Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 17.04.2019 00:42 - Die Schweiz über dem Abgrund! Annäherung an die Legalisierung von Gehöften und das "Recht" auf die Adoption von Kindern
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Schweiz über dem Abgrund! Annäherung an die Legalisierung von Gehöften und das "Recht" auf die Adoption von Kindern



Die Schweiz über dem Abgrund! Annäherung an die Legalisierung von Gehöften und das "Recht" auf die Adoption von Kindern

Die Schweiz kommt der Einführung formaler "gleichgeschlechtlicher Ehen" immer näher. Wie die katholische Wochenzeitung "Die Tagespost" warnt, werden die Forderungen der "Rainbow" -Lobby bereits von einem großen Teil der Schweizer Christdemokraten akzeptiert und die meisten Bischöfe verwässern die Lehre der Kirche über Homosexualität.

Bis Juni dieses Jahres wird in der Schweiz an einer parlamentarischen Initiative gearbeitet, die die sogenannte "Ehe für alle" einführen wird. Wenn die Lösung angenommen wird, werden Schweizer Homosexuelle in der Lage sein, eine staatliche "Hochzeit" aufzunehmen und Kinder zu adoptieren. Gleichzeitig gibt es eine Debatte darüber, dass "Ehen" von homosexuellen Frauen die Verwendung von Samenzellen ermöglichen. Das Zivilgesetzbuch würde in Zukunft vorsehen, dass, wenn die Mutter zum Zeitpunkt der Geburt des Kindes eine "Frau" hätte, diese Frau legal als eine der "Eltern" fungieren soll.


Über das Schicksal der Ehe entscheiden die Schweizer in einem Referendum. Viele weisen jedoch auf den Triumph der homosexuellen Lobby hin. Das Postulat der Zerstörung der Familie wird nicht nur von Linken und Liberalen unterstützt, sondern auch von einem großen Teil der "christlichen Demokratie" - der Partei der CVP (Christdemokratische Volkspartei).


Wie die "Tagespost" schreibt, gilt die Krise der christlichen Politik nicht nur für Umgebungen, die längst von der Kirche abgewichen sind. Laut der Wochenzeitung wird "Ehe für alle" auch von vielen Katholiken unterstützt, die aktiv am Leben der Kirche beteiligt sind, einschließlich der Laienminister der Heiligen Kommunion.

"Es gibt nicht viele Gemeinden, in denen die grundlegenden anthropologischen Wahrheiten, die hier vor sich gehen, klar erklärt werden", erklärt die Tagespost.

Das Problem betrifft auch die Bischöfe selbst. Die Zeitung gibt das Beispiel des Basler Alltags, Felix Gmuer, der der Meinung ist, dass der Unterschied zwischen sakramentaler Ehe und einer gleichgeschlechtlichen Beziehung gewahrt werden muss, aber die Universalkirche sollte auch den Sinn der letzteren finden. Auf ähnliche Weise - so schreibt Die Tagespost - sprach auch der St. Galler Bischof Markus Büchel.

Tatsächlich ist Bischof Vitus Huonder aus Chur der einzige Schweizer, der die katholische Lehre immer bewacht hat. Leider verlässt dieser mutige Bischof Ende April sein Amt.

Quelle: die-tagespost.de
Pach
DATUM: 2019-04-17 8:10

Read more: http://www.pch24.pl/szwajcaria-nad-przep...l#ixzz5lKfGo59t





Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Schweiz über dem Abgrund! Annäherung an die Legalisierung von Gehöften und das "Recht" auf die Adoption von Kindern" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz