Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 04.01.2019 00:22 - Katholische Befürworter umreißen die gesetzgeberischen Ziele für einen neuen Kongress
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Nationale Nachrichten
+
Chicagoer Laienbewegungen versammeln sich, um für US-Bischöfe beim Rückzug zu beten


http://catholicphilly.com/2019/01/news/n...ops-on-retreat/
+


Katholische Befürworter umreißen die gesetzgeberischen Ziele für einen neuen Kongress
Teilen Sie diese Geschichte

Die Minderheitenführerin des Hauses, Nancy Pelosi, D-Calif., Katholikin, wird am 3. Januar von Kindern umgeben, als sie zu Beginn des 116. Kongresses in der Hauskammer auf dem Capitol Hill im US House of Representatives vereidigt wird Washington. (Foto von CNS / Kevin Lamarque, Reuters)

Von Mark Pattison • Catholic News Service • Veröffentlicht am 4. Januar 2019

WASHINGTON (CNS) - Haben Sie alles bekommen, was Sie zu Weihnachten wollten? Dachte nicht.

Auch einige katholische Organisationen taten dies nicht, obwohl in letzter Minute die Gesetzgebung eines Lame-Duck-Kongresses typisch war.

Obwohl es immer noch mehr als 300 Tage gibt, bis Weihnachten wieder vor der Tür steht, haben diese Gruppen ihre Prioritäten angesichts eines neuen, geteilten Kongresses neu kalibriert, wobei die Demokraten die Kontrolle über das Haus übernommen haben und die Republikaner im Senat ihre bisher kaum messerscharfe Kante erhöht haben.

Viele Gespräche vor dem Kongress am 3. Januar konzentrierten sich auf einen „Green New Deal“, eine umfassende Reihe von Energieeffizienzmaßnahmen, die noch nicht geschrieben wurden.


Der katholische Klimabund hat seit fast einem Jahrzehnt vom Kongress nicht viel gesehen.

Laut seinem Exekutivdirektor, Dan Misleh, war das letzte Gesetz, das der Kongress zu verabschieden versuchte, das Cap-and-Trade-Gesetz des Kongresses 2009/10, als die Demokraten in beiden Kammern Mehrheiten und einen Präsidenten im Weißen Haus hatten.

Seit dem Scheitern dieser Gesetzesvorlage "ist wirklich nicht viel gesetzlich geschehen", sagte Misleh gegenüber Catholic News Service. Der Umgang der Obama-Regierung mit Umweltproblemen war mit Regulierungen verbunden, aber "diese Regierung rollt viel davon", sagte er. "Es hat wirklich nicht viele Initiativen auf Bundesebene gegeben, die sie in Angriff nehmen."

Mit Berichten Ende 2018 sowohl von den Vereinten Nationen als auch von der National Climate Assessment, dass "wir nicht genug tun", was Klimaprobleme anbelangt, könnte es im Kongress dringend sein, sagte Misleh: "Ob dies die gesetzgeberische Lösung ist, die wir brauchen, ist zur Debatte offen . «Er fügte hinzu:» Es gibt sicherlich einige Warnungen. Wie wird sich das in der (Kongress-) Arena entwickeln? Wer kann die Gesetzgebung mitgestalten? Wie viel tut es, um armen Menschen zu helfen oder Menschen zu schaden - eine wichtige katholische Frage? "

Katholische Landleben bekam eine Farmrechnung zu Weihnachten - diesmal ohne Verzögerungen beim Versand. Es war das erste Mal, seit George HW Bush Präsident war, dass im selben Jahr, in dem das vorherige Gesetz abgelaufen war, eine neue Farm Bill erlassen wurde.

Es war jedoch nicht alles, was das katholische Landleben gesucht hatte. James Ennis, sein Exekutivdirektor, merkt an, dass es neben einer Farmrechnung auch andere Möglichkeiten gibt, das ländliche Amerika zu bekommen, was es braucht.

Nach zwei Jahren Vorbereitung und Schulung seiner Mitglieder vor der Farm Bill ist "unsere Hoffnung", sagte Ennis, "weiterhin darauf zu achten," weiterhin auf die Programme zu achten, die den Bewohnern im ländlichen Raum, den Farmen und dem Zugang zu gesunden Menschen zugute kommen Lebensmittel. “Wie die Bestimmungen für die Landwirtschaftsrechnung umgesetzt werden, ist auch entscheidend.


„Die Landwirte stehen derzeit unter Druck, der Druck ist sehr groß“ und noch mehr auf kleineren Familienbetrieben, sagte Ennis. „Es ist ein riskantes Geschäft. Das war schon immer so, aber es ist schwieriger, wenn die Preise niedrig sind. Das katholische Landleben ist sich dessen sehr bewusst und arbeitet mit den örtlichen Pfarrgemeinden und Pastoren zusammen, um es aus pastoraler Sicht anzusprechen. Es gibt jedoch Richtlinien, die dieser Situation auch helfen oder nicht helfen können “, fügte er hinzu. "Ich bin hoffnungsvoll ... einiges davon kann in diesem Jahr korrigiert werden."

Schwester Simone Campbell, Geschäftsführerin von Network, der von Nonnen geführten Lobby für soziale Gerechtigkeit, ist nicht allzu traurig, wenn die Republikaner eine Kongresskammer verlieren. "Was die republikanische Politik tut, ist die Schuld der Menschen, nicht des Systems", sagte sie.

Aber was gut für die Gans ist, sollte für den Betrachter gut sein, argumentierte sie. "Da sie die Anforderungen an die Arbeit erfüllen, sollte keiner der überbesetzten Reichen einen Vorteil für ihr nicht verdientes Einkommen haben, es sei denn, sie haben ihr verdientes Einkommen aus der Sozialversicherung, das sind 120.000 $,", sagte Schwester Campbell. "Jeder sollte arbeiten, auch die überbesorgten."

Zu den Themen, die sie ansprechen möchte, gehören Gesundheitsfürsorge und Stimmrechte. „Wir müssen dieses Wahlsystem reparieren, das wir haben. Unser Wahlsystem wird durch Schemen unterboten, Menschen, die gewinnen wollen, ohne zu sehen, wie die Menschen in das System eindringen “, sagte sie.

Schwester Campbell erkannte auch die Möglichkeit einer verspäteten Befriedigung für einige Dinge an, die sie unter ihrem Baum sehen möchte. "Wir müssen das Banner für Einwanderung ansprechen, aber ich glaube nicht, dass dieser Kongress etwas ändern wird", sagte sie. "Ich denke, ich muss in Richtung 2020 schauen, um das Problem zu beheben."

Der Strumpf ist vielleicht auch nicht so voll für amerikanische Amerikaner, um Tom McClusky, Präsident von March for Life Action, zu hören.

„Das letzte Mal, als die Demokraten an der Macht waren (im Haus), gab es 40 Demokraten fürs Leben. Jetzt gibt es nur noch zwei “, sagte McClusky, Bill Lipinski aus Illinois und Collin Peterson aus Minnesota.

„Die aktuellen Pro-Life-Probleme werden auf diesem Kongress hart sein. Im Senat werden (bestätigende) Richter immer eine Schlüsselrolle spielen, aber was wir bereits am ersten Tag sehen “, sagte er am 3. Januar,„ wir spielen bereits mit der Außen- und Lebenspolitik des Präsidenten Verteidigung. ”

Probanden müssen sich möglicherweise mit „einigen der offensichtlichen Dingen an der Peripherie der Pro-Life-Bewegung“ begnügen, beispielsweise mit dem Kampf gegen den Sexhandel und die Förderung der Adoption. Mehr überparteilich. Wir werden sicherlich nach Möglichkeiten suchen, um das zu tun “, sagte McCluskey. "Ich wünschte, ich könnte optimistischer sein."

Auf der anderen Seite dieser Münze schauen die katholischen Wohltätigkeitsorganisationen, so Lucas Swanepoel, ihren Vizepräsidenten für Sozialpolitik, auf die Kunst des Möglichen.

Vertreter der katholischen Wohltätigkeitsorganisationen werden mit den Führern der Abgeordneten und des Senats zusammenkommen, um herauszufinden, welche Prioritäten sie haben und wie die Prioritäten der katholischen Wohltätigkeitsorganisationen sich mit ihren Prioritäten verbinden können. Dann kommen die 90 neuen Kongressmitglieder in beiden Häusern. "Bei den meisten Kongressen gibt es zwischen 30 und 50 neue Mitglieder", sagte Swanepoel. „Es wird eine sehr harte Zeit für unser Team. Ich werde zu diesen Besprechungen gehen und die Last teilen, weil es so viele gibt. “

Zwei Punkte auf der Wunschliste der katholischen Wohltätigkeitsorganisationen sind die Wiederautorisierung von Hochwasserversicherungen und Katastrophenhilfe.
Für die erstere ist es wichtig, wenn Sie sich in einer Flutebene befinden und ein geringes Einkommen haben. Sie werden von den Konsequenzen stärker betroffen sein “, sagte Swanepoel.

In Bezug auf Letzteres möchte Swanepoel Gemeinden mit niedrigem Einkommen größere Priorität einräumen. Derzeit sagte er: "Ein überproportionaler Betrag des Geldes wird in Richtung Main Street fließen, während Personen mit niedrigem Einkommen zurückgelassen und vergessen werden."

Aber was katholische Wohltätigkeitsorganisationen den Gesetzgebern vermitteln wollen, ist, dass sie eine bereite Ressource sind. Eine katholische Wohltätigkeitsorganisation ist irgendwo im Bezirk eines jeden Hausmitglieds aktiv. Darüber hinaus sagte Swanepoel: "Es ist der Schlüssel zu unserer Mission, offen gesagt, die Fähigkeit, Brücken zwischen Menschen und Gemeinschaften, aber auch zwischen Parteien zu bauen."

Helfen Sie, katholische Medien frei zu halten
Möglicherweise haben Sie beim Betreten der Websites großer und kleiner Zeitungen und Zeitschriften „Pay Wall“ gesehen. Diese Mechanismen ermöglichen es Ihnen, einige Artikel kostenlos zu lesen, bevor Sie eine Jahresgebühr zahlen müssen, wenn Sie mehr sehen möchten.

Auf CatholicPhilly.com finden Sie keine Pay Wall, da wir mehr als eine Nachrichtenorganisation sind. Wir informieren, inspirieren und bilden jeden Tag Leser im katholischen Glauben durch die Nachrichten, Funktionen und Kommentare, die wir auf dieser Website veröffentlichen und in den sozialen Medien teilen.

Es kostet Geld, eine qualitativ hochwertige Berichterstattung über die örtlichen katholischen Gemeinden zu liefern, die wir primär bedienen, und nationale und internationale Nachrichten von Interesse für Katholiken sowie die orthodoxen Lehren des katholischen Glaubens zu verbreiten.

Helfen Sie uns in dieser Mission, indem Sie ein einzelnes Geschenk in Höhe von 40, 50, 100 oder mehr Dollar machen. Ihr Geschenk wird das Gefüge unserer gesamten katholischen Gemeinschaft stärken.
http://catholicphilly.com/2019/01/news/n...a-new-congress/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Katholische Befürworter umreißen die gesetzgeberischen Ziele für einen neuen Kongress" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz