Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 25.07.2019 00:27 - Deutschland: eine harte Diskussion über die Zukunft des Zölibats in der Kirche
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Deutschland: eine harte Diskussion über die Zukunft des Zölibats in der Kirche



Deutschland: eine harte Diskussion über die Zukunft des Zölibats in der Kirche

In der katholischen Kirche in Deutschland wird über das für die ganze Welt wichtige Zölibat der Priester diskutiert. Mit Befürwortern der völligen Beseitigung des Zölibats des Klerus kollidieren die Promotoren seines Teilverhaltens. Eines ist sicher: Fast alle einflussreichen katholischen Kreise wollen das Erscheinen von verheirateten Priestern in der Oder.


Bei der Amazonas-Synode im Oktober in Rom wird das Zölibat der Priester eines der wichtigsten Themen sein. Die Bischöfe und Theologen, die die Kongregation vorbereiten, möchten, dass die Synoden im Amazonasgebiet nicht nur von ehelichen Mitgliedern, sondern auch von verheirateten Männern ordiniert werden. Obwohl die Organisatoren der Amazonas-Synode argumentieren, dass es sich um eine lokale und einzigartige Lösung handelt, wird die vollständige oder teilweise Abschaffung des Zölibats auch in Europa sehr ernst genommen.

Im benachbarten Deutschland wird seit vielen Monaten intensiv über den künftigen Charakter des Priestertums in der katholischen Kirche diskutiert. Die Stimme der Verteidiger des Status Quo ist marginal. Zwei Fraktionen geraten wirklich in Konflikt miteinander: Diejenigen, die Pathologie und Böses im Zölibat sehen und es daher nur beseitigen wollen, und diejenigen, die den Wert eines unerklärlichen Lebenszustands schätzen, wollen, dass verheiratete Männer parallel ordiniert werden.

In den letzten Wochen hat die deutsche Debatte an Tempo und Tempo gewonnen. Alles wegen der Veröffentlichung des Buches eines Historikers der katholischen Kirche in Münster, Hubert Wolf, sehr laut hinter der Oder veröffentlicht. Wolf kündigte seine Arbeit unter dem Titel "Zölibat" an. 16 Thesen "(Zölibat, 16 Thesen), in dem er die Gemeinde des Priestertums als ein historisches Wachstum anerkennt, das die heutige katholische Kirche unbedingt abschneiden und ablehnen sollte. Für Wolf ist das Zölibat nicht nur veraltet, sondern auch äußerst schädlich. Nach Ansicht des Historikers ist der einzige Grund, warum das Priestertum des Zölibats in der Kirche fortbesteht, die archaische Überzeugung, dass der Priester, wenn er sich dem Altar anschließt, durch eine rein kulturelle Reinheit gekennzeichnet sein muss. Laut Wolf ist fast niemand in der Lage, ein ehrliches Zölibat zu leben,

Wolfs These, der einflussreiche Dogmatiker aus Freiburg im Breisgau, prof. Helmut Hoffen. In einem Interview mit dem Portal der Erzdiözese Köln, Domradio.de, stellte der Wissenschaftler fest, dass die viel diskutierte Arbeit des Münsteraner Historikers nur teilweise eine wertvolle ideologische Broschüre gegen den Zölibat ist. Das Hoffen hat eine ganz andere Meinung und ein anderes Konzept, das er zusammen mit dem Mainzer theologischen Pastor Philipp Müller vertritt. Ihrer Meinung nach sollte es in der katholischen Kirche zwei Modelle geben: Priester des Zölibats und verheiratete Priester. Ohne dies, behauptet Hoping, wird sich der "eucharistische Hunger" unter den Gläubigen vertiefen, die nicht nur im Amazonasgebiet, sondern auch in westlichen Ländern zunehmend ohne Sonntagsmesse leben müssen. Obwohl das Hoffen Wolfs theologische Natur des Zölibats nicht teilt,

Und die meisten deutschen Bischöfe stimmen ihm zu. Cardinal Reinhard Marx, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, betont in seinen Reden über das Priestertum stets den Wert eines ehrlich gelebten Zölibats; Es deutet jedoch immer darauf hin, dass andere Formen des priesterlichen Wirkens heute möglich sind. Der Präsident der Österreichischen Bischofskonferenz, Kardinal Christoph Schönborn.

Bei einem solchen Stand der Diskussion in der deutschsprachigen katholischen Kirche und den Löwenanteil solcher Haltungen Bischöfe kann man sicher sein: Wenn die Synode von Amazonia Ausnahmen priesterlichen Zölibats in der Amazon erlauben, eine solche Lösung wird nach einiger Zeit auch in Europa erscheinen.

DATUM: 2019-07-24 11:23

Read more: http://www.pch24.pl/niemcy--ostra-dyskus...l#ixzz5uhQdgkPl




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Deutschland: eine harte Diskussion über die Zukunft des Zölibats in der Kirche" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz