Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 20.02.2019 00:51 - Archäologen: Sodom und Gomorrah wurden buchstäblich durch Feuer und Schwefel vom Himmel zerstört
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Archäologen: Sodom und Gomorrah wurden buchstäblich durch Feuer und Schwefel vom Himmel zerstört
Archäologie , Homosexualität , Middle Ghor , Sodom , Sodom Und Gomorra , Sodomie

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/sodom

11. Dezember 2018 ( LifeSiteNews.com ) - Eine Gruppe von Archäologen und anderen Wissenschaftlern gab an, starke Beweise gefunden zu haben, dass die Region des "Mittleren Ghor", in der die Städte Sodom und Gomorrah geglaubt haben sollen, tatsächlich zerstört wurde von einem Meteor, der am Himmel explodierte, überhitzte Materie niederreichte und die Temperaturen auf Tausende von Grad erhöhte, eine Theorie, die mit der Zerstörung der Städte im Alten Testamentbuch der Genesis übereinstimmt.

Der Theorie zufolge explodierte der Meteor in geringer Höhe mit der Kraft einer zehn Megatonnen großen Atombombe in einer Höhe von etwa einem Kilometer über der nordöstlichen Ecke des Toten Meeres und zerstörte die gesamte Zivilisation in der 25 Kilometer breiten kreisförmigen Ebene das macht den "mittleren Ghor" aus.

Die Forscher stellten auf der diesjährigen Jahrestagung der American Schools of Oriental Research im November vorläufige Ergebnisse vor und entwickelten die Theorie seit mindestens 2015. Sie geben an, dass die Beweise aus der Radiokarbondatierung darauf hindeuten, dass eine Gruppe von Zivilisationen in Blüte stand Das Gebiet war über zwei Jahrtausende lang, bis etwa 1700 v. Chr., als gleichzeitig die Lehmziegelmauern der Gebäude in der Region verschwanden und nur die Steingrundstücke übrig blieben.

Zur gleichen Zeit wurde die Keramik in den Siedlungen innerhalb von Millisekunden zu Glas erhitzt, gemäß den Ergebnissen der Analyse der dabei gebildeten Zirkonkristalle, was darauf hinweist, dass sie kurzzeitig Temperaturen von etwa 4000 bis 12000 Grad ausgesetzt waren Celsius, vergleichbar mit der Temperatur der Sonnenoberfläche.

Die Explosion regnete nach Angaben von zwei Archäologen auf Platin und geschmolzene Lava in der Region. Dies bestätigt weiter, dass ein Meteor die Quelle war, da Platin in Meteoren in höheren Konzentrationen als auf der Erde gefunden wird.

Etwa 40.000 bis 60.000 Menschen in der Region wurden getötet und ein 500 Quadratkilometer großes Gebiet für 600 bis 700 Jahre unbewohnbar gemacht, schätzen die Forscher. Sie glauben, dass das Gebiet vom Oberboden beraubt wurde und dass Salze aus dem nahegelegenen Toten Meer über das Land verteilt wurden, wodurch seine Fruchtbarkeit zerstört wurde.

Zu den Siedlungen, die bei der Veranstaltung vernichtet wurden, gehört die Hauptausgrabungsstätte „Tall el-Hammam“, von der die Archäologen glauben, dass sie die Stadt Sodom ist, deren Zerstörung im Buch Genesis, Kapitel 19, beschrieben wird Stimmt auch mit dem Zeitraum überein, der dem Ereignis in Genesis entspricht, so die Archäologen.

Die Forschung wurde vom Tall el-Hammam-Ausgrabungsprojekt (TeHEP) von einem Team von Wissenschaftlern verschiedener Universitäten und wissenschaftlicher Institute durchgeführt, darunter New Mexico Tech, der Northern Arizona University, der North Carolina State University und der Elizabeth City (NC) State University , Der DePaul University, der Trinity Southwest University und den Los Alamos National Laboratories.

Enger Zusammenhang mit dem Buch Genesis, Kapitel 19
Zwei am Tall el-Hammam-Ausgrabungsprojekt beteiligte Archäologen, Steven Collins und Phillip Silvia, schrieben in einem Konferenzpapier aus dem Jahr 2015 , dass „die physischen Beweise aus Tall el-Hammam und den benachbarten Stätten Anzeichen für ein höchst zerstörerisches, konkusives und thermisches Ereignis sind Erwarten Sie von dem, was in 1. Mose 19 beschrieben wird. “

„Die aus Tall el-Hammam entnommenen Boden / Asche-Proben enthalten Hinweise auf Zerstörung der obersten Böden und Kontamination des Bodens mit Salzen des Toten Meers, die den Anbau von Kulturpflanzen über Jahrhunderte hinweg nach dem Ereignis verhindert hätten zumindest die lange berufliche Pause “, fügen sie hinzu.

Gemäß dem neunzehnten Kapitel des Buches Genesis, Vers 24: „Der Herr regnete auf Sodom und Gomorra-Schwefel und Feuer vom Herrn aus dem Himmel“, eine Aussage, die die hohen Temperaturen und überhitzten Steine, die aus dem Regen gefallen wären, gut wiedergibt Himmel in einem solchen Fall.

Das hebräische Wort für „Schwefelstein“ wird normalerweise auf Schwefel angewendet, der ein Stein ist, der brennt.

Genesis 19 scheint auch die allgemeine Verwüstung in der Region zu beschreiben, einschließlich des von den Archäologen entdeckten Verlusts an Pflanzenleben. In Vers 25 heißt es: „Er zerstörte diese Städte und das gesamte Land, alle Einwohner der Städte und Alles, was aus der Erde kommt. "

"Das Land um" ist das hebräische Wort "hakkikkar", das sich auf eine Ebene zwischen Bergen oder einem Tal bezieht. Archäologen glauben, dass dieses Gebiet der Mittlere Ghor ist.

Genesis fügt hinzu, dass Abraham "auf Sodom und Gomorra und das ganze Land dieses Landes blickte; und er sah die Asche wie der Rauch eines Ofens von der Erde aufsteigen."

In Genesis und anderen Büchern der Bibel heißt es, Sodom sei zur Vergeltung für die sexuelle Perversion der Bewohner vernichtet worden, insbesondere für ihren Wunsch nach sexuellen Beziehungen mit demselben Geschlecht, die in der Schrift als "Greuel" bezeichnet werden.

Der Brief des Neuen Testaments von Jude vergleicht Feuer, das Sodom und Gomorra zum "ewigen Feuer" der Hölle zerstörte.

"Sodom und Gomorra und die Nachbarstädte ... nachdem sie sich einer Hurerei hingegeben haben und anderem Fleisch nachgegangen sind, wurden zu einem Beispiel gemacht und erleiden die Strafe des ewigen Feuers", heißt es im ersten Kapitel.


https://www.lifesitenews.com/news/archeo...e-and-brimstone




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Archäologen: Sodom und Gomorrah wurden buchstäblich durch Feuer und Schwefel vom Himmel zerstört" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz