Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.03.2019 00:05 - In Spanien ist die Zahl der Priesterberufe im letzten Jahr gestiegen. Die meisten von ihnen befinden sich in 15 Diözesen.
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Erhöhung der Priesterweihe in Spanien. Konservative Diözesen dominieren

In Spanien ist die Zahl der Priesterberufe im letzten Jahr gestiegen. Die meisten von ihnen befinden sich in 15 Diözesen. Dies hängt wahrscheinlich mit dem traditionellen Charakter der lokalen Religiosität zusammen.

Die Zahl der Priesterweihen in Spanien ist um 24 Prozentpunkte gestiegen. Im Jahr 2018 akzeptierten es 135 Männer. Inzwischen waren es im Jahr 2017 nur noch 109. Die meisten Ordinationen wurden von der Erzdiözese Madrid verzeichnet, wo 14 Personen sie akzeptierten. Relativ viele Männer akzeptierten die Verordnung in Diözesen: Valencia, Toledo, Sevilla, Alcala de Henares, Cartagena und Sarragosa.

Eine weitere gute Nachricht ist die Verringerung des Prozentsatzes der Personen, die im letzten Jahr die Seminare verlassen haben. Im Jahr 2018 verließ das Seminar 123 Kleriker, während es im Jahr 2017 sogar 152 waren. Andererseits sank die Zahl der Teilnehmer, die an den Seminaren teilnahmen, von 1263 auf 1203 Personen.

Der spanische Priester, Pater Julio Gomez, sagte, dieser Anstieg sei weitgehend auf den Zufall zurückzuführen. Es ist jedoch interessant festzustellen, dass fast 50 Prozent der Seminaristen aus 15 Diözesen stammen. Mittlerweile gibt es in ganz Spanien 70 Diözesen. Laut Pater Gomez haben wahrscheinlich die in diesen Diözesen herrschenden orthodoxen Bischöfe, gute Ausbildung und das Beispiel anderer junger Priester zu diesem Erfolg beigetragen. Folk-Religiosität war auch nicht ohne Bedeutung.

Die Angelegenheit bedarf weiterer Forschung, aber es gibt viele Hinweise darauf, dass es sich nicht um eine theologische Neuheit handelt, sondern dass die Tradition junge Menschen inspiriert. Nichts seltsames Das traditionelle Ideal eines Priesters, aber im Allgemeinen auch eines Katholiken, scheint der Psyche eines jungen Mannes viel besser angepasst zu sein.

Es ist erwähnenswert, dass die von Pater Donald Kloster in den USA durchgeführte Untersuchung auch zeigt, dass Menschen, die mit traditioneller Religiosität verbunden sind, viel religiöser sind.

Immerhin nur 2 Prozent. Teilnehmer der Tridentinischen Messe akzeptieren Empfängnisverhütung, während es sogar 89 Prozent sind. Die Teilnahme an der Heiligen Messe, die in der gewöhnlichen Form des römischen Ritus durchgeführt wird, sieht kein Problem darin, Maßnahmen zur Verhinderung einer Schwangerschaft zu ergreifen. In "Trads" gibt es zweifellos auch weniger Unterstützung für Abtreibung und homosexuelle Beziehungen. Traditionalisten benutzen häufiger das Sakrament der Beichte und haben mehr Nachkommen.

Quellen: catholicherald.co.uk / onepeterfive.com / archidiecezja.warszawska.pl / pch24.pl

DATUM: 2019-03-21 13:17

Read more: http://www.pch24.pl/wzrost-swiecen-kapla...l#ixzz5itDQhXZ4



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "In Spanien ist die Zahl der Priesterberufe im letzten Jahr gestiegen. Die meisten von ihnen befinden sich in 15 Diözesen." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz