Pflicht - sei es durch moralische Mittel wie Natürliche Familienplanung oder unmoralische Mittel wie oralen Kontrazeption. In ähnlicher Weise wird ohne Berücksichtigung Aufgeben auf ein Gelübde der Keuschheit für körperliche Lust oder Gelübde der Armut für weltliche Schätze auch die Berufs Anruf. Wir wachsen mit träumt von einer Karriere mit und "mit alles"; aber sie alle und ignorieren unsere Berufung ist es, was unser Herr meint, wenn er postuliert, die Welt auf Kosten unserer Seele zu gewinnen. Wenn wir uns vorgenommen, "die ganze Welt gewinnt," kann es uns bringen vorübergehende Glück und Freude, aber nicht Freude oder Erfüllung. Gott will, dass wir seinen Ruf zu beantworten, ist es nicht für flüchtige Wünsche auf Eis gelegt. Natürlich ist dies nicht bedeutet, die vollständige und totale Ablehnung jeder Karriere oder zeitliche Wünsche ; es bedeutet einfach, dass Berufung sollte nicht in der Warteschleife aus egoistischen Gründen gestellt werden oder für irdischen Erfolg - egal wie gut es scheinen mag .

Gottes Geschenk des freien Willens heißt, wir haben die Wahl - göttlichen Willen oder Ihre Will?

Durch die Gabe des freien Willens, jeder hat eine Wahl, wie sie wollen, ihr Leben zu leben. Setzen Sie eine Karriere vor Ihrer Berufung? Sind Sie nach Ihrem Willen oder göttlichen Willen?

Im Laufe unseres Lebens muss jeder von uns diese Fragen beantworten. Natürlich, wenn Sie bereits das Eheleben oder religiöse Leben gewählt haben, ist die Antwort einfach, aber die Wahl ist hart. Sie haben Ihre Berufung bereits so gewählt, dass es an Ihnen, wie Sie es leben - ob Sie eine Karriere oder eine andere zeitliche Wünsche über Ihre berufliche Pflicht gestellt wird oder wenn Sie anmutig wird und mit Freude das Kreuz des Opfers annehmen, die oft Berufung begleitet. Es bedeutet, Ehe und Familie über Berufswahl, oder das Gelübde der Keuschheit über die Möglichkeit einer Familie. Aber die Freude diese Wahl bringt Sie gemacht, um den Ruf Gottes überwiegt bei weitem jedes Opfer zu akzeptieren dem Weg zu folgen Gott, bevor Sie festgelegt hat. Wir machen diese Entscheidungen im Glauben und jede Entscheidung, die wir machen entweder bringt uns Freude oder nimmt es weg.

"Siehe, ich habe dir heute die Wahl zwischen Leben und Tod, zwischen Glück und schlecht eingestellt. Du bist auf ... dem Weg folgen, er hat dich erwählt ... wenn du leben willst und gedeihen ... Willst du nicht das Leben, langes Leben für dich wählen und für diejenigen, die nach dir kommen "(Dt 30: 15-20. - Msgr. Ronald Knox lateinischen Vulgata Übersetzung ).

Berufung ist der Ruf Christi, ihm zu folgen

Christus genannt jedem seiner Apostel, ihm zu folgen und jeder verließ ihre Karriere, auch ihre Familien, dass die Berufs Anruf zu beantworten. Er Sünder genannt und einige von ihnen folgten ihm: "Dann ging er hinaus und erblickte einen Zöllner namens Levi, bei der Arbeit im Zollhaus sitzen und sprach zu ihm: Folge mir. Und er machte sich auf und ließ alle hinter sich und folgte ihm "(Lk 5: 27-29. -. . Msgr Ronald Knox lateinischen Vulgata Übersetzung ).

Immer und immer wieder Christus fordert uns auf, ihm zu folgen. Natürlich bedeutet dies nicht, Dinge so drastisch wie die Aufgabe, alle wesentlichen Elemente oder auch unsere Lebensgrundlagen zu tun. Ja, einige von uns genannt, das zu tun, aber für die überwiegende Mehrheit von uns bedeutet das Geben von uns auf unterschiedliche Weise. Manchmal müssen wir die Berufswünsche opfern, wenn es von einer Berufung, zum Beispiel setzen Kinder in die Warteschleife wegnimmt, eine Karriere zu jagen, wenn Sie auf andere Weise leben können. Es dauert Gebet und eine sorgfältige Prüfung. Einsicht ist nicht aus einer Laune heraus gemacht, ob anspruchsvolle Ehe oder Ehelosigkeit oder ob anspruchsvolle Entscheidungen innerhalb verheiratet oder religiösen Lebens.

Die Zeit nehmen, Ihre Berufung zu betrachten, ruhig Ihren Geist und hören auf den Ruf Gottes Freude im Leben zu finden, ist wichtig. Das folgende Gebet vom seligen John Henry Kardinal Newman ist ein guter Weg, um nicht nur auf Ihre Berufung im Leben zu betrachten, sondern auch Sie Ihre Lebensaufgabe erinnern:

Gott hat mich geschaffen ihm einige bestimmte Dienstleistung zu tun. Er hat einige Arbeit zu mir begangen, die er nicht zu einem anderen begangen. Ich habe meine Mission. Ich kann es noch nie in diesem Leben wissen, aber ich werde es in den nächsten erzählt werden. Ich bin ein Glied in einer Kette, ein Band der Verbindung zwischen Personen. Er hat mich nicht umsonst geschaffen. Ich werde tun gut; Ich werde seine Arbeit zu tun. Ich werde ein Engel des Friedens sein, ein Prediger der Wahrheit in meinem eigenen Platz, während es nicht die Absicht, wenn ich tun, aber seine Gebote halten. Deshalb werde ich ihm vertrauen, was ich bin, kann ich nie weggeworfen werden. Wenn ich in der Krankheit bin, kann meine Krankheit dienen ihm, in Verlegenheit, meine Ratlosigkeit ihm dienen kann. Wenn ich in Sorge bin, kann meine Trauer ihm dienen. Er tut nichts umsonst. Er weiß, was er zu. Er kann meine Freunde nicht wegnehmen. Er kann mich unter Fremden zu werfen. Er kann mich wüst fühlen, machen meine Stimmung sinken, verstecken meine Zukunft von mir. Dennoch weiß er, wovon er.

Wenn Sie den Pfad folgen hat Gott für dich gewählt, Ihr Leben voller Freude sein und jede Herausforderung, jedes Quer Sie auf dem Weg zu umarmen für die insgesamt gute deiner Seele sein. Wie werden Sie Christus folgen? Will sagen Sie ja, zu opfern und Freude oder werden Sie wählen, um "auf Kosten der Seele die ganze Welt gewinnt"?

hier geht es weiter

http://www.catholicstand.com/good-gain-w...-yes-gods-will/



Fröhlich sein,
Gutes tun
und die Spatzen
pfeifen lassen.
Don Bosco
http://www.fatima.pt/portal/index.php?id=14924

 
esther10
Beiträge: 2.106
Punkte: 646
Registriert am: 28.09.2010

zuletzt bearbeitet 22.02.2016 | Top

   

Der barmherzige Vater und seine Söhne
Engel Vorbote von Fatima

Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Community Software