Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.05.2019 00:48 - Polens Primas über Entweihung: Das Recht, Meinungen und Ansichten auszudrücken, ist nicht unbedingt erforderlich
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Polens Primas über Entweihung: Das Recht, Meinungen und Ansichten auszudrücken, ist nicht unbedingt erforderlich



Polens Primas über Entweihung: Das Recht, Meinungen und Ansichten auszudrücken, ist nicht unbedingt erforderlich

https://www.youtube.com/watch?v=Qx7mO8uMHQ8LIVE

Das Bild der Schwarzen Madonna war, ist und bleibt ein Zeichen der Einheit und der Liebe, auch wenn diese Werte nicht nur aus religiösen Gründen beruhen, sondern auch Ausdruck des Respekts für die andere Person sind - sagte der polnische Primatenerzbischof Wojciech Polak, der die jüngsten Ereignisse in Płock und Warschau kommentierte.

- Die Situation vieler Spannungen und Spaltungen, die in letzter Zeit in unserer Heimat stattgefunden haben und die auf der Grundlage von Ereignissen bezüglich der Verwendung der Ikone Unserer Lieben Frau von Jasna Góra für einen unmittelbaren politischen und ideologischen Kampf noch mehr hervorgehoben wurden, erregte meinen Schmerz und meine Besorgnis - sagte Metropolitan von Gniezno.

- Viele von uns, die auf das Gesicht der Madonna von Jasna Góra blickten, lernten Einfühlungsvermögen und Liebe für andere. Jeder, unabhängig von seiner Weltanschauung, bekannten Prinzipien, sexueller Orientierung oder Religion, verdient auf jeden Fall Respekt. Er hat auch das Recht, seine Meinungen und Ansichten auszudrücken. Dieses Gesetz endet jedoch, wenn seine Tätigkeit oder Botschaft Freiheit, Sensibilität bricht, die Gefühle eines anderen Menschen und alles, was ihm heilig ist, verletzt - sagte der Primas von Polen.

- Das Bild der Schwarzen Madonna - der Erzbischof von Polen unterstrichen - war, ist und bleibt ein Zeichen der Einheit und der Liebe, auch wenn diese Werte nicht nur auf religiösen Motiven beruhen, sondern auch Ausdruck des Respekts gegenüber der anderen Person sind .

- Ich empfehle unsere Heimat und uns selbst für die Fürsprache der Schwarzen Madonna und für Kardinal Stefan Wyszynski. Ich wiederhole: Neue Zeiten werden kommen, sie brauchen neue Lichter, neue Kräfte, Gott wird sie in ihrer Zeit geben. Erinnern wir uns daran, dass ich ebenso wie Kardinal Hlond der Heiligen Mutter alles anvertraut habe. Ich weiß, dass sie in Polen nicht schwächer wird, selbst wenn sich die Menschen ändern! - Der Erzbischof zitierte am Ende des Millenniums den Priester.

Quelle: KAI
DATUM: 2019-05-08 19:41

Read more: http://www.pch24.pl/prymas-polski-o-prof...l#ixzz5nMPNa8Ag
+
https://pl.aleteia.org/2019/05/08/modlit...m=notifications



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Polens Primas über Entweihung: Das Recht, Meinungen und Ansichten auszudrücken, ist nicht unbedingt erforderlich" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz