Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.06.2019 00:23 - Das letzte Gefecht der letzten Schlacht?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Freitag, der 28. Juni 2019



Das letzte Gefecht der letzten Schlacht?

Schließlich hatte ein Prinz der Kirche den Mut, das Instrumentum Laboris (IL) für die bevorstehende "Pan-Amazonas-Synode" als "ketzerisch" und "Angriff auf die Fundamente des Glaubens" anzuprangern . Die Bedrohung geht weit über die offensichtliche Verschwörung hinaus, die vermeintliche Priesterknappheit in den riesigen, aber dünn besiedelten Tropenwäldern der Region als Vorwand zu nutzen, um sowohl verheiratete Priester als auch eine Art weibliche „Diakonin“ in das Leben der Kirche einzuführen.

In einem von LifeSiteNews veröffentlichten Interview zeigte Kardinal Walter Brandmüller, einer der beiden überlebenden „ Dubia Cardinals“, welche Offenheit anderen angehenden Orthodoxen Verteidigern gegen den Ansturm der Moderne auf dieses Pontifikat bisher fehlt. Zuallererst stellt er fest, dass diese Synode (wie alle anderen, möchte ich hinzufügen) eine Scheinveranstaltung ist, um eine Verschwörung zu verschleiern, die die Kirche untergräbt: „Es ist wirklich erstaunlich, dass… die bevorstehende Bischofssynode am Amazonas dies tun wird sich ausschließlich mit einer Region der Erde befassen, deren Bevölkerung nur halb so groß ist wie die von Mexiko-Stadt, dh 4 Millionen. Dies lässt auch den Verdacht aufkommen, dass die Versammlung im Oktober auf verborgene Weise die wahren Absichten umsetzen wird. “

Darüber hinaus fragt der Kardinal: „Was haben Ökologie, Ökonomie und Politik mit dem Auftrag und der Sendung der Kirche zu tun? Noch wichtiger: Welche Fachkompetenz berechtigt eine kirchliche Bischofssynode, sich zu solchen Themen zu äußern? “

Brandmüller warnt, dass die IL weit über eine transparente Handlung hinausgeht, um verheiratete Priester und weibliche „Diakone“ der Kirche aufzuzwingen [enthält] die Rede vom ‚Dialog mit den Geistern '(Nr. 75).“ Das Dokument ist durchdrungen von der Darstellung von Waldbewohnern als edlen Wilden der Rousseau-Mythologie im Vergleich zu „dekadenten Europäern“, die von den Erleuchteten lernen müssen Diejenigen, die in Hütten leben, wissen, wie sie mit der Natur und dem Kosmos harmonieren können.

Der Amazonas-Wald, so Brandmüller, wird jetzt „zum locus theologicus, eine besondere Quelle der göttlichen Offenbarung. Dies sind 'epiphanische Orte', an denen 'die Reserve des Lebens und der Weisheit für den Planeten offenkundig ist, ein Leben und eine Weisheit, die von Gott sprechen' (Nr. 19). “Dieses Thema der Naturverehrung wird mit dem" Unverbaubaren "kombiniert. die Absicht, "zwei der am meisten geschätzten Projekte umzusetzen, die bisher noch nie umgesetzt wurden: die Abschaffung des Priesterzölibats und die Einführung eines weiblichen Priestertums - beginnend mit weiblichen Diakonen" und einen "direkten Angriff auf die hierarchisch-sakramentale Verfassung der Kirche". wenn vorgeschlagen wird, dass es angebracht wäre, "den Gedanken zu überdenken, dass die Ausübung der Gerichtsbarkeit (Regierungsgewalt) in allen Bereichen (sakramental, justiziell, administrativ) und auf dauerhafte Weise mit dem Sakrament der Heiligen Befehle verbunden sein muss". (Nr. 127). "

"Ebenso spektakulär", sagt Brandmüller, "ist die Ideologie einer falsch verstandenen Inkulturation", nach der "bestimmte Formen der Naturreligionen positiv übernommen werden sollen", darunter "Bilder, Symbole, Traditionen, Riten und andere Sakramente " (Nr. 126 e). “Andere Sakramente!

Zusammenfassend warnt der Kardinal, was für das Treffen in Rom im Oktober vorbereitet wird, ist nichts weniger als "ein ernsthafter Bruch mit dem Depositum fidei ", der "die Selbstzerstörung der Kirche oder den Wandel von" impliziert das Corpus Christi mysticum (Mystischer Leib Christi) in eine weltliche NGO mit einem ökologisch-sozial-psychologischen Auftrag. “

In seiner Verurteilung der geplanten Travestie geht der Kardinal noch weiter und erklärt, dass er "einen entscheidenden Bruch mit der konstitutiven apostolischen Tradition der Kirche", eine "neue Form der klassischen Moderne des frühen zwanzigsten Jahrhunderts" und "einen Angriff auf" droht die Grundlagen des Glaubens in einer Weise, die bisher nicht für möglich gehalten wurde. “

Die IL „ steht im Widerspruch zur Bindung Lehre der Kirche in entscheidenden Punkten, und ist daher als ketzerisch qualifiziert werden .... Insofern die Tatsache der göttlichen Offenbarung hier überhaupt in Frage gestellt oder missverstanden wird, muss man auch von Abfall sprechen. “Die IL, so Brandmüller,„ muss daher entschieden abgelehnt werden. “

Dies ist ein Kardinal - kein "radikaler Traditionalist" oder "Fatimit" -, der von einem offiziellen Dokument spricht, das von Rom vorgelegt wurde. Darüber hinaus weiß Brandmüller als Präsidentin des Päpstlichen Rates für Geschichtswissenschaften mit Erfahrung in der Geschichte der Ökumenischen Räte, dass die Kirche in ihrer gesamten Geschichte noch nie so etwas erlebt hat.

Was erleben wir dann, wenn nicht das letzte Gefecht der „Endschlacht“, von der Pater Gruner ständig sprach, während ihn die Erleuchteten des kirchlichen Mainstream-Establishments zum Verachten lachten?

Ich bin kein Prophet, aber es braucht keinen Propheten, um zu wissen, dass wir uns auf die dramatischsten Ereignisse sowohl in der Kirche als auch in der Welt in den kommenden Tagen vorbereiten sollten, in denen der Gegner anscheinend einen endgültigen Angriff auf sich nimmt das droht die Zitadelle zu durchbrechen und zu überlaufen. Gott wird niemals zulassen, dass dieser Angriff erfolgreich ist, da er die Kirche zerstören würde. Aber durch welche schrecklichen Wunder wird er es zurückschlagen müssen, wenn man bedingungslos dem Zeitgeist ausgeliefert ist, wie diese absurde Synode zeigt?

Muttergottes von Fatima, bitte für uns.
https://fatima.org/news-views/fatima-perspectives-1314/
+
Bitte lesen Sie weiter
https://fatima.org/news-views/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Das letzte Gefecht der letzten Schlacht?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz