Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 28.04.2019 00:36 - Apostolischer Besucher umreißt Pläne zur Erweiterung von Medjugorje...Der Kardinal kritisierte auch den Missbrauchsgipfel des Vatikans, weil er die Ursachen nicht angegangen habe
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Apostolischer Besucher umreißt Pläne zur Erweiterung von Medjugorje

Jonathan Luxmoore 20. September 2018
Medjugorje



Der polnische Erzbischof, der den Auftrag hat, den Medjugorje-Schrein in Bosnien-Herzegowina zu beaufsichtigen, hat Erweiterungspläne skizziert, darunter mehr Messen in verschiedenen Sprachen und Einrichtungen für junge Pilger, die sich an den Ort der angeblichen marianischen Erscheinungen begeben.

"Medjugorje repräsentiert die spirituelle Lunge Europas, einen Ort, an dem Millionen Gott und die Schönheiten der Kirche entdecken", sagte Erzbischof Henryk Hoser, ehemaliger Erzbischof von Warschau-Prag.

„Wir müssen jetzt seine Infrastruktur neu erstellen, erstens durch die Sicherung des liturgischen Raums. Wir müssen auch seine Rückzugsgebiete ausbauen und neue Orte für die Eucharistiefeier vor allem für Pilger schaffen “, sagte er.

Im Mai ernannte Papst Franziskus den Erzbischof Hoser zum apostolischen Besucher nach Medjugorje, wo sechs junge Leute 1981 behaupteten, Maria sei ihnen erschienen.

https://www.firstthings.com/web-exclusiv...and-his-critics

Viele Menschen sehen „nur die soziologische Seite der Kirche, die auch das Gesicht der Sünder ist“ und verstehen ihre religiöse Mission nicht, sagte der Erzbischof in einem neuen katholischen Jugendzentrum in Warschau.

„Wir tragen alle die Verantwortung für die Kirche - wir sind alle berufen, Apostel, Evangelisierer und Lehrer zu sein, entsprechend den Gaben, die wir von Gott erhalten haben“, sagte er.

"Abgesehen von den jugendlichen Heiligen, die Sprinter sind, gibt es auch Langstreckenläufer, die sich langsam bewegen und über lange Jahre hinweg reifen, aber auch das Ziel großer Heiligkeit erreichen", sagte er.

Im Juli sagte Erzbischof Hoser, er hoffe, dass mehr Priester kommen werden, um in Medjugorje Sakramente und Katechesen zu trainieren, so die polnische katholische Informationsagentur KAI.

Mit einer steigenden Anzahl von meist jungen Pilgern und Besuchern warten die Menschen in sehr langen Schlangen und im Sommer bei Temperaturen von über 100 Grad an den 50 Beichtstühlen des Schreins, sagte er. Überdachung ist auch für die Hauptpromenade von Medjugorje sowie bessere Einrichtungen für Konferenzen und gemeinnützige Arbeiten erforderlich.

Viele Gruppen kommen aus Ländern Westeuropas, "wo die Kirche verkümmert ist" und erleben "plötzlich Gottes Gnade", sagte Erzbischof Hoser.

„Bemerkenswert ist auch, dass es mittlerweile in vielen Ländern Pilgergruppen gibt, die in Medjugorje waren und organisierten, taten, zusammen beteten und konkrete Aktivitäten für ihre lokale Gemeinschaft und Kirche ausübten“, sagte er.

Über 40.000 Erscheinungen wurden seit 1981 in Medjugorje gefordert.

Diözesankommissionen untersuchten die angeblichen Erscheinungen von 1982-1984 und erneut von 1984-1986, und die damalige jugoslawische Bischofskonferenz untersuchte sie von 1987 bis 1990. Alle drei Kommissionen kamen zu dem Schluss, dass sie nicht behaupten konnten, dass in der Stadt ein übernatürliches Ereignis stattgefunden habe .

Der Bericht einer päpstlichen Kommission, die im Jahr 2010 eingerichtet wurde, um die angeblichen Erscheinungen zu untersuchen, wurde nicht veröffentlicht, aber einige ihrer Punkte wurden enthüllt, nachdem Papst Franziskus über die Arbeit der Kommission gesprochen hatte.

Papst Franziskus räumte ein, dass die Pilger der marianischen Stätte spirituelle Betreuung und Unterstützung verdienen, aber er äußerte auch Zweifel an den Behauptungen der anhaltenden Erscheinungen Marias in Medjugorje.


https://catholicherald.co.uk/news/2018/0...and-medjugorje/
+
https://catholicherald.co.uk/news/2019/0...ically-blinded/




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Apostolischer Besucher umreißt Pläne zur Erweiterung von Medjugorje...Der Kardinal kritisierte auch den Missbrauchsgipfel des Vatikans, weil er die Ursachen nicht angegangen habe" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz