Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.01.2019 00:07 - Gefährliche Superkeime: 33.000 Todesfälle in Europa - Antibiotika wirken nicht
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Gefährliche Superkeime: 33.000 Todesfälle in Europa - Antibiotika wirken nicht

Multiresistente Keime werden immer gefährlicher. Im Jahr 2015 starben 33.000 Menschen in Europa an einer Infektion mit den Superkeimen. Grund dafür ist, dass die sogenannten Reserveantibiotika in vielen Fällen nicht wirken.

2400 Opfer in Deutschland
Im Jahr 2015 starben etwa 2.400 Deutsche durch mulitresistente Keime, wie der BR berichtet. In Italien fielen sogar 10.762 Personen solch einer Infektion zum Opfer. Dazu Dr. Michael Ebenhoch, Leiter der Stabstelle Infektiologie an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Murnau, im BR:

"Wir sehen über die letzten Jahre zunehmend mehr Patienten, die mit multiresistenten Erregern kolonisiert sind und dann auch Infektionen zum Teil damit erleiden, die nur noch sehr eingeschränkt bzw. in Einzelfällen gar nicht mehr behandelbar sind mit den uns zur Verfügung stehenden Antibiotika."

Die gefährlichen Keime kommen größtenteils in Krankenhäusern vor und werden dort von Patienten, die sie im Darm oder auf der Haut haben, auf andere übertragen.

Reserveantibiotika inflationär eingesetzt
Die sogenannten Reserveantibiotika sind die letzte Hoffnung für Patienten, die sich mit multiresistenten Keimen infiziert haben. Sie sollten normalerweise nur verschrieben werden, wenn andere Antibiotika nicht helfen. Viele Ärzte behandeln trotzdem häufig sofort mit Breitspektrumantibiotika.

Das ist ein großes Problem, denn je öfter diese eingesetzt werden, desto schneller bilden sich Resistenzen. Etwa 30 Prozent aller Verordnungen wären vermeidbar. Auch der hohe Einsatz von Antibiotika in der Landwirtschaft ist problematisch.

Auch interessant.. Gefährliche Keime im Flugzeug: Stichproben von Flugstrecken innerhalb Deutschlands besorgniserregend

Resistenzen nehmen zu
Seit 2018 nehmen die Resistenzen bei der Klasse der sogenannten gramnegativen Darmkeime wieder zu, wie es beim BR weiter heißt. Gleichzeitig werden Reserveantibiotika zunehmend wirkungslos. Dr. Tim Eckmanns von Robert-Koch-Institut besorgt diese Entwicklung. Denn dann kämen nur noch "Reserve Reserve Antiobiotika" zum Einsatz, wie er dem BR sagte. Das Problem: Diese hätten viele Nebenwirkungen.

Neue Antibiotika werden nicht entwickelt
Bei der Herstellung von Antibiotika fehlen vielversprechende Impulse aus der Grundlagenforschung. Für Pharmaunternehmen ist der Vertrieb von Reserveantibiotika zudem wenig lukrativ, wie Dr. Siegfried Throm vom Verband der forschenden Arzneimittelhersteller dem BR erklärt:

"Wenn ein solches Antibiotikum dann in den Markt kommt, wird es extrem selten eingesetzt. Von daher klappt das bisherige Geschäftsmodell der Industrie in diesem Falle nicht." Denn dieses beruhe ja darauf: "Ich entwickle mit hohem Aufwand ein neues Medikament und verdiene dann, solange der Patentschutz läuft, durch die Anwendung dieses Medikaments bei vielen Patienten."
https://wize.life/themen/gesundheit/9283...ka-wirken-nicht



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Gefährliche Superkeime: 33.000 Todesfälle in Europa - Antibiotika wirken nicht" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs