Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.11.2018 00:32 - Die Ritter von Malta weisen den Autor des 'Diktators Papst' aus
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Die Ritter von Malta weisen den Autor des 'Diktators Papst' aus
Albrecht Von Boeselager , Katholisch , Diktator Papst , Vater Henry , Ritter Von Malta , Papst Francis

Rom, Italien, 22. November 2018 ( LifeSiteNews ) - Der Autor eines Buches, das Papst Franziskus kritisiert, wurde aus dem Malteserorden ausgeschlossen.

https://www.lifesitenews.com/news/knight...thor-from-order

Die Malteserritter setzten den Historiker Henry Sire im März aus, weil er angeblich gegen ihre Verfassung verstoßen hatte. Die Suspension kam bald nach Sire Identität enthüllt wurde als Autor von The Dictator Papst , eine vernichtenden Analyse von Francis Papsttum mit einem Blick auf seinem Leben vor dem Papst zu werden.

Sire, der sagte, sein Buch sei als " Alarmruf " gedacht , hatte das Buch ursprünglich unter einem Pseudonym selbst veröffentlicht, weil er die "Tendenz zur Nachlässigkeit" von Francis sagte. Seine Identität wurde später veröffentlicht, als Regnery Press seinen Namen veröffentlichte und Hintergrund zu einer Online-Beschreibung des Buches.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/catholic

Sire sagte zu der Zeit, als die Suspendierung illegal und unter den Regeln des Ordens null sei , und behauptet, der Schritt, ihn zu stürzen, sei unbegründet.

Die für seine Ausweisung verantwortliche Partei, sagte Sire, ist der Großkanzler des Ordens, Albrecht von Boeselager, und die Ausweisung wird ohne ein ordnungsgemäßes Verfahren durchgesetzt.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/al...+von+boeselager

"Die Unterdrückung aller Meinungsverschiedenheiten ist ein wesentlicher Bestandteil des Regimes, das Baron Boeselager durchführt", sagte Sire gegenüber LifeSiteNews, "und seine Erzwingung meiner Ausweisung durch den Souveränen Rat hat seinen Charakter."

Sire sagte, Boeselager, der durch ein außerordentliches Eingreifen des vatikanischen Außenministers wieder eingesetzt wurde, nachdem er vom ehemaligen Großmeister Fra Matthew Festing wegen Handlungen, die der katholischen Pflicht des Ordens zuwiderlaufen, abgewiesen worden war, "eine despotische Kontrolle über den Orden ausgeübt hat" seit seiner Rückkehr

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/dictator+pope

Das Kommunikationsbüro des Ordens übermittelte LifeSiteNews eine Erklärung, in der es heißt: "Nach dem einstimmigen Beschluss des Souveränen Rates des Souveränen Malteserordens wurde Henry Sire von der Mitgliedschaft im Orden ausgeschlossen."

Die Entscheidung fiel während eines Treffens des Obersten Rates des Ordens vom 17. Oktober. Die Erklärung wurde bekannt gegeben, nachdem die im März eingesetzte Disziplinarkommission Dokumente vorgelegt hatte, die sich mit Sire befassten, der das Buch verfasst hatte. Die Arbeit der Disziplinarkommission lief laut Aussage von April bis Oktober und beinhaltete "mehrere Briefe mit Henry Sire austauschen".

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/henry+sire

Die Aussage des Ordens schloss daraus: "Sein Verhalten, als er das Buch" Der Diktator-Papst "verfasst hatte, wurde daher vom Souveränen Rat als unvereinbar mit der Mitgliedschaft im Souveränen Malteserorden, einer der ältesten religiösen Laienordnung der Katholiken, betrachtet Kirche."

Als der Orden Sire im März suspendierte, nannte das Statement auf seiner Website das Buch einen "abscheulichen Angriff auf den Papst".

In der Ausweisungsverfügung heißt es, dass das kanonische Recht zwar ein Recht auf öffentliche Äußerung der Kirche anerkennt, es aber auch heißt, dass der Kommentar "Pastoren" "Ehrerbietung" zeigen muss und dass sie "auf den gemeinsamen Nutzen und die Menschenwürde achten" muss sagte der katholische Herold . Es sagt weiter, dass Sire die Linie überschritten hat.

In einer Erklärung nach der Vertreibung sagte Sire, er habe das Buch "zum Wohl der Kirche, zur Verteidigung des Glaubens und im Gehorsam gegenüber der Pflicht eines Christen, die Wahrheit zu bezeugen" geschrieben.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/pope+francis

Daß zwischen Sire und den Rittern eine umfassende Korrespondenz bestand, ist eine Sache, auf die sich Sire einigt.

"Ich habe auf Anraten meines Anwalts eine sehr vollständige Verteidigung gegen die gegen mich erhobenen Anklagen abgegeben", sagte er gegenüber LifeSiteNews.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/knights+of+malta

Sire behauptet das Dekret, das seine Ausweisung aus dem Orden anordnet, und fälschlicherweise erklärt, dass der Souveräne Rat einstimmig dafür gestimmt habe und somit eine in einem offiziellen Dokument des Ordens enthaltene unrichtige Lüge darstelle.

"Die Frage meiner Ausweisung wurde nie zur Abstimmung gestellt", sagte er. "Es wurde einfach als vollendete Tatsache dem Rat vorgelegt."

Der Grund dafür ließe sich leicht erklären, sagte Sire durch die Tatsache, dass seine Anwälte die Gültigkeit des Verfahrens angefochten haben, das auf zahlreichen Verstößen gegen das im eigenen Kodex des Ordens enthaltene Verfahren beruht. Der Schritt, ihn durch ein gesetzliches Verfahren zu vertreiben, scheiterte an dem selbstzerstörerischen Ansturm, mit dem er initiiert wurde, und das Grand Magisterium musste das Verfahren durchbrechen und die Abschiebung durch einfaches Fiat auslösen.

In der Präambel der Ausweisungsverfügung heißt es, dass sein Fall von der Disziplinarkommission "wegen Verzögerungen im Verfahren" an den Großmeister zurückverwiesen wurde. Sire meinte, "es gibt keine Seite auf meiner Seite, die ich garantieren kann".

"Das bedeutet, dass das Großmagazin feststellte, dass es durch ein Rechtsverfahren nirgendwohin kam, und beschloss, durch einfaches Dekret zu handeln", fügte er hinzu.

Hier kommt von Boeselager ins Spiel.

Während ich "das Großmagisterium" sage, bemerkte Sire, "ist es bekannt, dass der verantwortliche Mann der Großkanzler Baron Boeselager ist.

Von Boeselager wurde im Dezember 2016 als Großkanzler des Ordens abgesetzt, weil er sein Gehorsamsversprechen verletzt hatte. Er hatte es abgelehnt, trotz seiner Aufforderung durch seine Vorgesetzten zurückzutreten, wodurch sein Gehorsam geschworen wurde und der Befehl zu Disziplinarmaßnahmen zugelassen wurde.

Von Boeselager beaufsichtigte angeblich die Verteilung von Kondomen, während er als Grand Hospitaller die verantwortliche Rolle des Ordens durch die internationale Wohltätigkeitsorganisation Malteser International übernahm. Boeselager war zu dieser Zeit auch Mitglied des Vorstands von Malteser International.

Die Verwendung von Verhütungsmitteln verstößt gegen die Lehre der katholischen Kirche.

Unter Boeselagers Amtszeit waren auch Finanzgeschäfte in Frage .

Nach dem Beschuss von Boeselager setzte Papst Franziskus eine Kommission ein , um seine Entfernung zu untersuchen. Im Januar 2017 setzte der Papst Boeselager wieder ein und bat Großmeister Matthew Festing persönlich , sein Amt als Posten zu beenden . Feste stimmten zu.

Der Umzug des Papstes war umstritten , da der Malteserorden , der älteste katholische Ritterorden der Welt, ein souveräner Staat ist.

Ältere Mitglieder des Ordens forderten den Rücktritt von von Boeselager Anfang dieses Jahres, nachdem ein deutsches Gericht festgestellt hatte, dass es ihm "unwahr" sei, das Wissen um die Verteilung von Kondomen unter seiner Aufsicht durch den karitativen Hilfsarm des Ordens zu verweigern.

Tatsächlich hatte Boeselager die Kondomdistribution "wissentlich" beschafft, hatten drei deutsche Richter mit "vollem Wissen und Willen" gefunden.

Eine durchgesickerte interne E-Mail sagte, Boeselager habe "den ganzen Orden in Jahrzehnte, wenn nicht sogar Jahrhunderte in die schlimmste Krise gestürzt", indem er den normalen Prozess des Ordens durchgegangen sei und den Vatikan um Hilfe gebeten habe, nachdem er suspendiert worden war.

Sein Verhalten war unehrlich, sagten die Ritter in der E-Mail, und wenn er in der Position des Großkanzlers bleiben sollte, wäre das eine Schande für den Orden .

Anwälte für die Malteser-Wohltätigkeitsorganisation des Ordens schickten Ende 2016 einen Waffenstillstandsbescheid an die österreichische katholische Tageszeitung Kath.net. Ein deutsches Gericht hob die Unterlassungsverfügung im September 2017 auf und erklärte, dass die Berichte der Filiale tatsächlich richtig waren.

Zu Beginn dieses Jahres wurden die Mitglieder des Ordens von der Führung gewarnt , den Papst der Diktatoren nicht zu verteidigen und Mitglieder des „ Diktators “, die Aussagen machen, die „den Heiligen Vater beleidigen“, „schnell“ zu melden.

Sire hat über seine Aussage gesagt, dass er gegen die Ausweisung Einspruch einlegen wird.
https://www.lifesitenews.com/news/knight...thor-from-order



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Ritter von Malta weisen den Autor des 'Diktators Papst' aus" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz