Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 25.06.2019 00:22 - Franziskus alles tun, was nötig ist - einschließlich der Haltung in einheimischen Federn, auch wenn er sie wie die Simpletons behandelt, die er anscheinend für sie hält.
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Schlagzeilen auf der ganzen Welt
Dienstag, 25. Juni 2019


AMAZONEN-SYNODE: Vatikans Rassismus in vollem Gange
Dieses Mal sind wir wirklich dran. Die Amazonas-Synode ist darauf ausgerichtet, die Kirche so zu verändern, dass sie niemals wieder geändert werden kann.



Die Rom-Korrespondentin von LifeSite, Diane Montagna, führte kürzlich ein Interview mit einem peruanischen Experten für Befreiungstheologie, Julio Loredo, durch, der das Schema hinter der Amazonas-Synode enthüllte. ein "Schema", das darauf abzielt, die Kirche nach den "radikalsten Versionen der Befreiungstheologie" "umzugestalten":

LifeSite: Was sollten aus Ihrer Sicht die Medien und die katholischen Geistlichen und Gläubigen im weiteren Sinne über das bevorstehende Treffen wissen? Wo sollen wir unsere Aufmerksamkeit konzentrieren?

JULIO LOREDO: "Es gibt eine unerzählte Geschichte, die in den westlichen Medien nicht genügend Beachtung gefunden hat. Kardinal Pedro Barreto, der Vizepräsident von REPAM (Pan-Amazonian Ecclesial Network) , hat in den letzten Tagen sehr deutlich gesagt, dass der Plan, den sie durchführen wollen, eingehalten wird Auf der Synode wird seit fast 50 Jahren daran gearbeitet, und so steckt hinter der Synode ein ganzer Plan, ein ganzes Schema, das in der Einführung der sogenannten indigenistischen Befreiungstheologie besteht, die sich in der Vergangenheit entwickelt hat 40 oder 50 Jahre. Jetzt wäre ihre Zeit, es der ganzen Kirche vorzuschlagen.



"Die europäischen Medien konzentrieren sich auf das geistliche Zölibat und die mögliche diakonische 'Ordination' von Frauen, und das zu Recht. Beide sind sehr wichtige Aspekte des Plans, aber es steckt eine ganze Geschichte dahinter. Was sie wollen, ist die Veränderung der gesamten Kirche nach den radikalsten Versionen der Befreiungstheologie - der sogenannten indigenen und ökologischen Theologie. "

Welche Überraschungen hält die Pan Amazon Synod bereit?

"Wenn Sie die vorbereitenden Dokumente für die Synode lesen, insbesondere das Instrumentum laboris , werden Sie sehen, dass sie die gesamte Kirche aus einer" amazonischen "Perspektive neu interpretieren wollen. Sie nennen es die neue Kirche mit" einem amazonischen Gesicht ". Sie wollen Die ganze Kirche neu interpretieren, und dies ist ein Punkt, den die europäischen Medien meines Erachtens nicht genug betonen: Es geht nicht nur darum, den so wichtigen kirchlichen Zölibat zu lockern oder Frauen zu ordinieren eine vollständige Neugestaltung der Kirche aus der Sicht des „Amazonas“, die nichts anderes ist als der Höhepunkt der Befreiungstheologie.



"Wenn sie sich durchsetzen, wäre es die verheerendste Revolution, die jemals in der Geschichte der Kirche stattgefunden hat - wenn sie sich durchsetzen."

_____________

ÜBRIGER KOMMENTAR: Inwiefern ist das nicht rassistisch? Fliegen Sie in den Papst, um Fotos mit Leuten in einheimischer amazonischer Tracht zu machen, rufen Sie die Medien an und erzählen Sie der Welt, dass die braunen und schwarzen Menschen die Lehren und Disziplinen der Kirche, die Zeit, unmöglich verstehen können ist gekommen, um die Regeln der Kirche zu ändern.

Dies ist eine Empörung auf so vielen Ebenen. Und übrigens, kann Francis nicht ein oder zwei Fotos mit Amazonas-Leuten machen, die wie diese Kinder gekleidet sind ... vom Amazonas? Oder passt die traditionelle indigene Kleidung besser zu Francis 'Agenda, wenn es um den Amazonas-Sham geht?



Das Problem im Amazonas wie überall in der nachkonziliaren Kirche sind nicht die Lehren der traditionellen Kirche - es ist nicht das zölibatäre Priestertum - sondern der völlige Zusammenbruch von Disziplin und Orthodoxie, der auf höchster Ebene toleriert und sogar gefördert und gefördert wird die Kirche von Vatikan II.

"Sind die Bewohner des Amazonas mehr zum Zölibat unfähig", fragt Peter MJ Strawinskas , "als die Barbaren der ersten Jahrhunderte des Christentums? Oder die heidnischen Römer?"

Nein, Zölibat ist nicht die Ursache für den Mangel an Priestern. Wenn der verheiratete Klerus das Allheilmittel wäre, wäre es schwer zu erklären, warum die Ostorthodoxie einen ähnlichen Mangel hat. Tatsächlich ist der Mangel in Griechenland so groß, dass fast die Mehrheit der Gemeinden mit der pastoralen Verantwortung betraut wurde. Die Schwierigkeit ist anders. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die christliche Grundbildung seit Generationen nicht mehr gegeben ist. Schließlich muss man, um ein Apostel (ein Gesandter) zu sein, zuerst ein Jünger sein (dh ein engagierter Nachfolger des Herrn Jesus). Wenn dieser Ziegel gelegt ist, kann mit dem Bauen begonnen werden - und erst dann.

Es ist allgemein bekannt, dass im Amazonasgebiet (und an vielen anderen Orten in Lateinamerika) der religiöse Synkretismus gebilligt und eine vollständige Verkündigung der Wahrheiten des Evangeliums fast nicht existent war. Hier müssen die Bischöfe ihre Aufmerksamkeit und Energie konzentrieren.

Lass dich nicht täuschen. Der Vatikan nutzt die Menschen im Amazonasgebiet aus, um eine Agenda voranzutreiben, die an Orten wie dem Amazonas seit Jahrzehnten am Werk ist. Dies ist ganz offensichtlich das Problem.

Der Vatikan hat das Durcheinander im Amazonas verursacht, und jetzt werden sie die Menschen im Amazonas benutzen, denen seit einem halben Jahrhundert Steine ​​und kein Brot mehr zugeführt wurden, um die universelle Umsetzung derselben fehlgeschlagenen Politik zu rechtfertigen, die die Kirche verwüstet hat in Südamerika mit zu beginnen. Und um diese perverse Agenda zu verwirklichen, wird Papst Franziskus alles tun, was nötig ist - einschließlich der Haltung in einheimischen Federn, auch wenn er sie wie die Simpletons behandelt, die er anscheinend für sie hält.



Wir sind zuversichtlich, dass die Menschen im Amazonasgebiet diese ethnischen Stereotypen durchschauen und dem Vatikan unmissverständlich mitteilen werden, dass die stolzen Völker dieser Region sich nicht als Sündenböcke und Handlanger missbrauchen lassen werden, um ein gefülltes vatikanisches Trojanisches Pferd zu rechtfertigen mit verheirateten Priestern und Gott weiß was noch.

https://remnantnewspaper.com/web/index.p...round-the-world

Um Gottes willen, Francis, hör auf damit!
https://remnantnewspaper.com/web/index.p...round-the-world



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Franziskus alles tun, was nötig ist - einschließlich der Haltung in einheimischen Federn, auch wenn er sie wie die Simpletons behandelt, die er anscheinend für sie hält." verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz