Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.05.2019 00:15 - Katholische Führer, die sagen, die Hölle sei leer, nennen Jesus im Grunde genommen "Lügner".
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Katholische Führer, die sagen, die Hölle sei leer, nennen Jesus im Grunde genommen "Lügner".

Katholisch , Teufel , Hölle , Franziskus , Rom Leben Forum , Rom Leben Forum 2019 , Satan

https://assets.lifesitenews.com/images/m...500_75_s_c1.jpg

30. Mai 2019 ( LifeSiteNews ) - Der Mitbegründer und Chefredakteur von LifeSiteNews, John-Henry Westen, berichtete kürzlich einem Treffen katholischer Pro-Life- und Familienanwälte in Rom, dass die Hölle leer ist. Diese Hölle enthält menschliche Seelen, die Gott abgelehnt haben. Sie ist vom Herrn in der Schrift festgelegt und wird vom katholischen Glauben von Anfang an gehalten.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/devil

"Jesus selbst sagt zu uns:" Breit ist der Weg, der zur Zerstörung führt, und viele gehen dorthin ", sagte Westen. "Und er sagte:" Schmal ist der Weg, der zum Leben führt, und nur wenige finden ihn. "(Matthäus 7: 13-14.)

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/hell

Westen beantwortete auf dem Rome Life Forum, das Anfang dieses Monats stattfand, eine Frage, in der es um den Generaloberen des Jesuitenordens ging, der sagte, der Teufel existiere nicht, sowie Berichte von Papst Franziskus, in denen die Existenz der Hölle zugunsten der Vernichtung von verlorene Seelen."



"Um darauf hinzuweisen, dass die Hölle leer ist, muss man darauf hinweisen, dass Jesus kein Lügner ist", erklärte Westen.

Das jährliche Rome Life Forum fand vom 16. bis 17. Mai an der Päpstlichen Universität von St. Thomas von Aquin (the Angelicum) statt. Fürsprecher und Katholiken aus der ganzen Welt nahmen an der Veranstaltung teil, die von Voice of the Family ausgerichtet und von LifeSiteNews , der Associazione Famiglia Domani (Italien), Family Life International New Zealand und der Society for the Protection of Unborn Children mitgesponsert wurde (VEREINIGTES KÖNIGREICH).

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/pope+francis

In der Fragerunde zum Thema Hölle stellte Westen erstmals klar, dass Kardinal Raymond Burke , andere Bischöfe und Priester den Generaloberen der Jesuiten öffentlich korrigiert hatten . Die Kommentare von Arturo Sosa Abascal aus dem Jahr 2017 besagen, dass der Teufel eine „ Symbolfigur “ ist, die es nicht wirklich gibt.

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/rome+life+forum

In Bezug auf die Äußerung des Papstes über die Existenz der Hölle wurden die genannten Kommentare Berichten zufolge in Gesprächen mit dem berühmten atheistischen Autor Eugenio Scalfari in der linken Zeitung abgegeben, in der Scalfari La Repubblica gründete .

Francis getan hat eine Reihe von Interviews mit Scalfari, jeder was zu Kontroversen für das, was Scalfari berichtet den Papst sagte, mit der keine Hölle Erzählung ein Muster mit Scalfari bilden. Der atheistische Autor hat im September 2014, März 2015, Oktober 2017 und März 2018 berichtet, dass Francis ihm gesagt habe, dass es keine Hölle gibt und reuelose Seelen nicht bestraft und stattdessen vernichtet werden. Nach den Berichten von Scalfari musste der Vatikan in der Regel eine Erklärung abgeben, in der betont wurde, dass die Zitate nicht korrekt sind. Scalfari gibt zu, dass die Interviews „Rekonstruktionen“ aus dem Gedächtnis sind, dass er keine Notizen macht und keinen Rekorder benutzt.

+

Leidende Kinder von Fatima



https://dladuszy.piotrskarga.pl/cierpien...y,15144,ld.html

+

In dem Interview mit Scalfari vom März 2015, in dem er sagte, der Papst habe die Hölle für verlorene Seelen geleugnet , heißt es in seinem Artikel:

https://www.lifesitenews.com/tags/tag/satan

„Was passiert mit dieser verlorenen Seele? Wird es bestraft? Und wie? Die Antwort von Franziskus ist eindeutig und klar: Es gibt keine Bestrafung, sondern die Vernichtung dieser Seele. Alle anderen werden an der Seligkeit teilnehmen, in der Gegenwart des Vaters zu leben. Die Seelen, die vernichtet werden, werden an diesem Bankett nicht teilnehmen. Mit dem Tod des Körpers ist ihre Reise beendet. “

Nach einem weiteren Scalfari-Interview mit Franziskus vom März 2018, in dem der Papst die Existenz der Hölle leugnete, veröffentlichte der Vatikan eine Erklärung mit dem Wortlaut „sollte als getreue Abschrift der Worte des Heiligen Vaters betrachtet werden“, ging jedoch nie auf die Frage von ein Hölle oder die Vernichtung der Seelen. Trotzdem blieben die Medien im Großen und Ganzen bei der ursprünglichen Erzählung und ließen die Menschen Scalfaris Bericht über das, was gesagt wurde, glauben.

Ein Interview zwischen Francis und Scalfari im Oktober 2013 , in dem Francis sagte, dass die „schwersten“ Übel die „Jugendarbeitslosigkeit und die Einsamkeit der Alten“ sind, wurde von der Website des Vatikans gestrichen, da Scalfari zugab, dass seine Schriften aus dem Gedächtnis rekonstruiert wurden.

Darüber hinaus soll Franziskus in diesem Interview gesagt haben, dass „Proselytismus feierlicher Unsinn ist“ und dass „es keinen katholischen Gott gibt“.

Eine der Schwierigkeiten bei diesen Interviews, erklärte Westen dem Rome Life Forum, ist, dass Scalfari keine Notizen macht, nach Hause geht und dann aufschreibt, was dort ist.

Der Vatikan habe diesbezüglich Beschwerden eingereicht, da der Vatikan die Scalfari-Interviews auf seine Website gestellt habe. Die Geschichte von 2013 sei für eine Weile heruntergekommen, aber wieder auf den neuesten Stand gebracht worden, sagte er, es gebe weder vom Papst noch vom Presseamt ​​des Heiligen Stuhls eine offizielle Korrektur.

https://www.lifesitenews.com/news/photo-...versity-in-rome

Die andere Schwierigkeit bei der Aussage, die die Hölle leugnet, besteht darin, dass in Francis 'Ermahnung Amoris Laetitia steht: "Niemand wird für immer verurteilt, das ist nicht die Logik des Evangeliums."


"Das scheint zu bestätigen, was im Scalfari-Interview gesagt wurde", sagte Westen. „Und hat das jemand korrigiert? Nun, nicht speziell. "

Er sagte, es sei sehr schwierig für Kardinäle und Bischöfe, den Papst zu korrigieren.

"Sie fordern Klarheit", erklärte Westen. „Und das ist ein Akt der Liebe und Nächstenliebe, denn die Kardinäle als Mitarbeiter des Heiligen Vaters zum Wohle der Kirche haben die Verantwortung von Christus, Klarheit zu bringen. Und die Rolle des Papstes besteht darin, der Kirche die Einheit zu bringen. “

Die Kardinäle haben den Papst in Liebe um Klarheit gebeten, sagte er, keineswegs aus Eifersucht oder Hass auf den Papst.

Westen sagte, es gäbe andere zuverlässige Quellen jenseits der Schrift, die bestätigen, dass verlorene Seelen in die Hölle kommen.

"Unsere Liebe Frau in Fatima hat es bestätigt, als sie den drei Kindern die Vision der Hölle zeigte", sagte Westen. "Sie haben Leute in der Hölle gesehen!"

https://apostolatfatimy.pl/swiadectwa

Die Beschreibungen der Fatima-Erscheinungen zeigten sogar, wer die Dämonen in der Hölle waren, fuhr er fort.

Und Schwester Lucia, in einem Interview aus den 1950er Jahren mit Pater Riccardo Lombardi und Autor, der ein Buch geschrieben hatte, in dem die Existenz der Hölle in Frage gestellt wurde, und in dem Interview, als er sie nach der Möglichkeit einer leeren Hölle fragte, sagte Schwester Lucia zu ihm: "Nein Vater, viele sind in der Hölle."

Schwester Lucia habe den Priester dreimal bestätigt, sagte Westen und benutzte den gleichen Begriff wie Jesus, um die Seelen in der Hölle zu quantifizieren: "Viele."

Jesus sagte etwas anderes auf die Frage, wies Westen darauf hin, als er zu seinen Aposteln über Judas sprach und sagte: "Besser wäre es für ihn, wenn er nicht geboren worden wäre."

"Wenn jemand eine Todsünde begeht, ist er in die Hölle", sagte Westen. "Wenn sie bereuen, sind sie himmlisch."

„Wenn Sie an den Himmel gebunden sind, kann es für Sie nicht besser sein, wenn Sie nicht geboren wurden“, sagte er. "Also noch einmal, du würdest Jesus zum Lügner machen."

"Die Antwort auf diese Frage lautet:" Sie wurde von Anfang an korrigiert ", sagte Westen.

https://www.lifesitenews.com/
+++
https://www.pch24.pl/aktywisci-lgbt-prze...ji,68636,i.html

https://www.churchmilitant.com/news/arti...anadian-bishops
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Fatima Archive
https://archive.fatima.org/essentials/message/reqconsec.asp

https://archive.fatima.org/crusader/cr54/cr54pg03.asp
+
Das Fatima Zenter
https://fatima.org/news-views/fatima-perspectives-1306/
+
https://www.lifesitenews.com/news



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Katholische Führer, die sagen, die Hölle sei leer, nennen Jesus im Grunde genommen "Lügner"." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz