Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 21.02.2019 00:22 - Indien: Der neu getaufte Christ wurde wegen seines Glaubens ermordet
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Indien: Der neu getaufte Christ wurde wegen seines Glaubens ermordet



Indien: Der neu getaufte Christ wurde wegen seines Glaubens ermordet

Im ostindischen Bundesstaat Orissa wurde ein 40-jähriger Christ ermordet. Der Mann war Vater von fünf Kindern und wurde vor einem Jahr zum Christentum konvertiert. Erst vor zwei Monaten wurde er getauft.

https://www.pch24.pl/indie--nowo-ochrzcz...l#ixzz5gBfPBxO4

In Indien gab es den tragischen Tod von Anant Ram Gand, der wegen seines Glaubens ermordet wurde. Ein 40-jähriger Mann lebte im Bundesstaat Orissa, wo er seit 2008 die Nachfolger Jesu Christi verfolgt. Im Osten Indiens sind die Organisationen hinduistischer Extremisten, die wiederholt Christen angegriffen haben, sehr aktiv.

Es ist erwähnenswert, dass Anant Ram Gand vor einem Jahr zum Christentum konvertierte, aber erst vor zwei Monaten erhielt er das Sakrament der Taufe. Seine Bekehrung erregte im Dorf großen Aufruhr, der hauptsächlich von radikalen Hindus bewohnt wurde. Sowohl er als auch seine Familie wurden diskriminiert, es war ihnen nicht gestattet, Wasser aus einem gemeinsamen Brunnen zu entnehmen, und sie wurden aus dem Dorf geworfen. Am Tag des Mordes war Anant allein mit einem sechsjährigen Sohn im Haus, von dem die Peiniger ihn entführt hatten. Seine Leiche wurde auf der Straße außerhalb der Stadt gefunden, in der er lebte.

Laut Thomas Shibu, dem Gründer der Organisation zur Verteidigung diskriminierter Christen in Indien, bedeutet Verfolgungshilfe, ein Jünger Christi in diesem Land zu sein, tägliche Verfolgung sowohl zu Hause als auch auf der Straße und am Arbeitsplatz. Der Artikel der indischen Verfassung spricht von Freiheit im Glaubensbekenntnis, wird aber in der Praxis nicht beachtet.

Daran erinnern, dass Erzbischof John Farbe, katholische Ordinary der Erzdiözese Cuttack-Bhubaneswar, hat Orissa bekannt, dass es gefordert wird, dass „die Kirche offiziell die Opfer von antichristlichen Pogrome in Indien, Orissa Märtyrer anerkannt.“ Es geht um die Opfer der ersten Gruppenverfolgung, die bereits vor zehn Jahren im Bundesstaat Orissa stattfand. Zu dieser Zeit wurden über 100 Christen ermordet und 232 Kirchen und über 5.000 wurden zerstört. Häuser, in denen die Nachfolger Jesu Christi lebten.
Quelle: KAI, misyjne.pl

DATUM: 2019-02-21 17:51

Read more: http://www.pch24.pl/indie--nowo-ochrzczo...l#ixzz5gBfPBxO4



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Indien: Der neu getaufte Christ wurde wegen seines Glaubens ermordet" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz