Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.05.2019 00:28 - Die Entweihung des Bildes der Muttergottes, das die linken Aktivisten mit dem Regenbogen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

"Tygodnik Powszechny" hört die Stimme von KEP nicht. Er fördert das entweihte Marienbild

"Tygodnik Powszechny" hört die Stimme von KEP nicht. Er fördert das entweihte Marienbild

Die Entweihung des Bildes der Muttergottes, das die linken Aktivisten mit dem Regenbogen schmückten, rief die polnische Bischofskommission zum Widerstand hervor. Für Tygodnik Powszechny ist dieser barbarische Akt eine Gelegenheit geworden, um seine Zeitschrift und sein Material zu promoten, die "LGBT-Personen" in der Kirche fördern.

Die schimmernde "katholische" Zeitschrift schloss sich den Verteidigern des profanierten Bildes der Muttergottes an. "Tygodnik Powszechny": Wenn er den Sprecher der polnischen Bischofskonferenz über die Entweihung nicht hörte, entschied er sich, ein konvertiertes Bild der Muttergottes von Tschenstochau zur Eigenwerbung zu verwenden.

Was hat "TP" gemacht? Auf Twitter veröffentlichte er diesen Eintrag zusammen mit einem Bild des profanen Bildes:

Heute um sechs Uhr morgens verhaftete die Polizei die Frau, weil sie den Heiligenschein der Jungfrau Maria und Jesu in den Farben des Regenbogens (im Bild) dargestellt hatte. In der Zwischenzeit sagt der jesuitische Priester James Martin in "TP": "Jesus würde heute bei LGBT-Leuten stehen, weil sie am Rande der Gesellschaft sind."

Das Ganze wird durch einen Link zu einem Interview mit Pater Martin ergänzt - was bemerkenswert ist -, das die kirchliche Öffnung für LGBT-Leute faktisch fördert und das Sakrament der Beichte und den Verzicht auf Sünde umgeht. HIER haben wir mehr über den Fall geschrieben .

Erinnern wir uns also daran, wie die Entweihung in Płock (zum ersten Mal das Bildnis Marias mit einem Regenbogenhalo verwendet wurde) auf Fr. Paweł Rytel-Andrianik, Sprecher der polnischen Bischofskonferenz. In der ausgestellten Nachricht schrieb er:

"Der enorme Schmerz verursachte eine Entweihung des Bildes der Muttergottes von Czestochowa, das in der Nacht vom 26. auf den 27. April in Płock stattfand. Diese Entweihung erfüllt den Schmerz und die Angst von Polen und Polen, denen die Ikone von Jasna Góra heilig ist. Wir fordern - unabhängig von Glauben und persönlichen Ansichten - die religiösen Gefühle der Gläubigen zu respektieren. "

"Tygodnik Powszechny" hat sich offenbar entschieden, seinen eigenen Weg zu gehen.

Quelle: KAI, Twitter

DATUM: 2019-05-07 09:38

Read more: http://www.pch24.pl/tygodnik-powszechny-...l#ixzz5nE2hbTmC



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Entweihung des Bildes der Muttergottes, das die linken Aktivisten mit dem Regenbogen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs