Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 07.05.2019 00:35 - Polen soll das Königreich Marias und ihres Sohnes sein. Erinnern Sie sich an das, was wir geschworen haben?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Polen soll das Königreich Marias und ihres Sohnes sein. Erinnern Sie sich an das, was wir geschworen haben?



Polen soll das Königreich Marias und ihres Sohnes sein. Erinnern Sie sich an das, was wir geschworen haben?

Das Schicksal der polnischen Nation ist seit Jahrhunderten mit der Gottesmutter verbunden. Zu ihren Füßen bot die nachfolgenden Generationen Dank und Gebete mit der Hoffnung, sie auf den Thron Gottes zu bringen. Sie hatte die Nation 1656 gelobt und 300 Jahre später ihre Treue bestätigt. Heute ist die Zeit gekommen, um Ihre Sohnschaft zu bestätigen und zur Verteidigung der Mutter zu kämpfen.

Der Mai in der katholischen Kirche ist ein Monat, der der Mutter Gottes gewidmet ist. In dieser Zeit verehren wir in besonderer Weise die Muttergottes, und marianische Andachten sind nicht nur in Kirchen zu hören, weil "Picknicks" - in Polen - bis heute vor vielen Schreinen am Straßenrand gesungen werden.

Und dies ist ein wahres Bild von Polen, von frommen und marianischen Polen. "Mutter, du bist das Volk von Polen, sie hat bereits gewählt, Mutter, du polnisches Volk, sie hat von ganzem Herzen geliebt" - wir singen. Und das gleiche, wir Polen, wir lieben die Muttergottes. Deshalb schlagen die Feinde der Kirche so heftig in ihr Bild. Sie sprechen von Toleranz für Naturgewerkschaften und verschönern Mary mit einem Regenbogen. Sie behaupten, dass ein solches Verfahren nicht weh tut. Sie verletzen sie nicht. Weil er nicht schaden kann. Schließlich handelt es sich dabei oft um Menschen, die gegen die Kirche, gegen Atheisten oder Anhänger eines anderen Glaubens kämpfen und nicht den Marienkult der Katholiken teilen.

Es ist jedoch ein Schlag für die Heiligkeit, ein Schlag in der Mutter, der für die Katholiken wichtig ist, die Mutter von Jesus Christus, unsere Mutter. Unsere Vorfahren haben ihrer Treue geschworen. Wir erinnern uns genau, was am 1. April 1656 in der Kathedrale Mariä Himmelfahrt in Lemberg passiert ist. Die Polen - unsere Väter, Großeltern - erinnern sich noch gut an das große Ereignis der Gelübde von Jasna Góra, das am 26. August 1956 in Jasna Góra eingereicht wurde.

"Wir versprechen, alles zu tun, was in unserer Macht steht, um Polen zu einem echten Königreich Ihres und Ihres Sohnes zu machen, das vollständig Ihrer Herrschaft unterliegt, in unserem persönlichen, familiären, nationalen und sozialen Leben. Königin von Polen, wir versprechen es! " - das haben wir geschworen.

Die Tatsache, dass wir der Mutter Gottes immer noch treu sein wollen, wurde von den Spendern der bestätigt . Pater Piotr Skarga am Jubiläum am 26. August 2016 . Zu diesem Zeitpunkt wurden am Fest Unserer Lieben Frau von Tschenstochau über 66.000 Unterschriften am Fuße der Schwarzen Madonna auf Jasna Góra unter dem Text der Erneuerung der Jasna Góra-Gelübde angebracht. Eine dreißig Meter lange Schriftrolle mit den Unterschriften der Anbeter der Muttergottes ging in die Jasna Góra Schatzkammer. Außerdem wurde eine schöne Broschüre, ein Bild der Muttergottes von Tschenstochau und der Inhalt der Jasna Grooms an fast 320.000 Korrespondenten geschickt.

Die Heiligtümer Marias, die zahlreiche Pilger besuchen, sind auch ein Beweis für die Treue Marias. Die dort gebliebenen Abstimmungen zeugen von der großen Gnade, die Jesus durch die Fürsprache Unserer Lieben Frau verlangt hat. Heute ist die Zeit, um ihre Sohnschaft zu bezeugen, und zwar tapfer, mit dem Glauben an die Verteidigung Mariens und des katholischen Glaubens!

Und so ein Triumph, so ein Wunder; Er weht von Jasna Góra; Und das Volk wird sich mit solchem ​​Glauben bewegen; Söhne Polens, Töchter; Dass der Feind den Nebel durchquert. Also hilf uns Gott!

Marcin Austyn
DATUM: 2019-05-07 09:08

Read more: http://www.pch24.pl/polska-ma-byc-kroles...l#ixzz5nE4AzB9c



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Polen soll das Königreich Marias und ihres Sohnes sein. Erinnern Sie sich an das, was wir geschworen haben?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz