Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 29.12.2018 00:54 - Sie wollen sich selbst abhacken.Es gibt bereits 4.000 neue "Mode in " Schweden ...
von esther10 in Kategorie Allgemein.


Sie wollen sich selbst abhacken. Es gibt bereits 4.000 neue "Mode" Schweden



Sie wollen sich selbst abhacken. Es gibt bereits 4.000 neue "Mode" Schweden

Die Schweden beginnen, die "Mode" für das Chippen zu verbreiten. Fast 4.000 wurden ihr bereits gewährt. Menschen, die sich nicht für solche Bedrohungen wie Überwachung oder Datenverlust interessieren.

https://restkerk.net/2018/12/14/bedrijve...-hun-personeel/

Laut TVP Info wurden in Schweden bereits fast 4.000 für subkutane Chips implantiert. Menschen. Sie sind der Versuchung erlegen, "das Leben einfacher zu machen", indem sie viele Dienste in einem Mikrochip zusammengefasst haben.

Das Gerät - meist in die Haut zwischen Zeigefinger und Daumen implantiert - ersetzt zB eine Bankkarte, ein Kommunikationsticket, verschiedene Pässe oder einen Bibliotheksausweis. Sie können auch die Tür einer Wohnung oder eines Fahrzeugs mit einem Chip öffnen.

Im Moment werden die traditionellen Karten durch die Chips nicht ersetzt. Diese Lösung weckt zu Recht das Misstrauen und die ethischen Bedenken vieler Menschen. Weil Chips leicht zu einem Werkzeug werden können, nicht nur zur Kontrolle, sondern auch zur Gefangenschaft von Menschen. Dies wird durch die Tatsache belegt, dass in Schweden die ermutigendsten Arbeitgeber dazu angehalten werden, sich zu beteiligen. Sicherheitsexperten warnen, dass die auf den Chips gespeicherten Daten nicht ausreichend geschützt sind.

Quelle: TVP-Info

DATUM: 2018-12-27 12:03
Read more: http://www.pch24.pl/sami-chca-sie-zaczip...l#ixzz5b4NgHqQJ

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


wrangler/ Shutterstock

Warum sollten Sie aufhören zu fluchen und wie es geht

David Breitenbeck | 2018.12.29
Gewöhnliche Vulgarität ist unkultiviert, psychologisch und geistig ungesund und zerstört sogar die Nützlichkeit des Schwörens als solchen.
Vulgarismen sind überall
Es kommt selten vor, dass wir sie nicht an einem öffentlichen Ort von Passanten oder Passanten hören. Selbst in Restaurants und Geschäften hören wir oft, wie andere Kunden Fleisch werfen, ohne dabei auf ihre Umgebung zu achten.

Öffentliche Vulgarität ist heute so verbreitet, dass die Zensur im Mainstream-Fernsehen immer idealistischer erscheint. Das Fernsehen, einst als Quelle der Vulgarität wahrgenommen, ist heute einer der wenigen Orte, an denen vulgäre Sprache noch teilweise verboten ist.

Sie können fragen, warum es weh tut, am Ende sind es nur Worte. Gleichzeitig fühlen die meisten von uns, dass etwas nicht stimmt. Wir wissen, auch wenn wir nicht sagen können, warum die ständige freie Verwendung von Obszönitäten nicht gesund oder wünschenswert ist. Es ist eine schlechte Angewohnheit.

Warum sollten wir aufhören?
Vor allem, weil es einen legitimen Gebrauch von Obszönität gibt. Es ist eine Methode, um zusätzliche emotionale Kraft in den Satz zu packen - sei es für eine bessere Wirkung oder für die Freisetzung von großem Stress (daher das berühmte Schwören von Matrosen und Soldaten).

Das Problem ist, dass der übermäßige Kontakt mit der Vulgarität seine Wirkung abtötet und folglich unbrauchbar wird. Gleichzeitig wird normale Sprache weniger effektiv und hat weniger Auswirkungen. Wie Süchtige langweilen wir uns mit den üblichen Empfindungen und verlangen höhere Dosen, um die Wirkung der Substanz zu spüren. Die universelle Vulgarität wird immer weniger effektiv und zwingt uns dazu, sie immer mehr zu gebrauchen, so dass unsere Worte die passende Feuerkraft haben.

Einfach unhöflich

Dies führt uns zu einem anderen Problem. Die Vulgarität soll den Zuhörer schockieren, aber in einem gewöhnlichen Gespräch klingt es einfach unhöflich - als ob wir ständig die andere Person anbrüllen würden. Gewöhnliche Höflichkeit erfordert, dass sich die andere Person in einem normalen Gespräch wohlfühlt, während Vulgarität Unbehagen verursachen soll. Dies sind zwei entgegengesetzte Dinge. Die einzige Möglichkeit, sich mit jemandem zu unterhalten, der ständig flucht, besteht darin, unempfindlich genug zu werden, um die Vulgarität trotz der Ohren loszulassen.

Es beeinflusst das Denken

Am Ende gibt es ein anderes, abstrakteres Problem. Das, was wir tun (einschließlich was wir sagen), wirkt sich auf unser Denken aus. Die Philosophen wissen dies seit Jahrhunderten, und Neurowissenschaftler beginnen, es zu entdecken. Jedes Mal, wenn wir etwas tun, wird ein Pfad in unserem Gehirn geschaffen, der uns darauf vorbereitet, diese Sache ein zweites Mal und ein anderes Mal zu tun.

Infolgedessen bilden unsere Gehirne immer wieder Verbindungen. Diese Verbindungen betreffen nicht nur einen Bereich, sondern den gesamten Bereich. Wenn wir uns auf eine bestimmte Weise verhalten, fangen wir an, in Harmonie mit und in die andere Richtung zu denken. So die mehr Profanität in unserer Sprache, stumpf desto mehr wird unser Verhalten und die allgemeine Haltung . Die Tatsache, dass wir uns mit der Verwendung von Obszönität bei der Zersplitterung und Instabilität unserer Kultur immer wohler fühlen, ist kein Zufall.

Man kann nicht sagen, dass dies eine Eins-zu-Eins-Korrelation ist (was bedeutet, dass mehr Vulgarität Instabilität gleichkommt); es ist vielmehr so, dass derselbe Denkprozess und die gleiche Einstellung auch zum anderen führen.

In der Bibel wurde uns gesagt: "Aus der Fülle des Herzens sprich Mund" (Mt 12, 34) und "alles, was wahr ist, was würdig ist, was gerecht ist, was sauber ist, was schön ist, was Anerkennung verdient, wenn es eine Tugend und eine Tat ist herrlich - denk dran "(Phil 4, 8).

Zusammenfassend ist die übliche Vulgarität unhöflich, psychologisch und geistig ungesund und zerstört sogar die Nützlichkeit des Schwörens in sich. Aus diesen Gründen sollten wir diese Gewohnheit aufgeben, wenn wir können.

Das Problem ist, dass es offensichtlich leicht ist, ein Wort loszuwerden, wenn die Angewohnheit, es zu benutzen, in uns festgelegt ist, insbesondere unter dem Einfluss von Emotionen, wenn die Profanität verwendet wird. Und wenn sie aussteigen, können sie nicht ungeschehen gemacht werden. Wie Winston Churchill sagte, sind wir Meister unausgesprochener Worte, aber Sklaven derer, die bereits aus unserem Mund gefallen sind.

Wie hört man auf zu fluchen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Gewohnheit des Fluchens loszuwerden. Beim ersten üben Sie nichts. Diese Fähigkeit ist relativ einfach zu erlernen: Versuchen Sie in alltäglichen Gesprächen einfach, hier und dort anzuhalten, bevor Sie etwas sagen (ob Sie fluchen wollten oder nicht). Wenn Sie den Drang verspüren, etwas zu sagen, hören Sie auf und zählen Sie bis 5, bevor Sie den Mund öffnen. Dies hilft Ihnen dabei, die Kontrolle über Ihre Sprache wiederzuerlangen (eine gute Angewohnheit nicht nur, um hässliche Wörter zu vermeiden).

Eine andere Methode, die für mich sehr gut funktioniert hat, ist, dass jedes Mal , wenn ein Fluch vermieden wird, er durch das Gebet abgestoßen wird . Wenn Sie zum Beispiel ein Auto fahren und jemand Sie ärgert, und Sie eine Menge darauf legen, sagen Sie zur gleichen Zeit wie unser Vater, wie viele Vulgarismen dort waren, wenn Sie die Kontrolle über sich selbst zurückgewinnen. Dies wird Ihre Entschlossenheit verstärken, mit dem Fluchen aufzuhören, genauso wie Sie Jesus Ihre Sprache anvertrauen. Sie werden überrascht sein, wie schnell die Angewohnheit, von Ihnen weg zu schwören, verschwinden wird.

Christus warnt uns, dass wir für jedes leichtsinnig gesprochene Wort verantwortlich sein werden. Hilf uns daher, unsere Sprachen zu schützen und uns zu stärken, indem wir versuchen, uns über die Vulgarität, die uns umgibt, zu erheben

.



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Sie wollen sich selbst abhacken.Es gibt bereits 4.000 neue "Mode in " Schweden ..." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz