Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 09.06.2019 00:07 - Warten wir nicht auf die Theologen", sagt Papst Franziskus über das Teilen der Eucharistie
von esther10 in Kategorie Allgemein.

"Warten wir nicht auf die Theologen", sagt Papst Franziskus über das Teilen der Eucharistie
5. Juni 20193 min lesen



Papst




https://onepeterfive.com/1p5-minute-ep-1...-weigel-vigano/

Franziskus spricht mit Reportern während einer Pressekonferenz, die er am 2. Juni 2019 mit einem Flugzeug abhielt, das ihn von Sibiu, Rumänien, nach Rom zurückbrachte. Franziskus reiste durch Rumänien, um seine weit entfernten katholischen Gemeinden zu besuchen, um die Tatsache auszugleichen Johannes Paul II. Durfte die Hauptstadt Bukarest erst 1999 beim ersten päpstlichen Besuch in einem mehrheitlich orthodoxen Land besuchen. (AP Foto / Andrew Medichini, Pool)

(RNS) - Auf dem Rückflug nach Rom aus Rumänien hat Papst Franziskus auf seiner Pressekonferenz am Sonntag (2. Juni) eine außerordentliche Erklärung zur Rolle der Theologie in den ökumenischen Beziehungen abgegeben.

In der Vergangenheit haben Vertreter der Kirche die Notwendigkeit einer theologischen Einigung betont, bevor eine christliche Einheit oder ein eucharistisches Teilen möglich sein könnten.

Infolgedessen ist die katholische Kirche an umfangreichen und komplexen theologischen Dialogen mit anderen christlichen Kirchen beteiligt. Diese Dialoge haben große Fortschritte bei der Behandlung der von der Reformation aufgeworfenen Fragen gemacht, aber es sind neue Probleme (Frauenordination, Homo-Ehe, Abtreibung) aufgetreten, die die Kirchen spalten.

Dies macht es sehr schwierig, eine endgültige Einigung zu erzielen.

Aber Francis sagte Reportern im Flugzeug: "Die Ökumene kommt nicht zum Ende der Diskussionen, sie geht zusammen", so Crux . Die Reise ist wichtiger als das Ziel.

Infolgedessen betont Franziskus die Ökumene, gemeinsam Blut zu vergießen und im Dienste der Armen, Kranken und Marginalisierten zusammenzuarbeiten. Dies passt zu seiner berühmten Aussage, dass „Fakten wichtiger sind als Ideen“. Wie wir unseren Glauben leben, ist wichtiger als wie wir es erklären.

Aber während der Pressekonferenz ging Francis weiter. Wie er im Flugzeug erklärte, "gibt es bereits eine christliche Einheit", so der National Catholic Reporter . "Warten wir nicht, bis sich die Theologen auf die Eucharistie einigen."

Bekundet der Papst seine Bereitschaft, ohne völlige theologische Einigung zum eucharistischen Teilen überzugehen?

Dies würde mit allem, was er sagt, übereinstimmen. Wenn es um die Reise und nicht um das Ziel geht, warum dann nicht Essen während der Reise teilen? Warum warten, bis wir ankommen?

Eine solche Sichtweise würde die Eucharistie eher als einigendes Sakrament denn als Feier der Einheit sehen.


Papst Franziskus, links, betet mit dem rumänisch-orthodoxen Patriarchen Daniel in der Nationalen Kathedrale in Bukarest, Rumänien, am 31. Mai 2019. (AP Photo / Andrew Medichini)

Ironischerweise machten es theologische Spaltungen dem Papst während seines Besuchs unmöglich, sogar das Vaterunser mit dem rumänisch-orthodoxen Patriarchen Daniel zu beten, da die Rechtsorthodoxen Einwände gegen das gemeinsame Beten erhoben. Infolgedessen betete der Papst es zuerst auf Latein, gefolgt vom Patriarchen auf Rumänisch.

Der Papst gab jedoch zu bedenken, dass die meisten Menschen, die in der orthodoxen Kathedrale gedient hatten, nach seinem Kenntnisstand beide Male beteten.

"Die Menschen gingen über uns Führer hinaus", erklärte Francis.

Ebenso gehen in der katholischen Kirche die Menschen oft voran und die Theologen folgen, nicht umgekehrt.

Banker fingen an, Zinsen für Kredite zu erheben, bevor Theologen Zinsen von Wucher unterschieden. Wissenschaftler wussten, dass sich die Erde um die Sonne drehte, bevor Bibelwissenschaftler die Genesis literarisch kritisierten. Amerikanische Katholiken setzten sich für die Religionsfreiheit ein, bevor die Kirche den Zweiten Vatikan einholte.

Heute ermutigen Katholiken ihre protestantischen Ehepartner, sich ihnen zur Kommunion anzuschließen. Geschiedene und wieder verheiratete Katholiken kehren zur Kommunion zurück. Homosexuelle Paare sprechen gemeinsam mit den Ministern der Kommunion. Katholische Paare üben Empfängnisverhütung.

Die Laien sind vorwärts gegangen; Sie warten nicht darauf, dass Theologen oder die Hierarchie sie führen. Sie warten darauf, dass sie aufholen.

https://religionnews.com/2019/06/05/lets...-the-eucharist/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Warten wir nicht auf die Theologen", sagt Papst Franziskus über das Teilen der Eucharistie" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz