Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 11.01.2019 00:08 - Portugal: erklärte, der Bischof habe die Jungfräulichkeit Marias untergraben. Nun entschuldige mich für die Verwirrung
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Portugal: erklärte, der Bischof habe die Jungfräulichkeit Marias untergraben. Nun entschuldige mich für die Verwirrung



Portugal: erklärte, der Bischof habe die Jungfräulichkeit Marias untergraben. Nun entschuldige mich für die Verwirrung

Der portugiesische Observator entschuldigte sich für die "Verwirrung", die durch die Erklärung von Bischof Oporto, Manuel Linda, hervorgerufen wurde, in der der portugiesische Hierarchie die körperliche Jungfräulichkeit Mariens unterdrückte, wenn er sie nicht leugnete. Nach dem Mediensturm erklärte der Bischof, was er eigentlich meinte.

Bischof Manuel Linda zusammen mit P. Anselmo Borges gab kurz vor den Feiertagen ein Interview mit der portugiesischen Zeitschrift Observador . Sie stellten darin eine Position dar, die das katholische Dogma der physischen Jungfräulichkeit Marias stark unterminierte. In der Originalfassung des Artikels heißt es: "Jesus war nicht der Sohn einer jungfräulichen Frau, erklären Vater Pater Anselm Borges und Bischof Manuel Linda." Ks. Borges wies darauf hin, dass "Jesus aus Marias Beziehung zu Joseph wie jeder andere Mensch empfangen wurde ... Marias Jungfräulichkeit wird hier als Metapher dargestellt, in der Jesus als außergewöhnliche Person dargestellt wird."

Bischof Linda erklärte: "Wir sollten niemals auf Marias Jungfräulichkeit im physischen Sinne Bezug nehmen. Das Alte Testament besagt, dass Jesus von einer Jungfrau geboren werden sollte, der Tochter Israels, die einfach, demütig und demütig war. Dies ist jedoch ein Hinweis auf die totale Hingabe dieser Frau an Gott. Sie erhielt die Gabe, Mutter Gottes zu sein, nur durch ihr ungeteiltes Herz. Das Wichtigste dabei ist, sich Gott anzuvertrauen. " Dann fügte er hinzu, dass die Tatsache der physischen und anatomischen Jungfräulichkeit kein volles Vertrauen in Gott bezeugt.

Infolge des Sturms, der auf die Veröffentlichung des Artikels folgte, wurde die überarbeitete Version zur Verfügung gestellt, und die Redaktion des Observador entschuldigte sich für die Verwirrung, die sich aus der ganzen Angelegenheit ergab. Darüber hinaus gibt es eine Erklärung eines Spezialisten, der erklärte, warum die Ablehnung der Jungfräulichkeit Marias eine automatische Exkommunikation (insbesondere den Bischof) mit sich bringen würde.

Bischof Manuel Linda hat seine Aussage inzwischen korrigiert; "Ich wollte sagen, dass sich dieses Mädchen, Mary, abgesehen von der biologischen Tatsache, ganz Gott bot und ihr Vertrauen und ihre Existenz in Gott setzt. Sie ist diejenige, die frei von Unreinheiten ist. Deshalb ist ihre Jungfräulichkeit nicht nur biologisch, kann jedoch nicht abgelehnt werden. "

Quelle: catholicherald.co.uk/własne PCh24.pl

DATUM: 2019-01-11 08:55

Read more: http://www.pch24.pl/portugalia--stwierdz...l#ixzz5cHgYHsB5



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Portugal: erklärte, der Bischof habe die Jungfräulichkeit Marias untergraben. Nun entschuldige mich für die Verwirrung" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz