Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.07.2019 00:00 - Warum evangelisiert die Kirche heute die Juden nicht?
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Warum evangelisiert die Kirche heute die Juden nicht?
Von Kooperationen - 16.07.2013

I.-

Was war das Apostolat unseres Herrn Jesus Christus? Die wichtigsten externen Apostolat , die Jesus in seinem öffentlichen Leben tat war nicht die Judenmission, das heißt, wurde Juden zu missionieren bestimmt und lebte mit einer solchen Radikalität und Exklusivität kaum die Heiden angesprochen (nur zugestimmt , eine machen Wunder an einen Heiden danach analog den genannten Nutzen mit den Krümeln, die vom Tisch der Juden fallen).

http://www.vatican.va/roman_curia/pontif...-aetate_sp.html

Was gesagt wird, bewegt uns zu der Frage: "Wie geht es dem kirchlichen Apostolat gegenüber den Juden heute?"

Die Frage ist sehr weit gefasst, aber die Antwort, die über den Zweck dieser kurzen Notiz hinausgeht, ist leider sehr negativ, da die Hebräer heute de facto beinahe das einzig Wichtige verlieren: Unser Herr Jesus Christus , der einzige Retter der Menschheit. Für den Fall, dass jemand an unserer Bestätigung zweifelt, möchten wir Sie daran erinnern, dass der Heilige Stuhl während des laufenden Pontifikats ausdrücklich und offiziell zugab, dass die Kirche kein institutionelles Apostolat gegenüber den Juden betreibt .

Aber heute nicht nur Juden werden diskriminiert , indem sie Wissen über die Gute Nachricht zu berauben (siehe die schrecklichste von Diskriminierung!), Aber es ist eine Tendenz, verkörperte (in unterschiedlichem Ausmaß) auch in einige der die letzten Päpste, in die Synagoge erfreulich , auch bei den Kosten der scheinbar vergessen , dass San Juan, in der Apokalipsis in Permanenz zum „verurteilt Synagoge Satanae “ als unfehlbar den heiligen Text (Rev. 2.9) genannt.

https://www.timesofisrael.com/our-christ...-with-the-pope/

Was ist dieser diplomatische Trend? Einige Beispiele kommen in den Sinn.

Diese contentatoria Haltung (das die Überzeugung ersetzt) ragte zaghaft Liturgy Modifikation Freitag hergestellt von SS Pío XII, verschlechterte sich mit dem mehrdeutigen entlastende Formel Nostra Aetate - dessen Basis durch einen Text erklärter sodomita Cleric wurde hergestellt , Gregory Baum-, wurde mit dem Slogan der konsolidierten „älteren Brüder im Glauben“ geprägt von Papst Johannes Paul II (was in Ordnung wäre , wenn wir dachten , dass ältere Geschwister in der Bibel sind immer mörderisch ...), ist es weiter mit der Warnung SS Benedikt XVI., Wonach eine Exkommunikation nicht erhoben werden kann, um die Existenz des sogenannten "Holocaust" zu beanstanden und erreichte seinen Höhepunkt im gegenwärtigen Pontifikat, entsprechend, was die Presse sagt.

http://www.encristoymaria.com/elevado-ca...ida-homosexual/

Mal sehen, was wir in Wirklichkeit für bloße Verleumdungen halten möchten:

• Rom-Berichten zufolge wurde der jetzige Papst erstaunlicherweise in die Liste der 50 einflussreichsten Juden der Welt aufgenommen . Nehmen wir an, es handelt sich um eine Liste, die von der jüdischen Weltmacht und nicht von einem Journalisten erstellt wurde. Was ist auffällig ist , dass in einer zusammengesetzten jüdischen Liste (wird sie den väterlichen Familiennamen italienischer Herkunft Piedmont wollen, gehen Sie „ Berg “, eines der am häufigsten verwendeten Präfixe der hebräischen Namen ? Oder vielleicht Sie wollen denken dass das Piemont eines der wichtigsten Gebiete des italienischen Judentums war ? Oder wird es sein, dass die Anzahl der jüdischen Riten, an denen er als Kardinal in Buenos Aires teilnahm ?(sogar ein oder mehrere Heiligabende) würden es ihnen erlauben zu denken, dass ein Katholik als Jude betrachtet werden sollte? Die Wahrheit ist , wir wissen nicht, was wir wissen ist , dass mehrere Zeitungen berichteten , dass in verschiedenen Porteñas Synagogen, nannte ihn „Rabbi Bergoglio“ und Rabbi Bergman liebe nennt „mein Rabbiner“ und dass in seinem Büro aufbewahrt sein Bild mit dem Papst neben dem Symbol der Freimaurerei, falls es Zweifel gab ... Kurzum: jeder passt an, wen er will und wie er will.

https://www.clarin.com/ultimo-momento/pa...1qgD290pFx.html

• Auch schelmisch einige Medien sagen , dass die derzeitige Pontifex wird für eine erhöhte muslimische Einwanderung nach Europa eine Kampagne, die genau mit einstimmt auffallend dem jüdischen Milliardär George Soros , der einen großen Teil seiner krank verbrachte - bei der Förderung der islamischen Migration bekommen Vermögen (wenn auch nicht natürlich nach Israel) , um die nationalen Identitäten der Länder zu untergraben, die einst das Christentum prägten . Dies ist für die Juden sehr wichtig, da das Rabbinat, wie ein französischer Rabbiner kürzlich zugab, der Ansicht ist, dass der Messias nicht kommen wird, solange Europa christlich bleibt.

http://www.sergiobergman.com/bergoglio-mi-rabino/

• Die Presse, immer desinformante berichtet , dass für viele Juden, die gegenwärtige Papst, „ist ein Rabbiner“ Also Sie zu berichten sind gekommen , um , dass die gleiche globale jüdische Macht in der berühmten Zeitung „Times of Israel“ , erklärte denen, Für die Juden gab es keinen besseren Papstkandidaten als Bergoglio . Eine andere Zeitung, die Washington Post berichtet , dass Francisco „ein Verbündeter der Juden“ .

Wie wir sehen: Aneignungen.

• Der Skorka Rabbiner, Co-Autor ein Buch mit Bergoglio, sagte der jüdische Presse , dass das Engagement von Papst Francisco Juden ist ein totales Engagement ( „sein Engagement mit dem jüdischen Volk ist voll“).

• In diesen Zeiten ist es eine Revision und Infragestellung der traditionellen Exegese zum Thema „Heuchelei“ gefördert , zu verteidigen kommen, wenn auch nur implizit zur Gerechtigkeit, mit dem Argument , dass St. Paul und St. Nikodemus gewesen Pharisäer hatte.

https://www.romereports.com/2019/05/14/u...a-los-fariseos/

• Ende letzten Jahres hat der Heilige Stuhl mit dem Präsidenten Israels einen Pakt geschlossen, um "gegen Antisemitismus " zu kämpfen . Die Tatsache ist besonders interessant, da die Lobby der jüdischen Welt ein sehr breites Konzept dessen hat, was sie unter "Antisemitismus" versteht. In der Tat werden, wie ein kürzlich veröffentlichter Bericht der DAIA zeigt , alle folgenden Ausdrücke als "antisemitisch" betrachtet :

a) Kritik an den Verbrechen des Staates Israel ;

b) revisionistische Studien zum Nationalsozialismus ;

c) terminologische Assoziationen zwischen Judentum und Gier ;

d) Assoziationen zwischen Judentum und Weltmacht ;

e) die Beziehungen zwischen dem Selbstmord und den Juden ;

f) ua Kritik am Zionismus .

Nur wenige wissen , dass , wenn eine solche breite Bedeutung des Wortes „Anti - Semitismus“ angenommen wird, die Verurteilung der anti - Antisemitismus würde die Verurteilung viel des Neuen Testaments beinhalten , vor allem den Evangelien von Matthäus und St. John und Pauline Epistolario . Das heißt, die Verurteilung des Antisemitismus durch die jüdische Lobby der Welt ist eine teuflische Verurteilung, da sie impliziert, dass ein Teil der göttlichen Offenbarung und daher ihr Urheber: Gott verurteilt wird.

II.-

Warum wurden so viele kirchliche Versuche unternommen, die Juden zu befriedigen, die gesehen und gesehen wurden? Wir glauben , dass es zu konvertieren beabsichtigt sie , die in Fällen wie dem von Papst Pius XII Denkbaren, der Oberrabbiner von Rom, Eugenio Zolli wurde, der werden, erlitten die Gesamt Ächtung von der Synagoge (die Ex-Synagoge, würde Castellani sagen). Dasselbe könnte man im Fall von SS. Johannes Paul II. Denken, der die Mitpatronin Europas, die heilige Edith Stein (jüdische Bekehrte), ernannte.

Und in der Neuzeit? Klar wäre es damals, heute, nicht aus dem gleichen Grund , "Predigen ist Sünde" ...

Was immer es ist, hoffentlich nicht „Angst vor der Angst“ , die die „Furcht vor den Juden sind , “ eine beständige, theologische und biblische Angst , dass die Apostel führte bis zum Kommen des Heiligen Geistes zu verschließen, daß gefüllt mit parrhesia. Die Angst, die, wie lakonisch der Katechismus der katholischen Kirche (Nr. 675) andeutet, am Ende eine mitschuldige und apostolische Angst vor dem Projekt der messianischen Synagoge sein wird . Hoffen wir mal ...

https://adelantelafe.com/por-que-la-igle...isemitismo.html

Komm, Heiliger Geist, erfülle uns mit Feuer, löschte unsere „Furcht vor den Juden“ und Feuerzungen Schäden, die Gute Nachricht von ihm zu predigen, den seine Eltern gekreuzigt (Apg 2)!
https://adelantelafe.com/por-que-la-igle...a-a-los-judios/
Pater Felipe



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Warum evangelisiert die Kirche heute die Juden nicht?" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs