Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 22.07.2019 00:59 - Die Abenteuer von Maria Magdalena nach der Auferstehung Jesu
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Die Abenteuer von Maria Magdalena nach der Auferstehung Jesu



Wir wissen zwar nicht genau, was passiert ist, aber hier sind einige Traditionen, die im Laufe der Jahrhunderte weitergegeben wurden.
Das letzte Mal, dass wir Maria Magdalena in der Bibel sehen, sagt Jesus zu ihr: „Geht zu meinen Brüdern und sagt ihnen:‚ Ich gehe zu meinem Vater und deinem Vater, zu meinem Gott und deinem Gott '“(Johannes 20) : 17).
Sie tat genau das und verkündete ihnen: „ Ich habe den Herrn gesehen! Danach schweigt der Rest der Bibel darüber, wohin sie gegangen ist und was sie getan hat.

Es gibt jedoch unterschiedliche Traditionen, die Möglichkeiten bieten, wohin sie nach der Auferstehung Jesu gegangen ist.

Der mittelalterliche Text, bekannt als Goldene Legende, malt Maria Magdalena als Predigerin . Zum Beispiel gibt es eine Geschichte, in der Maria Magdalena einige Heiden über Jesus Christus unterrichtet.

Als die selige Maria Magdalena sah, dass sich die Menschen am Heiligtum versammelten, um den Götzen zu opfern, trat sie mit ruhiger Art und gelassenem Gesicht vor und rief sie mit gut gewählten Worten vom Götzenkult ab und predigte ihnen leidenschaftlich Christus .

Nach ein paar Abenteuern, die das Evangelium von Jesus Christus predigten, behauptet die Goldene Legende , dass sie für den Rest ihres Lebens in Einsamkeit geraten sei.


Zu dieser Zeit segnete Maria Magdalena, die sich der himmlischen Kontemplation widmen wollte, sich in eine leere Wildnis zurückzog und dreißig Jahre lang unbekannt an einem Ort lebte, der von den Händen der Engel hergerichtet wurde.

Diesem Bericht zufolge starb sie, nachdem sie von einem Priesterfreund, der in der Nähe wohnte, das Abendmahl empfangen hatte.

Auf der anderen Seite erzählt die katholische Enzyklopädie einige unterschiedliche Geschichten.

Die griechische Kirche behauptet, dass sich die Heilige mit der Heiligen Jungfrau nach Ephesus zurückzog und dort starb, dass ihre Reliquien 886 nach Konstantinopel überführt wurden und dort aufbewahrt werden. Gregor von Tours unterstützt die Aussage, dass sie nach Ephesus ging.

Es gibt sogar eine Tradition, dass Maria Magdalena nach Frankreich ging. Nach AtlasObscura : „Als Maria Magdalena das Heilige Land floh, sagt Legende flüchtete sie sich in einer Höhle [in der Nähe der Sainte-Baume Bergen im Süden von Frankreich]. Diese Berggipfelhöhle ist heute ein verstecktes Kloster, das Marienheiligtum. “

Einige ihrer Relikte sollen sich in einer Kirche in Aix-en-Provence, Frankreich, in der Nähe befinden, wo sie 30 Jahre lang als Einsiedlerin tätig war.

Es ist ungewiss, welche dieser Legenden, wenn überhaupt, wahr ist, aber was auch immer der Fall gewesen sein mag, Maria Magdalena hatte wahrscheinlich einen privilegierten Platz in der frühen Kirche für ihre persönliche Begegnung mit dem auferstandenen Herrn.


hier geht es weiter
https://aleteia.org/2019/07/22/the-adven...m_content=NL_en



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Abenteuer von Maria Magdalena nach der Auferstehung Jesu" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs