Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.07.2019 00:02 - Rachel Campos-Duffy von Fox News spricht über 9 Kinder und das Stigma gegen große Familien
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Rachel Campos-Duffy von Fox News spricht über 9 Kinder und das Stigma gegen große Familien
Kinder , Glaube , Fuchsnachrichten , Große Familien , Nationale Überprüfung , Bevölkerungskontrolle , Rachel Campos-Duffy , Sean Duffy

17. Juli 2019 ( LifeSiteNews ) - Rachel Campos-Duffy ist eine Fox News-Expertin, eine Kinderbuchautorin und die Frau des republikanischen Kongressabgeordneten Sean Duffy aus Wisconsin, der kürzlich bekannt gegeben hat, dass sie ihr neuntes Kind erwarten. Während die Duffys große Familien umarmen, sind sie sich auch der kulturellen Kräfte bewusst, die sie mit Verachtung betrachten.

Am Montag veröffentlichte National Review ein Interview mit Campos-Duffy über ihre Gedanken über Familiengröße, ihren katholischen Glauben, die Reaktion auf ihre letzte Schwangerschaft und vieles mehr.

"Ich hatte keine Nummer im Sinn", sagte sie. „Wir haben eines meiner Kinder nicht geplant. sie sind einfach irgendwie passiert. Also habe ich jede Art von Segen genommen, der mir von Gott gesandt wurde. Um ehrlich zu sein, war dies eine Art Überraschung. Ich dachte, ich würde ein bisschen alt. Aber anscheinend nicht! "


Kinder "werden uns von Gott gegeben, und sie sind alle auf ihre Weise einzigartig und besonders, und sie müssen alle auf unterschiedliche Weise geliebt und anerkannt werden, wer sie als Individuen sind", erklärte sie.

Campos-Duffy erklärte, dass große Familien zwar nicht jedermanns Sache sind, einer der Hauptvorteile jedoch die engen Freundschaften der Kinder untereinander sind.

"Ich würde sagen, das beste Kompliment, das ich bekommen habe, sind Lehrer, die sagen, sie können sagen, dass meine Kinder aus einer großen Familie stammen, weil sie sehen, dass sie die Bedürfnisse anderer Menschen antizipieren und nicht glauben, dass sich die Welt um sie dreht." Sie sagte. „Sie müssen helfen, und in einer großen Familie gibt es eine Menge Zusammenarbeit und Teamwork. Und es gibt auch viel Arbeit. “

Durch all das hat der Glaube „unsere Ehe stark gehalten und uns einen Sinn für Richtung und Zweck gegeben“, fügte sie hinzu. „Wir beten zusammen. wir gehen zusammen zur Messe. Es ist nicht immer perfekt, aber ich denke, wir alle haben eine allgemeine Richtung und ein Gefühl dafür, was im Leben wichtig ist. Und beide, Sean und ich, kommen aus Familien, in denen Familie wirklich wichtig ist. “

Campos-Duffy betonte auch, dass ihre Herangehensweise an die Mutterschaft die folgende sei: „Meine Aufgabe ist es nicht, Sie nach Harvard zu bringen. Es soll dich in den Himmel bringen. “

„Jedes Kind wird sein oder ihr eigenes Individuum sein, sie alle haben ihren eigenen Stil, Dinge zu tun“, erklärte sie, „aber wenn Sie ein guter Mensch sind, ist es Ihre Priorität, freundlich zu sein und Rücksicht auf andere zu nehmen - im Gegensatz zu allen anderen Dinge, die uns die Welt sagt, dass wir als Eltern außerschulische Dinge tun müssen, um uns zu zeigen und zu diesem Spiel zu gehen oder sicherzustellen, dass sie dieses materielle Objekt haben - besonders für eine beschäftigte Mutter mit vielen Kindern Ich denke, Vereinfachung ist besser. “

Was die öffentliche Reaktion auf die Größe ihrer Familie anbelangt, sagte Campos-Duffy, dass die meisten Rückmeldungen positiv waren, obwohl die Negativität, die sie sah, hauptsächlich von politischen Websites kam.

"Es war auf Politico und The Hill, wo viele Kommentatoren schreckliche Dinge über Menschen mit großen Familien zu sagen hatten", sagte sie. "Und es waren so viele frauenfeindliche Dinge wie 'Halte deine Beine geschlossen' oder Kommentare, dass ich im Grunde genommen ein Umweltterrorist bin - viele Kommentare zu unserem CO2-Fußabdruck, was ich auch faszinierend fand."

Sie schrieb zumindest einen Teil der Negativität Aktivisten zu, die den Umweltschutz in ihre eigene Religion erhoben haben.

„Kurz bevor ich meine Schwangerschaft ankündigte, [Rep. Alexandria Ocasio-Cortez (DN.Y.)] hat ein Video gepostet, in dem sie sagte: "Junge Leute fragen sich, ob sie Kinder haben sollten", weil sie glaubt, dass die Welt in zwölf Jahren aufgrund des Klimawandels untergehen wird ", sagte Campos-Duffy . „Sie scheint nicht zu verstehen, dass all unsere Umweltprobleme, unsere medizinischen Probleme und unsere politischen Probleme von Menschen gelöst werden. Und so scheinen mir mehr Menschen eine gute Idee zu sein. “

Im Februar Ocasio-Cortez genannt „ist es in Ordnung , Kinder noch hat“ , um eine „berechtigte Frage“ zwischen den Gespenstern des Klimawandels und Studenten Darlehen Schulden. Einen Monat später argumentierte Senator Mike Lee (R-Utah) , dass mehr Kinder Amerikas Umweltprobleme lösen, anstatt sie zu verschärfen, weil mehr zukünftige Erfinder und Wissenschaftler mehr „Kreativität, Erfindungsreichtum und technologische Erfindungen“ bedeuten.
https://www.lifesitenews.com/news/fox-ne...st-big-families



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Rachel Campos-Duffy von Fox News spricht über 9 Kinder und das Stigma gegen große Familien" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz