Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.04.2019 00:15 - Eine katholische Schule behauptet sich
von esther10 in Kategorie Allgemein.

30. APRIL 2019
Eine katholische Schule behauptet sich
DENISE DONOHUE



Von Amazon Polly geäußert
Es gibt zahlreiche Beispiele für den Widerspruch unserer säkularen Kultur gegenüber der katholischen Erziehung: vom Debakel der Covington-Schule und Nick Sandmann über den Aktivismus gegen die Zulassungspolitik der katholischen Schulen in Kansas City bis zu zahlreichen Klagen von Angestellten, die aus katholischen Schulen wegen moralischer Indiskretion geschossen wurden.

Die größte Gefahr in diesen Situationen ist nicht das Bestreben des Säkularisten, authentische katholische Schulen zu beseitigen - die Kirche hat im Laufe der Jahrhunderte große Repressionen und Verfolgungen überlebt -, sondern die Möglichkeit, dass schlecht ausgebildete Erzieher die Bildung junger Katholiken leicht gefährden , anstatt öffentliche Spott und Marginalisierung zu riskieren.

Nicht so im Lyceum , einem privaten katholischen Gymnasium in South Euclid, Ohio. Angesichts eines heftigen politischen und rechtlichen Kampfes, um seine konsequente katholische Moral und Weltanschauung zu wahren, zeigt das Lyceum amerikanischen Katholiken, was es bedeutet, zu stehen und zu kämpfen.

Und in diesem Fall könnte die katholische Erziehung gerade gewinnen.

https://www.crisismagazine.com/tags/alli...fending-freedom

Das Lyceum ist stolz auf seine starke katholische Identität und wurde anerkannt von The Cardinal Newman Society auf ihrer katholischen Erziehung Honor Roll. Bevor ihre rechtlichen Probleme begannen, war die Schule vielleicht am besten für ihre Schola Cantorum bekannt, die in der Basilika des Nationalheiligtums der Unbefleckten Empfängnis in Washington, DC, und im Eternal Word Television Network (EWTN) gesungen wurde .

Nun steht die kleine Schule von nur 53 Schülern einem überregionalen Stadtrat gegenüber, der verlangt, dass die Schule nicht länger das katholische Verständnis des Menschen und der menschlichen Sexualität modelliert. Das ist für diese treuen Pädagogen nicht akzeptabel.

Vor kurzem reichte die Schule mit Hilfe der Anwältin Christiana Holcomb der Alliance Defending Freedom (ADF) Klage gegen die Stadt South Euclid ein, um die Feststellung einer Entlassungsklage und Unterlassungsklage sowie Schadensersatz wegen lokaler Verordnungen anzuklagen . Das Nichtdiskriminierungsgesetz umfasst sexuelle Orientierung und Geschlechtsidentität oder Ausdruck als geschützte Klassifizierungen, mit Strafen, einschließlich Geldstrafen, Rückerstattung und Inhaftierung, die von einem neu gegründeten Zivilrechtsüberprüfungsausschuss gewährt werden.

Es geht um viel. Wenn die Schule als religiöse Bildungseinrichtung keine deklaratorische und einstweilige Verfügung erhalten kann, wäre ihre Beschäftigungs- und Zulassungspolitik, die auf tief verwurzelten religiösen Überzeugungen in Bezug auf Sexualität und Ehe beruht, illegal. Dies könnte einen Präzedenzfall für spätere Klagen gegen andere katholische Schulen schaffen, die sich dafür entscheiden, nur Angestellte einzustellen und nur Schüler mit Eltern zuzulassen, die an den Auftrag der katholischen Erziehung und die sexuellen und moralischen Lehren der katholischen Kirche glauben.

Das Lyzeum hat sieben Vollzeit- und zwei Teilzeit-Tutoren, die alle darauf bestehen, "sich der katholischen Identität und Mission des Lyzeums verpflichtet zu fühlen ". Sollte der Schulleiter jemanden einstellen, der gegen den kirchlichen Unterricht unterrichtet oder Zeugen ist, die Schule würde seinen Pachtvertrag mit der örtlichen katholischen Gemeinde verlieren. Der Mietvertrag lautet zum Teil:

Der Mieter darf die Räumlichkeiten nicht in einer Weise verwenden, die den Lehren oder dem Auftrag der römisch-katholischen Kirche widerspricht, und die die Verwendung eines bestimmten Glaubens oder Standpunktes, der den Lehren der römisch-katholischen Kirche widerspricht, nicht zulassen Kirche, wie vom Bischof von Cleveland bestimmt, oder die den Ruf der Pfarrgemeinde Herz-Jesu-Jesu, der Diözese von Cleveland oder des Bischofs der Diözese von Cleveland anderweitig schädigt.

Schulleiter Luke Macik, selbst Anwalt, verfolgte den Fortschritt dieser Verordnung aufmerksam und sprach sich gegen seine Verabschiedung aus. Auf der Suche nach einer Antwort darauf, ob die Verordnung auf die Glaubensgrundsätze und -praktiken der Schule angewandt wurde, beantragte das Lyzeum zweimal die Stadt. Nachdem die Schule fast ein Jahr lang keine Antwort erhalten hatte, beantragte sie proaktiv eine Entschlossenheit, statt darauf zu warten, dass ein Aktivist eine Diskriminierungsklage gegen sie erhebt.

Eine hoffnungsvolle Entwicklung: Bildungseinrichtungen wurden vor der endgültigen Verabschiedung aus der Verordnung gestrichen. Es besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Schule in den Kategorien für gewerbliche und öffentliche Einrichtungen des Gesetzes anfällig ist (552.04). Dies macht es rechtswidrig, aus irgendeinem Grund diskriminiert zu werden oder mit einer Ordnungswidrigkeit im dritten Grad in Höhe von bis zu 500 US-Dollar für Geldbußen, Rückerstattung oder bis zu 60 Tagen Gefängnis zu rechnen. (Siehe Ohio Rev. Code Ann. § 2929.28 (A) und § 2929.24 (A) (3).) Da eine treue katholische Schule sicherlich Compliance-Probleme haben würde, könnte das Lyceum letztendlich keine andere Wahl haben, als zu schließen.

Ein weiterer Hoffnungsschimmer ist die religiöse Ausnahmeregelung der Verordnung, die es religiösen Institutionen ermöglicht, bei der Einstellung von Kandidaten einer bestimmten Religion den Vorzug zu geben, „um mit der Ausübung religiöser Aktivitäten durch die Institution verbundener Arbeit zu arbeiten“ (# 552.06 (e)). Dies würde sich jedoch nur auf Katholiken und auf katholische „religiöse Aktivitäten“ beziehen, die eng ausgelegt werden können. Gilt es für Laien, die den Glauben lehren - selbst diejenigen, die die katholische Lehre in Standardthemen integrieren - sowie ordinierte Priester, Schwestern und Diakone? Was ist mit Unterstützungspersonal, von dem erwartet wird, dass es den Glauben der Kirche modelliert und bezeugt?

Die Ausnahmeregelung scheint sich auch auf Einstellungsentscheidungen zu beschränken, erwähnt jedoch keine anderen Personalfragen, die unter die Verordnung fallen, einschließlich „Entschädigung, Bedingungen, Bedingungen oder Privilegien der Beschäftigung, einschließlich Beförderung“.

Bedrohung für die katholische Mission
Die katholische Kirche ist ganz klar in seiner Lehre über die biologische Bestimmung des Geschlechts bei der Geburt ( Katechismus , 369-373; Brief an die Bischöfe der Katholischen Kirche über die Zusammenarbeit von Mem und Frau in der Kirche und der Welt , 8 ) und sexuelle Aktivität beschränkt auf das Sakrament der Ehe zwischen einem Mann und einer Frau ( Katechismus , 2360). Die Kirche verlangt auch von ihren Schulen, dass die kritischen Auswirkungen und die Wichtigkeit eines Lehrers anerkannt werden, um nur diejenigen einzustellen, die ein starkes Zeugnis für den Glauben sein können. Sie sagt ihren Schulen:

Wir müssen bedenken, dass Lehrer und Erzieher eine bestimmte christliche Berufung ausüben und eine ebenso spezifische Beteiligung an der Mission der Kirche haben, in dem Maße, in dem es hauptsächlich von ihnen abhängt, ob die katholische Schule ihren Zweck erfüllt. ( Die katholische Schule an der Schwelle des dritten Jahrtausends 19)

Auch von den US-Bischöfen:

„Katholische Schulpersonal sollte in einem Glaubens-katholischen Kultur, haben starke Bindungen zu Christus und der Kirche, und sein Zeugen des Glaubens in beide ihre Worte und Taten geerdet werden.“ ( Erneuerung Unser Engagement für die katholische Grund- und Sekundarschulen in der Drittes Jahrtausend , 272)

Wenn Lehrer, Mitarbeiter und sogar Studenten offen gegen sexuelle Handlungen vorgehen, die sich gegen das Lehren der Kirche richten, beispielsweise offen mit gleichgeschlechtlichen Aktivitäten zu tun haben, Zeugen eines unkastralen Lebensstils sind oder die Störung der geschlechtsspezifischen Dysphorie manifestieren, schadet das der Integrität der Mission Schule. Alle Personen innerhalb einer katholischen Schulgemeinschaft sind untereinander und gegenüber der Kirche dafür verantwortlich, öffentlichen Skandal zu vermeiden und die Glaubensmission der Schule zu unterstützen.

Familien, die sich bewerben, oder Kandidaten, die eine Anstellung an einer katholischen Schule suchen, sollten sich der diesbezüglichen Lehren der Kirche bewusst sein. Sie sind kein Geheimnis, und eine treue katholische Schule sollte sich über ihre Erwartungen klar sein. Die ohnehin angewandte Anwendung wirft Fragen nach den wahren Absichten dafür auf - und in der heutigen Zeit können die Absichten von den Schulleitern nicht unbeantwortet bleiben.

Es wirken Kräfte, um die traditionelle Moral und den religiösen Glauben zum Schweigen zu bringen. In South Euclid war es eine Interessenvertretung namens Equality Ohio, die die Verordnung im Jahr 2017 initiierte , obwohl es in der Stadt keine offensichtlichen oder beunruhigenden Probleme mit Diskriminierung gab. Die Gruppe primäre Agenda sind für die Aufnahme der sexuellen Orientierung und Geschlechtsidentität / Ausdrucks in Nichtdiskriminierungsgesetzen zu schieben, katholische Pädagogen und andere mit traditionellen Ansichten über die Ehe potenzielle Ziele von Diskriminierung Klagen zu machen.

Aber das Lyceum hat keine Angst. Macik sagt:

Wir hoffen, in der Lage zu sein, Lyceum-Studenten weiterzubilden und unsere Einrichtung hier in Südeuklid zu betreiben, indem wir die Lehren des katholischen Glaubens und die richtigen Gründe treu einhalten, wie wir es seit 2003 tun. Im Allgemeinen hoffen wir, dass Religionsfreiheit Das allererste Recht in der Bill of Rights wird weiterhin von allen staatlichen Institutionen und öffentlichen Bediensteten respektiert.

Angesichts der jüngsten Bemühungen der Bundesländer und der Bundesregierung , die Nichtdiskriminierungsgesetze zu ändern, könnten sich alle katholischen Schulen bald ähnlichen Herausforderungen stellen. Macik erkennt dies und die möglichen Auswirkungen des Kampfes von The Lycum an:

Religiöse Schulen müssen in der Lage sein, konsequent mit ihrem Glauben zu arbeiten, ohne befürchten zu müssen, dass die Regierung ungerechtfertigt bestraft wird. Ein gutes Ergebnis für The Lyceum wird dazu beitragen, die Freiheit anderer Glaubensschulen zu schützen, sich auch an ihre religiösen Überzeugungen zu halten.

Katholische Pädagogen im ganzen Land würden sich jedoch gut auf den rechtlichen Präzedenzfall verlassen, den das Lyceum erreichen könnte. Wichtiger ist es, dem Beispiel dieser kleinen katholischen Schule zu folgen, die die katholische Lehre konsequent unterstützt und Kompromisse unter dem Druck von Aktivisten und Regierungsbehörden ablehnt.

Das ist die Stärke, die nötig ist, um die Erneuerung der katholischen Erziehung aufrechtzuerhalten. Lasst uns beten, dass Gott den katholischen Erzieherinnen die Gnaden gibt, die sie brauchen.

(Fotokredit: Allianz, die Freiheit verteidigt)
https://www.crisismagazine.com/2019/a-ca...ands-its-ground



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Eine katholische Schule behauptet sich" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs