Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.12.2018 00:33 - Heim ins Reich“: Kinder von IS-Massenmörder kommen nach Deutschland 8. Dezember 2018 Aktuell, Islam
von esther10 in Kategorie Allgemein.

„Heim ins Reich“: Kinder von IS-Massenmörder kommen nach Deutschland
8. Dezember 2018 Aktuell, Islam
EILMELDUNG: Das spielt sich jetzt tatsächlich hinter den Kulissen in Deutschland ab! Capitol Post deckt auf …



Symbolfoto: Shutterstock

Berlin – Die Sympathie mit Aggressoren scheint im deutschen Erbgut verankert. Deutschland bleibt sich im Umgang mit Kriegsverbrechern treu. Die gleiche Milde, die NS-Schergen widerfuhr, wird nun 74 Jahre später auch bei den Nachfolgern angewendet. Während hierzulande Asylanträge verfolgter Christen abgelehnt werden (Jouwatch berichtete), holt das Auswärtige Amt unter Leitung von Minister Maas die Kinder von IS-Massenmördern, die im Irak wegen ihrer Gräueltaten im Gefängnis sitzen „Heim ins Reich“. Vielleicht liegt das daran, dass Maas Saarländer ist, denn im Saarland hat sich der Ausdruck „Reich“ – abfällig für das Restdeutschland – noch bis in die 80ziger Jahre hartnäckig gehalten.

Wie die Zeitung WELT schreibt, hat die Bundesdesregierung laut einem Spiegelbericht damit begonnen, die im Irak geborenen Kinder verurteilter IS-Massenmörder zurück nach Deutschland zu holen. Wie die Zeitung weiter erfahren hat, soll ein deutsches IS-Mitglied, der als Ausbilder für Killer tätige und an Morden beteiligte Levent Ö. im Irak zum Tode verurteilt wurde, ebenfalls wieder nach Deutschland geholt werden. Auch für ihn setzt sich das Auswärtige Amt mit Nachdruck ein und fordert statt Galgen eine milde Gefängnisstrafe.

Im Falle der Dschihadistenkinder habe das Auswärtige Amt in gut einem Dutzend Fälle Verwandte in Deutschland gefunden, die Söhne und Töchter inhaftierter Anhängerinnen der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) aufnehmen würden, berichtet das Nachrichtenmagazin Spiegel weiter.

Die Kinder wurden oft erst nach der Ausreise der Eltern im Kriegsgebiet geboren. Sind sie überhaupt deutsche Staatsbürger? Ist die Bundesregierung überhaupt für sie verantwortlich? Dazu schrieb zeitgleich die BILD:

„Anders verhält es sich bei jenen Kindern deutscher Dschihad-Reisender, die in Syrien oder dem Irak geboren wurden. In der Regel haben diese keine Geburtsurkunde und auch keine sonstigen Dokumente, die sie als Angehörige eines Staates ausweisen würden. Sind ihre Eltern deutsche Staatsangehörige, haben diese Kinder aber einen Rechtsanspruch auf die deutsche Staatsbürgerschaft.“ Rechtsanspruch heißt im Klartext, dass sie formal noch gar keine Deutschen Staatsbürger sind.

Nach Aussagen von BILD soll sich eine weitaus größere Zahl von Kindern in Syrien aufhalten. Die IS-Eltern werden als Kriegsverbrecher in den Lagern der kurdischen YPG-Miliz gefangen gehalten. Die Zeitung schreibt von mehr als 60 Kindern und beklagt deren mangelnde konsularische Betreuung, da Deutschland zur Assad-Regierung keine Beziehungen unterhält. Im Irak dagegen sollen etwa zehn Kinder auf eine Rückkehr nach Deutschland warten.

Bereits am 29. Oktober, so der Spiegel, habe eine Tante drei Jungen im Alter zwischen ein und vier Jahren in Bagdad abgeholt, deren Mutter als Islamistin im Irak zu lebenslanger Haft verurteilt wurde. Die Familie werde nun vom Jugendamt betreut.

Wie der Chef des Bremer Landeskriminalamts, Daniel Heinke, mitteilt, würden die zurückkehrenden Kinder von den Behörden „nicht in Hinblick auf eine mögliche Radikalisierung, sondern als Opfer ihrer Eltern“ betreut. „Wir müssen davon ausgehen, dass viele Kinder traumatisiert sind und der Hilfe bedürfen.“

Wer hilft eigentlich einer am kollektiven Stockholmsyndrom erkrankten durch rotgrüne Gutmenschen traumatisierten Gesellschaft. Es ist ein Skandal mit welcher Gleichgültigkeit und Untätigkeit die deutsche Öffentlichkeit das Auslöschen christlicher Gemeinden im Irak und Syrien beobachtet hat. Mutmaaslich sogar noch mit grünen „klammheimlichen Freude“ des Göttinger Mescalero. (KL)

https://www.journalistenwatch.com/2018/1...m-reich-kinder/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Heim ins Reich“: Kinder von IS-Massenmörder kommen nach Deutschland 8. Dezember 2018 Aktuell, Islam" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs