Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 04.02.2019 00:01 - Bergoglio plant effektiv, die heilige Messe im Namen des Ökumenismus zu ändern
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Bergoglio plant effektiv, die heilige Messe im Namen des Ökumenismus zu ändern
MIT DEM REST CHURCH REDAKTEURE AUF 15/02/2017 • ( 15 ANTWORTEN )
Papst-Franziskus-Eucharistie in St. Peter


Bergoglio mit Jesus in seinen Händen. Foto: catholicnews.org.uk

Am 6. Februar empfing Bergoglio eine "ökumenische" Delegation der deutschen evangelischen Kirche. Neben den üblichen süßen Reden gab es auch die übliche "Ermahnung" Luthers und seine Reformen. Aber es gibt noch mehr, denn inzwischen kursiert die Nachricht, dass Bergoglio Anweisungen zur Änderung der "Eucharistischen Liturgie" gegeben hat. Er gab einige Tipps, die dann seiner "Prüfung" unterworfen werden, um - kurz gesagt - dem Ritus. der Heiligen Messe.

'Fra Cristophoro', ein italienischer Priester, sagt: "Meine vertrauenswürdige Quelle von Santa Marta erzählte mir einige Gespräche, die er zwischen den Mittagspausen hörte, und sagte mir, dass nur die von Bergoglio gewollte Messe zur Messe gewollt sei ein ziel: ein ökumenisches ziel. Das heißt: eine Messe "schaffen", die nicht im Gegensatz zu den Protestanten steht und daher eine Liturgie sein wird, die in "Gemeinschaft" gefeiert werden kann. "

"Und das ist die Wahrheit. Und das ist seine Absicht. Eine "ewige" Liturgie, die ökumenisch sein wird. Natürlich sage ich voraus, dass Bergoglio dazu auch den Text der "Weihe" ändern muss. Dies würde die Messe ungültig machen. Und ich sage auch voraus, dass diejenigen, die sich weigern, diesen "neuen Ritus" zu feiern, außerhalb der Kirche betrachtet werden. Diese Zeiten stehen vor der Tür. Der Bischof von Rom möchte "el Presidente" der verschiedenen Konfessionen werden; und dazu verkauft er Jesus zu einem niedrigeren Preis als Judas . "

Cristoforo macht klar, dass er sich nicht an diesen Veränderungen beteiligen wird: "Soweit ich Priester bin, werde ich mich weigern, diese Art von Liturgie zu feiern." Er sagt, dass wir zu den "Katakomben" zurückkehren werden. Die Absicht von Bergoglio Ihm zufolge "passen Sie sich an." Auch in der Rede vom 6. Februar sprach er erneut von der liturgischen Spaltung zwischen Katholiken und Protestanten, die insbesondere "gemischte Paare" (gemischte Ehen) verletzt.

"Anscheinend will er die Sache beschleunigen. Meine "Quelle" von Santa Marta sagt mir, dass es fast vollständig ist: Es ist nur eine Frage der Zeit. "

Er schließt abschließend: "Ich befehle allen Lesern, viele Rosenkränze zur Madonna zu beten - nicht, diese Zeiten wegzuschieben, denn diese Zeiten sind da -, sondern dass sie Ihnen helfen können, den Glauben zu bewahren und in Zeiten beharrlich zu bleiben von Verfolgungen. Diese Zeit wird bald kommen. "

Quelle: Anonimi della croce

Zum Vergleich
Bergoglios Gesichtsausdruck, wenn er den Heiligen Körper und das Blut Christi erhebt, strahlt fast eine Art Abscheu aus:





Papst Benedikt hingegen verehrt seinen Herrn:
+
https://restkerk.net/2017/06/21/sacramen...aar-afgeschaft/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Bergoglio plant effektiv, die heilige Messe im Namen des Ökumenismus zu ändern" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz