Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 26.05.2019 00:56 - Papst Franziskus sagt: Es ist besser, „Atheist“ zu sein, als als Heuchler an der täglichen Messe teilzunehmen
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Papst Franziskus sagt: Es ist besser, „Atheist“ zu sein, als als Heuchler an der täglichen Messe teilzunehmen
Katholisch , Papst Franziskus , Papst Franziskus Feindseligkeit

ROM, 2. Januar 2019 ( LifeSiteNews ) - Während seiner heutigen Audienz im Vatikan verurteilte Papst Franziskus Katholiken, die jeden Tag in die Kirche gehen, aber ihre Mitmenschen "weiterhin hassen". Er sagte, es sei "besser", dass sie nicht gehen.

„Wie oft haben wir den Skandal derer erlebt, die in die Kirche gehen und den ganzen Tag dort verbringen oder jeden Tag teilnehmen und später andere hassen oder schlecht über Menschen sprechen. Das ist ein Skandal “, sagte der argentinische Papst.


Der Papst fügte hinzu: „Es wäre besser, nicht in die Kirche zu gehen. Lebe wie ein Atheist. Wenn du in die Kirche gehst, dann lebe wie ein Sohn, wie ein Bruder, wie ein echter Zeuge, nicht wie ein Gegenzeuge. “

Papst Franziskus hat in seiner Kritik an einigen Katholiken, insbesondere an Katholiken mit traditionellem Sinn, die er für verfehlt hält, keine Konsequenzen gezogen. Im Jahr 2013 veröffentlichte der katholische Blogger Laurence English „Das kleine Buch der Beleidigungen von Papst Franziskus“, das weiterhin die Beinamen des Papstes dokumentiert, mit denen er diejenigen beschreibt, die er kritisiert. Dazu gehören: "oberflächliche Christen", "Kletterer ... die an Geld gebunden sind" und "Urheber der Koprophagie!" Der Papst hat einige traditionalistische Katholiken regelmäßig als "starr" bezeichnet.

Andere abfällige Ausdrücke, die vom Papst verwendet werden, sind „pfeffergesichtige“, „flüssige“ und „schwach erhoffte“ Christen; "Museumsmumien" und "alte Mägde"; und Priester und Seminaristen, die sich als "eitel", "Geschäftemacher", "kleine Monster" und "smarmy Idolater" qualifizieren.

Während seiner regelmäßigen Mittwochs-Audienz für Pilger in den Vatikan gab der Papst eine Predigt über das Matthäusevangelium heraus, die sich auf die „Heuchler“ bezieht, die beten, damit „sie von Menschen gesehen werden können“. Dies wird heute wiederholt, sagte der Papst. von "Atheisten ohne Gott, die nur bewundert werden sollen". "Heiden", sagte der Papst, "denken, sie beten, indem sie reden, reden und reden. Ich glaube, dass viele Christen glauben, dass Beten ein Gespräch mit Gott ist, wenn Sie mir vergeben, wie ein Papagei. Nein, das Beten geschieht im Herzen von innen. “

Auf der anderen Seite sagte Papst Franziskus, dass Jesus Christus jene Personen „mit Freude gekrönt“ habe, denen „damals, aber auch heute wenig Beachtung geschenkt wurde“, einschließlich der Armen und Barmherzigen. „Dies ist die Evangeliumsrevolution. Jeder ist zur Liebe fähig. Friedensstifter, die bis dahin am Rande der Geschichte standen, errichten das Reich Gottes. “Er betonte:„ Wo das Evangelium ist, ist auch die Revolution. Das Evangelium lässt uns nicht unberührt. Es treibt uns an; es ist revolutionär. "

Hinweis: Befolgen Sie den neuen katholischen Twitter-Account von LifeSite, um über alle kirchlichen Neuigkeiten auf dem Laufenden zu bleiben. Klicken Sie hier: @ LSNCatholic
https://www.lifesitenews.com/news/pope-f...ss-as-hypocrite



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Papst Franziskus sagt: Es ist besser, „Atheist“ zu sein, als als Heuchler an der täglichen Messe teilzunehmen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs