Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 12.06.2019 00:56 - Erzbischof Vigiano unterbricht das Schweigen. Bewegende Intelligenz für die Washington Post
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Erzbischof Vigiano unterbricht das Schweigen. Bewegende Intelligenz für die Washington Post



Erzbischof Vigiano unterbricht das Schweigen. Bewegende Intelligenz für die Washington Post

Erzbischof Carlo Maria Vigano gab der Washington Post ein E-Mail-Interview. Er bezog sich auf die Reaktion auf seine Dokumente und rief Franciszek zur Bekehrung auf. Der Verbleib des Erzbischofs - der Verfasser der "Zeugnisse" und Briefe über Missbräuche in der Kirche und die Fehler der höchsten kirchlichen Würdenträger - ist weiterhin unbekannt.

https://restkerk.net/

Nach Angaben des Erzbischofs von Vigano hat Franziskus wenig getan, um die Täter des Missbrauchs zu bestrafen. Zum Beispiel trat Kardinal Wuerl, der nach Ansicht von Erzbischof Vigano den Missbrauch von Theodore McCarick jahrzehntelang versteckte, aus Empörung aus dem Amt des Bischofs zurück. Der Papst nahm seinen Rücktritt an und lobte ihn für seinen "Adel". Nach Ansicht von Vigano ist diese Art von Behauptung für die Glaubwürdigkeit des Papstes nachteilig.


Der frühere Apostolische Nuntius bezog sich auch auf die Erniedrigung des ehemaligen Kardinals Theodore McCarick, der des sexuellen Missbrauchs für schuldig befunden wurde. 2018 verzichtete er auf die Würde des Kardinals und wurde 2019 aus dem Priestertum ausgeschlossen. Nach Ansicht von Erzbischof Vigano war die Entscheidung zu spät, da sie mehr als fünf Jahre zuvor hätte getroffen werden können. Dem ehemaligen Nuntius zufolge war das Fehlen eines formellen (kirchlichen) Gerichtsverfahrens auch ein Fehler. Denn er hat es schwierig gemacht, die Tatsachen über das Fehlverhalten anderer Kurienmitglieder herauszufinden. In der Zwischenzeit könnte eine weitere Untersuchung dazu führen, dass bekannt wird, wer von McCaricks Misshandlungen wusste und wer es ihm ermöglichte, in den Strukturen der Kirche voranzukommen.

http://voiceofthefamily.com/category/news-articles/

Der Vatikan kündigte im Oktober eine eigene Untersuchung von McCarrick an, deren Ergebnisse jedoch noch nicht veröffentlicht wurden. Laut Vigano gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass die Untersuchung überhaupt begonnen hat.

http://voiceofthefamily.com/category/news-articles/

Erzbischof Vigano betonte, er habe unter Hinweis auf den Schöpfer bestätigt, dass er den Papst am 23. Juni 2013 über die Misshandlungen von McCarick informiert habe. Darüber hinaus deutet die Entscheidung, in einen säkularen Staat abzuwerten, auf eine Verachtung dieses Staates hin. Eine bessere Lösung wäre, Buße zu verhängen.

Der Kardinal unterstrich, dass er ein alter Mann sei und bald vom Obersten Richter aufgefunden werde. Er erklärte, dass das Schweigen zu weiteren Opfern führen würde (Missbrauch) und sagte aus, dass er mit den Tätern zusammenarbeite.



Der Prälat äußerte auch Bedauern fest, dass die meisten Medien nicht für den Papst-Reaktion auf seine Aussage fragt, was sicherlich der Fall sein würde, wenn es Johannes Paul II und Benedikt XVI gewesen war. Dies mag an der redaktionellen Unterstützung der liberaleren Franciszek-Linie liegen.



Der frühere apostolische Nuntius in den USA gab auch an, dass etwa 80 Prozent der Opfer von sexuellem Missbrauch nach Eintritt in die Pubertät männlich, meistens Jungen, sind. Es ist kaum zu glauben, dass sie sich für Heterosexuelle interessieren würden. Dies belegt das Studium des Vaters von Dr. Paul Sullins vom Ruth-Institut. Sie zeigen, dass der Anteil der Homosexuell Männer im Priestertum von 2 mal der Gesamtbevölkerung in den 50er Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts zu seiner 8-fach in den 80 Autoren dieser Studien zugenommen hat der Anteil der Homosexuellen auf dem Niveau der 50er Jahre geblieben waren mindestens 12 Tausende von Kindern, hauptsächlich Jungen, würden nicht misshandelt.



Erzbischof Vigano weigerte sich, Fragen über seinen Aufenthaltsort und dergleichen zu beantworten. Er erklärte, dass sein eindeutiger Rücktrittsaufruf unglücklich gewesen sein könnte. Er betonte, dass eine bessere Lösung wäre, wenn der Papst nach dem Vorbild des Petrus seine Fehler gesteht und um Vergebung bittet. Wenn er es laut Erzbischof Vigano jedoch nicht tut, sollte er aufgeben.



Der Geistliche betonte, dass die gegenwärtige Krise auf die Beschlagnahme eines bedeutenden Teils der kirchlichen Institutionen durch die "Mafia" zurückzuführen sei, die sich gegenseitig schütze und die Beförderung innerhalb der Kirchenstrukturen fördere. Leider haben Menschen mit der Autorität, diese "Mafia" zu disziplinieren, oft Angst vor Rache. Dies führt zu einer Lähmung und Demoralisierung der Gläubigen.


Am Ende zitierte Erzbischof Vigano ein Fragment des Katechismus der katholischen Kirche, das seiner Meinung nach in unserer Zeit bestätigt wird: "Vor dem Kommen Christi muss die Kirche eine letzte Prüfung bestehen, die den Glauben vieler Gläubiger erschüttert. Die Verfolgung, die seine Pilgerreise durch die Erde begleitet, wird das Geheimnis der Missetat in Form einer trügerischen Religion enthüllen und den Menschen eine offensichtliche Lösung ihrer Probleme zum Preis der Abweichung von der Wahrheit geben. "

Kommentar:

Beten wir angesichts der erschreckenden Nachrichten über das Volk der Kirche ernster für den Papst, die Bischöfe, Priester und andere Gläubige. Lassen Sie die Übel der Würdenträger nicht eine Entschuldigung für unsere eigenen Sünden sein. Erinnern wir uns an die Worte Unserer Lieben Frau von Fatima, die zur Buße zum Rosenkranzgebet aufriefen. Die Unbefleckte hat Strafen angekündigt, die sich aus der Sünde ergeben, aber ihre Botschaft ist - wie die Botschaft aus der Heiligen Schrift - voller Hoffnung. Schließlich werden Christus der Herr und das Unbefleckte Herz Mariens gewinnen.

Quellen: washingtonpost.com / comment pch24.pl

DATUM: 2019-06-12 07:51

Read more: http://www.pch24.pl/arcybiskup-vigiano-p...l#ixzz5qcAJbV8t
+++

Notre Dame wieder hl. Messe
https://www.thelocal.fr/20190611/catholi...re-in-hard-hats



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Erzbischof Vigiano unterbricht das Schweigen. Bewegende Intelligenz für die Washington Post" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz