Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 27.07.2019 00:27 - Die satanische Offensive
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Die satanische Offensive
Von Germán Mazuelo-Leytón -22.01.2013

Es ist beeindruckend, welchen Fortschritt die Sekten machen, die von Satan inspiriert sind, der Satan in ihrer Hilfe anruft und der Verheißungen und Verpflichtungen gegenüber dem Satan einsetzt, dem sie ihre Seele geben.

Vor vielen Jahren machte uns der bereits verstorbene Exorzist Pater Gabriel Amorth darauf aufmerksam: „ Immer mehr Menschen praktizieren Spiritualismus oder treten in satanische Sekten ein, es ist fast eine Modeerscheinung geworden. Manchmal tun sie es mit Bewusstlosigkeit, ohne zu wissen, was sie erwartet, aber dann werden sie oft mit Terror gezwungen, die Konsequenzen zu tragen, weil der Teufel keine unpersönliche Einheit ist .

Nein, es ist nicht der Name, den Psychoanalytiker dem abstrakten Übel geben, das in der Gesellschaft existiert, sondern es ist eine konkrete Person und wie der heilige Petrus sagt " brüllend wie ein runder Löwe, auf der Suche nach dem Schlucker " (1 Pe 5, 8).

Leider hat eine schlechte Theologie - auch in der katholischen Kirche - eine abstrakte Vorstellung vom Teufel verbreitet, die offen im Gegensatz zur Lehre des Evangeliums steht, wenn die Zahl derer, die Esoterik praktizieren oder satanische Sekten betreten, auch deshalb zunimmt, weil die Die Kirche hat aufgehört, die Lehre über den Teufel, die in der Schrift gelehrt und in der Tradition bewahrt wird, korrekt zu lehren.

I. Die Leistung des Teufels

Johannes weist als Hauptaufgabe Christi darauf hin, sich manifestiert zu haben, um die Werke des Teufels ungeschehen zu machen. Er ist laut Jesus " Fürst dieser Welt " und sät Böses auf dem Gebiet Jesu.

Unser Herr Jesus Christus hebt die tragische Gegenwart des Teufels hervor, den er "böse sein", "Geist gegen den Menschen", "Teufel" nennt. [1] Seine Werke sind: teuflischer Besitz, Krankheit und Tod. Satan kämpft ständig mit dem Menschen und greift ihn mit Gier, Zorn, Stolz, Fluch an, mit dem er den Menschen in den Untergang ziehen möchte. Sie sind von Jesus zum Ausdruck gebrachte Lehren. Gerade das rettende Wirken Jesu richtet sich im Hintergrund gegen den Teufel.

«So aufschlussreich über den Krieg zwischen Jesus und Satan und seinen Triumph darüber ist die Antwort Jesu auf die freudige Erhöhung der zweiundsiebzig Jünger, die kommen, um dem Meister von den wunderbaren Errungenschaften zu berichten, die sie während des Krieges vollbracht haben seine Mission; Sie sind zu Exorzismen übergegangen, die sich immer als wirksam erwiesen haben: « Herr, sogar die Dämonen unterwerfen sich in deinem Namen. Er sagte ihnen: "Ich sah, wie Satan wie ein Blitz vom Himmel fiel" (Lk 10,17-18). Der Meister dachte über die Macht der Jünger nach - die " im Namen" handelten»Von seinem Herrn - und gab ihnen die tiefe Erklärung dafür. Die zweiundsiebzig hatten die Niederlage der niederen Dämonen erwähnt, die den Körper der Menschen übernommen hatten, aber Jesus spricht von seinem höchsten Boss: Satan; Nun, das ist der große Verlierer. Wenn die Legionen der Dämonen zurücktreten und sich nicht wehren können, ist dies darauf zurückzuführen, dass ihr eigener Chef betroffen und seine Autorität verloren hat. Es gibt Gleichzeitigkeit und Zufall zwischen der Vision Christi und dem Handeln seiner Jünger: Während Sie die Dämonen jagten, während Sie seine Agenten vertrieben, sah ich, wie sein Prinz fiel. [2]

Um die Macht des Teufels zu verstehen, prüft Jesus eine Heilung unter Umständen, die bei den Anwesenden Bewunderung hervorrufen und von denen Christus eine tiefe Wahrheit verkündet: die Existenz des Dämons und die furchterregende Macht, die er besitzt.

Ihm wird ein dummer Dämon präsentiert. Er war nicht wegen einer Krankheit stumm, sondern wegen der Handlung des Teufels, die es ihm nicht erlaubte zu sprechen. Er war praktisch dumm und so kannten ihn die Familienmitglieder, die ihn vorstellten. Jesus warf den Dämon der Seele und des Körpers des Unglücklichen, der sofort anfing zu sprechen. Das sagt der heilige Matthäus in Kapitel XII. Jesus möchte demonstrieren, dass eine Person, die im Teufel wohnt, wie eine Puppe ist, die sich gemäß den Forderungen des Satans bewegt. In diesem Fall hindert sie den Menschen am Sprechen, weil er ihn daran gehindert hat, sein Geständnis zu üben, durch das Jesus den Menschen auch von seinem teuflischen Besitz befreit. .

In Gegenwart der Menge, die Jesus befiehlt, dass der Dämon sein Opfer verlässt, tritt der Dämon auf sichtbare Weise hervor. Dies hilft zu erkennen, dass es sich nicht um eine einfache Heilung handelt, sondern um eine Niederlage des Dämons durch die Kraft von Christus

Der Evangelist gibt an, dass die Mobs sich wunderten und sagten: Niemals wurde so etwas in Israel gesehen.

Alle Umstände glaubten an die Existenz und Macht des Teufels, während sie zugaben, dass niemand und nichts Satan besiegen könnte, und Jesus hat gelehrt, dass der Teufel, während er sich eines Menschen bemächtigt, es an der Sünde liegt Wahre Unterdrückung wie durch die Beständigkeit in seinem Körper, der besessene Mensch verliert die Kontrolle über sich selbst, seine Kräfte und Sinne, kann sie nicht beherrschen und orientieren, weil es nur der Teufel ist, der die absolute Macht über ihn hat.

Heute passiert dasselbe, der Mensch hat den Teufel freiwillig geführt, wenn er seine Sünde begangen hat, er hat ihn zu seinem König auserwählt, er hat alle seine Sinne in seine Hände gelegt, der Dämon kann ihn stumm machen, was die Manifestation seiner betrifft Sünden können ihn in Taubheit manifestieren, so dass er nicht hört, dass Gottes rettende Warnungen ihn lähmen, um zu verhindern, dass er seinen Erlöser sucht. Sie können ihn in Verzweiflung verwandeln, indem sie unvermeidliche Verdammungsgefühle einfließen lassen diese Verurteilung, in der er sich schon getraut hat.

Der Dämon, den Jesus den Feind des Menschen nennt , betäubt die Seele, um seine tragische Situation zu vergessen, versucht ihn zu veranlassen, Gott und sein persönliches Urteil, das er zu leiden hat, zu allen Arten von Sünden einzuladen, gegen die er alle Angst verloren hat , sperren Sie die Person in sein furchterregendes, bewusstloses Gefängnis, damit sie Gott nicht sucht.

Das Evangelium weist darauf hin, dass er dem Stummen vorgestellt wurde, nicht er selbst, der nach Jesus suchte, da er vom Dämon verhindert wurde, der keinen Klienten verlieren wollte.

Was oft passiert, ist, dass ein Mensch der Existenz des Teufels keine Bedeutung beimisst, weil er selbst von Satan besessen ist. Wie viele Taube, stumme und gelähmte, gehen durch unsere Alleen, so blind, dass sie die Macht, die Satan in ihren bereits besiegten Seelen ausübt, nicht erfassen können.

Wie der sehr fromme David, der nach Ehebruch und Mord ruhig und ohne Schuldgefühle bleibt, bis ihn der Prophet Nathan an seinen Zustand der Verurteilung erinnert. Er war so besessen von Satan, dass es ihm gelang, dass David weiterhin seine frechen Psalmen zu Gott tanzte, während sein Feind den Teufel völlig beherrschte. Deshalb schrieb uns der Apostel Petrus nach seiner Sünde, Christus zu leugnen: Die Brüder zweifeln nicht daran Der Teufel, unser Feind, kreist wie ein brüllender Löwe um dich und sucht den richtigen Moment, um sie zu verschlingen.

Er ist der verborgene Feind, der Fehler und Missgeschicke sät ... Wir können seine finstere Handlung dort annehmen, wo die Verleugnung Gottes radikal, subtil und absurd ist, wo die Lüge als scheinheilig und wirksam gegen die offensichtliche Wahrheit bekräftigt wird, wo die Nächstenliebe wegen ausgelöscht wurde eine kalte und grausame Selbstsucht, in der der Name Christi mit bewusstem und rebellischem Hass herausgefordert wird . [3]

Gewalt Untersuchen, Kriege, Morde, Abtreibungen, Verletzungen aller Art, Diebstahl verursachte Tragödien von Alkohol und Drogen, Drogen - Terrorismus, Anti - Einrichtung Bewegungen einschließlich der Lobby LGTBI endet die Leute sagen: die Die Welt ist in den Händen des Teufels , aber es gibt genug Menschen, die darauf bestehen, ihre Existenz zu verneinen.

II. Gegenwärtiger Satanismus

„Von dort aus, aus dieser Hölle, die der Mensch wird, wenn er auf Christus verzichtet hat, gibt es das Schwärmen okkulter Gesellschaften, esoterischer, theologischer und spiritualistischer Initiativen, in denen Satan, unter mehr oder weniger unhöflichen und raffinierten Formen der Vater von die Lüge, des Hasses und des Verbrechens, die die Gesellschaft geworden ist, in der wir leben ... ». [4]

Während das Okkulte eine indirekte Teufelsanbetung ist, ist der Satanismus zweifellos sein Gegenstück. Wie Mr. King betonte, vermischt sich das Okkulte oft mit der Macht des Teufels, ohne es zu wissen . Satanisten, auf der anderen Seite , er fortfährt, umarmen sie voll und ganz offen .

Der Satanismus ist so alt wie die Revolution Luzifers und seiner Engel gegen Gott. Der frühere Lichtträger täuschte, wie der Name Luzifers bedeutet, ein Drittel der himmlischen Heerscharen und führte den ersten Aufstand gegen Gott an. Es gibt viele Variationen des Satanismus nach Alfred E. Waite, der maßgeblichsten Autorität für Okkultismus und Satanismus. In seinem Buch Devil's Adoration in France definiert er den Satanismus als die Bewegung von Menschen, die gefallene Engel imitieren und ihre Loyalität gegenüber Luzifer als eine Form des Trotzes Gottes erklären.

Die Gegenwart des Satanismus in der Geschichte war nicht so offensichtlich wie die des Okkultismus. Die Heilige Schrift sagt: Alle Götter der Heiden sind Dämonen (Ps. 96: 5). Der Satanismus an sich ist jedoch die offene Anbetung des Teufels, und als solche war er, wenn er als Bewegung existierte, in der Vergangenheit vollständig geschlossen.

In den Vereinigten Staaten zeigte die Volkszählung von 2010, dass Hexerei die viertgrößte Religion ist . Insbesondere in diesem Land forderten Satanisten soziale Anerkennung, versuchten, Bücher über satanische Verehrung an Kinder im Schulalter zu verteilen, und setzten in Oklahoma ein öffentliches Denkmal für den Teufel, den Versuch, eine öffentliche "schwarze Masse" "neu zu erschaffen". Die Harvard University - die in letzter Minute durch öffentliche Aktionen abgesagt wurde - bestätigte die erste öffentliche satanische schwarze Messe, die in der Geschichte im Civic Center von Oklahoma City gefeiert wurde, oder die jüngste Installation einer satanischen Ausstellung von « Urlaub »neben einer Geburt in der Landeshauptstadt von Florida.

Die Daseinsberechtigung des jüdischen Volkes ist die Zerstörung der Kirche. Dies, was auf natürliche Weise geschieht, hat der heilige Paulus in eindeutigen Worten enthüllt: Die Juden, die den Herrn Jesus und die Propheten getötet und uns verfolgt haben, die Gott nicht gefallen und gegen alle Menschen sind; das hindert die Heiden daran, gesprochen zu werden und ihr Heil zu suchen . Hier ist die Aufgabe der Juden in der gesamten christlichen Geschichte zusammengefasst. Feinde Christi und der Völker, damit die Völker nicht bekehren. Und dafür müssen sie eine Aufgabe der Vorherrschaft der Völker erfüllen , um sie für das Evangelium zu schließen. Eine Erniedrigungsaufgabe, denn über erniedrigte Völker können sie leicht ihre Herrschaft ausüben. [5]

Pater Meinvielle hat recht, wenn er sich erinnert, dass es ein Fehler wäre, heute zu denken, dass die Bibel das Buch der Juden ist. Sein Buch ist der Talmud, und die Seele des Talmud ist die Kabbala, das große geheime Instrument der Juden gegen die Kirche und gegen die christliche Zivilisation. Die Kabbala informiert die Freimaurerei, eine kabbalistische Institution. Die Kabbala ist eine Mischung aller alten heidnischen Religionen. Die Freimaurerei ist auch eine Mischung aller heidnischen Kulte, aber die Kabbala ist in erster Linie die Vergöttlichung des Menschen, die Vergöttlichung des jüdischen Menschen und die Inthronisierung des Satans .

Heute «steht die kabbalistische Verschwörung vor dem Erfolg. Gott wurde aus dem öffentlichen Leben verbannt. Die Illuminati Juden kontrollieren die Medien und kann täuschen und die Massen abbauen. Unterhaltung ist eine Orgie aus Pornografie, apokalyptischem Chaos, Obszönität, Propaganda, Social Engineering, Predictive Programming, Gewalt und Satanismus.

Die Illuminaten Juden und Maurer, die hinter dem Feminismus stehen , sind für die Ausschweifung der westlichen Frauen verantwortlich. Sie sind hinter der Förderung von Homosexualität und Transgenderismus entworfen Ehe und Familie zu zerstören .

Sie stehen an der Spitze der sexuellen Befreiung, der Pornografie und der Abtreibung . Das Christentum wurde jüdisiert, besorgt über den sozialen Wandel (die satanistische Agenda) anstelle von spiritueller Entwicklung und Erlösung.

Leiten Sie den Glauben weiter
Unsere Liebe Frau und Satan
Von Germán Mazuelo-Leytón -29.01.2013

Dieses Bild wurde mit Reshade verkleinert. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie reshade.com
Anton Böhm hat vor einigen Jahren ein Buch geschrieben, in dem er unsere Zeit als " Zeit des Teufels " bezeichnet. Zu Recht Aber wo Luzifer auftaucht, erscheint auch Maria. Unsere Liebe Frau muss die Schlachten Gottes nach dem göttlichen Heilsplan führen. Wir wissen warum: Luzifer, der Gott des Stolzes , wird stärker gedemütigt, wenn dies durch eine bescheidene und einfache Frau geschieht. Sie ist " die Gewinnerin aller Schlachten Gottes ". [1]

I. Der große Häresiarch

Satan ist subtil und stellt sich seitwärts vor: in der Vorstellung, Figuren und Bilder des Hasses oder der Sinnlichkeit zu schaffen; im Verlangen, Anstiftung zu allen Sünden vom Diebstahl bis zur Faulheit: im Leben versuchen, sie vom Weg der Erlösung zu entfernen, auf den Jesus hinweist. Nur diejenigen, die keinen Glauben haben oder ihn schwach oder schwach haben oder die es vorziehen, nicht an Satan zu denken, weil er frei nach seinen Leidenschaften handeln kann, werden die Forderung und Macht des Dämons ablehnen.

Satan triumphiert vor allem, wenn es ihm gelingt, Fehler und Lügen oder zumindest Zweifel und Finsternis in ernsten Fragen zu säen, mit denen sich Philosophie und Theologie befassen: der Existenz und Natur Gottes, der menschlichen Seele, unserer Endziel moralischer Gesetze usw. In der Kunst zu täuschen und zu lügen, Verwirrung und Verlegenheit in diesen Dingen zu säen, erlangte er eine beunruhigende Fähigkeit, wie zum Beispiel die nahezu unendliche Anzahl von philosophischen und theologischen Systemen zeigt, die er seit mehr als einem Jahrhundert hervorgebracht hat.

Satan ist der große Häresiarch. In seiner höllischen Höhle wurden alle Häresienin den brennenden Flammen seines Hasses gegen Gott, gegen die Frau und gegen die Seelenmit vollendetem Können geschmiedet, vom Gnostizismus über den Modernismus bis zum Kommunismus .

Von diesem Arsenal an Lügen hatte unsere Zeit das meiste. Wir kennen und kennen Häresien, die nicht nur eine wichtige Wahrheit leugnen, sondern auch versuchen, die Wahrheit an ihrem Ursprung zu vergiften oder zu trocknen. Moderne , in einer indirekten Art und Weise, Fragen der ganze Wahrheit offenbart; der Kommunismus leugnet das ewige Leben und die Existenz der übernatürlichen Welt; die totalitären IdeologienSie haben mehr als eine Ähnlichkeit, unter anderem die folgenden, die ihre gemeinsame Herkunft beweisen: Ihre Methode besteht aus organisierten und systematischen Lügen. Ihr Einfluss schaffte es, eine solche Verwirrung in den Geistern hervorzurufen, dass sogar viele Christen in Gewissensfragen die gerechten Normen verloren hatten, nicht mehr die Netto-Vorstellung von Böse und Sünde hatten und glaubten, sie könnten im Gewissen die schlimmsten Ungerechtigkeiten und die schlimmsten rechtfertigen Exzesse [2]

II. Die wahre Hingabe an Maria

Für die vom Teufel stark verfolgten Seelen besitzt die Heilige Ludwig Maria von Montfort eine gesunde Medizin: die Wahre Hingabe an Maria. Er empfiehlt in seinem "Goldenen Buch" die totale Hingabe Marias an Jesus.

Der Heilige sagt, dass Satan große Angst vor der seligen Maria hat: 1) weil er stolz ist und es sehr schmerzt, dass er von einer einfachen Frau besiegt wird; 2) weil Gott der Jungfrau Maria so viel Macht gegeben hat, dass Dämonen mehr Angst vor einem einzigen Seufzer Mariens zugunsten einer Person haben als vor den Gebeten aller Heiligen; zu einer einzigen Drohung von ihm gegen Dämonen, mehr als alle Qualen ; 3) Im Himmel hat Maria mit ihrer Demut und Unterwerfung unter Gott das besiegt, was Satan wegen seines Stolzes, seiner Selbstgenügsamkeit und Unabhängigkeit verloren hat.

Mit seiner gewohnten Klarheit lehrt Montfort: Gott hat eine einzige und unversöhnliche Feindschaft geschaffen und vorbereitet, die bis zum Ende andauern und sich intensivieren wird. Und es ist zwischen Maria, ihrer würdigen Mutter und dem Teufel; zwischen den Söhnen und Dienern der Heiligen Jungfrau und den Söhnen und Dienern Luzifers. Der schrecklichste Feind, den Gott gegen Satan erweckt hat, ist Maria ... der er so viel Scharfsinn gab, um die Bosheit dieser alten Schlange zu entdecken, und so viel Kraft, um diesen gottlosen Stolz, den der Teufel nicht nur fürchtet, zu überwinden, zu besiegen und zu zerschlagen mehr als alle Engel und Menschen, aber in gewisser Weise mehr als Gott selbst . [3]

Um uns einen gewissen Zusammenhang über den Punkt zu geben, in dem wir uns in der Heilsgeschichte befinden, sagt Schwester Lucy: Die Heilige Jungfrau hat mir nicht gesagt, dass wir in den letzten Zeiten der Welt sind, aber sie hat es mir aus drei Gründen gegeben. Das erste, weil er mir sagte, dass der Teufel einen entscheidenden Kampf mit der Jungfrau Maria führt und ein entscheidender Kampf ein endgültiger Kampf ist, in dem er weiß, welche Partei der Sieg ist, welche Partei die Niederlage ist. So, jetzt sind wir von Gott, oder wir sind vom Teufel; Es gibt keinen Mittelweg. [4]

«Wir befinden uns also in der schwersten Auseinandersetzung mit dem Reich Gottes; Der Kampf vor uns ist der Kampf zwischen Gott und Satan. Wir kennen das zynische Spiel, das heute mit Worten wie "Frieden und Freiheit", den Versuchen, alles zu verschleiern und den Halluzinationen, dem Pflanzen von Konzepten und Sophismen, Halbwahrheiten und Lügen, verwendet wird, das ist das Große Spiel des Teufels, des Verwicklers, des wörtlich übersetzten Verleumders, der nun glaubt, seine Zeit sei gekommen. Und genau diese Stunde steht in Gottes Heilsplan, der Stunde Mariens. Vor diesem Hintergrund müssen wir ihre Marienverehrung unserer Zeit sehen ». [5]

Grignion de Montfort stampft. Geh zur Bibel. Er freut sich über die Beschreibung der göttlichen Verheißungen nach der Ursprungssünde, die den Untergang Adams und seiner Nachkommen verursacht hat. Satans Triumph wird nicht absolut sein, da Gott unserem ersten Vater verkündet: Ich werde Feindschaft zwischen der Frau und der Schlange setzen .

«Maria muss, besonders in jüngerer Zeit, für den Teufel und seine Gefolgsleute als Armee in Schlachtordnung schrecklich sein (Cant. 6, 3); Weil er weiß, dass der Satan nur noch wenig Zeit hat (Offb. 12, 12) und weniger als je zuvor, um Seelen zu verlieren, wird er seine Anstrengungen und seinen Ansturm jeden Tag verdoppeln, wird sofort neue Verfolgungen provozieren und wird schreckliche Hinterhalte gegen die gläubigen Diener anrichten und Wahre Kinder Mariens, denen es schwer fällt, viel mehr als anderen zu schlagen.

Von diesen letzten und grausamen Verfolgungen des Teufels, die von Tag zu Tag zunehmen werden, bis die Regierung des Antichristen eintritt, muss jene erste und berühmte Vorhersage und der Fluch Gottes verstanden werden, die gegen die Schlange im irdischen Paradies geworfen werden, die wir für angemessen halten erklären hier, um die Herrlichkeit der Maria, Heil ihrer Kinder und Verwirrung des Teufels: ich Feindschaft setzen zwischen dir und dem Weibe und zwischen deinem Samen und ihrem Samen: sie soll den Kopf zermalmen, und Sie werden ihre Ferse schlagen (Gen .3, 15) ». [6]

Gott hat nicht nur eine Feindschaft, sondern Feindschaften , nicht nur zwischen Maria und dem Teufel, aber unter den Nachkommen der Jungfrau und dem Teufel; das heißt, Gott hat Feindseligkeiten, Antipathien und geheimen Hass zwischen den wahren Kindern und Dienern seiner Mutter und den Kindern und Sklaven des Teufels geweckt; deshalb lieben sie sich nicht und haben keine interne Korrespondenz miteinander. Die Söhne Belials, die Sklaven Satans, die Freunde der Welt (denn diese verschiedenen Namen bedeuten dasselbe) haben hier unablässig verfolgt und werden noch mehr als je diejenigen und diejenigen verfolgen, die der Heiligen Jungfrau gehören, ebenso wie in Kain verfolgte einst seinen Bruder Abel und Esau seinen Bruder Jakob, die Figuren von Vergehen und Schicksalsschlägen sind. [7]

Satan hat den schrecklichsten Angriff in seiner Wut gegen die Zeugen Jesu und die ausgelöst, die die Gebote Gottes halten.

Dann war es Gott selbst, der Maria erwählte, um die Rächerin des Verderbens der Menschheit zu werden.

III. Unsere Liebe Frau der Siege

Die Muttergottes ist eine gütige und liebevolle Mutter für alle, die mit kindlichem Vertrauen zu ihr kommen, und zwar unabhängig von den Anforderungen an Körper und Seele.

Hier einige kurze Beispiele:

" Wer den Rosenkranz verbreitet, wird gerettet ." Bartolo Longo: Seit seiner Jugend war er Teil einer " satanischen Kirche ", in der er Priester wurde.

Geboren in einer katholischen Familie, in der regelmäßig der Rosenkranz gebetet wurde , starb seine Mutter, als er kaum 10 Jahre alt war, ein Verlust, der zur Aufgabe des Glaubens führte; in den letzten Jahren der Universität mit dem Köder von Parteien und Orgien gefangen, in Spiritismus und Satanismus, Teilnahme an schwarzen Massen und anti-katholischen öffentlichen Proklamationen versucht .

In dieser kurzen Zeit seines Lebens wurde er vom Teufel angegriffen, er musste gegen Depressionen und sogar gegen einige Selbstmordversuche kämpfen. Seine Familienmitglieder baten den Himmel immer wieder um Erlösung.

Inmitten des Getümmels und der Verwirrung, die der Teufel in ihn legte, glaubte er eines Tages, diese Worte zu hören: Wenn Sie sich selbst retten wollen, verbreiten Sie die Andacht des Heiligen Rosenkranzes: Es ist Marias Verheißung . [8]

Gesegnet kehrte er heute dank des Rosenkranzes zum Wahren Glauben zurück und gründete das Heiligtum Unserer Lieben Frau von Pompeji: „ Es kann keinen Sünder geben, der so verloren ist, noch eine Seele, die vom rücksichtslosen Feind des Menschen, dem Satan, versklavt wurde, der nicht durch Tugend gerettet werden kann und bewundernswerte Wirksamkeit des heiligsten Rosenkranzes Mariens, der sich an die mysteriöse Kette klammert, die die barmherzige Königin der mystischen Rosen uns vom Himmel schickt, um die traurigen Schiffswracks dieses feuchten Meeres der Welt zu retten ».

Ex-Satanist und die "Wunderbare Medaille". Zachary King trat 2008 zur katholischen Kirche über. Seine Bekehrungsgeschichte, in der es um die "wundersame Medaille" geht, ist eine fantastische Geschichte für sich. Er war ein Satanist, der den Rang eines Hochmagiers in der Weltkirche Satans erreichte. Wenn ein satanistischer Priester einem katholischen Priester mehr oder weniger gleichgestellt ist, ist ein hoher Magier einem mystischen Heiligen mehr oder weniger gleichgestellt. In dieser Position reiste er viel, um satanische Rituale für Politiker, Geschäftsführer, Fernsehproduzenten und Künstler durchzuführen . Seine mehr als 26 Jahre tiefe Teilnahme am Satanismus haben ihm eine Vorstellung von dieser geheimen Welt gegeben.

Angelica María Páez Gómez, behauptet, mit nur 9 Jahren von Sünde gefangen worden zu sein. In diesem jungen Alter experimentierte ich bereits mit Masturbation und lesbischer Anziehungskraft: « Da ich so klein war, mochte ich einen Nachbarn in meinem Alter, ich wollte ihn küssen, der Böse wollte mich von klein auf mitnehmen ».

Ihre Mutter betete um ihre Bekehrung, diese Frau war auch seit Jahren eine aktive Konsumentin okkulter Praktiken, ging zu Zauberern, las Briefe und andere. Es war genau das Zeugnis der Bekehrung, das er in seiner Mutter sah, der Brücke, die Licht in seine Dunkelheit brachte: «Sie ging zur Messe, betete den Rosenkranz, betete und besuchte die Kongresse von Teleamiga und Casa Belén. Eines Tages brauchte ich es und dank eines Geständnisses begann sich mein Leben zu verändern. »

So ging er von Satanismus, Lesbismus und Sucht zu Piercings über, um sich der Jungfrau Maria nach der Methode der heiligen Ludwig Maria von Montfort zu widmen und sich vom Einfluss des Teufels zu befreien.

Wir können Deborah Lipksky erwähnen , die von der Heiligen Jungfrau aus ihrem teuflischen Bund gerettet wurde. Sie sagt : "Beim Satanismus geht es um Nachsicht und Zerstörung der Kirche und der traditionellen Moral."

Auch Wilson López , ehemaliger satanistischer Führer, wurde auf Fürsprache der seligen Jungfrau Maria, eines Glaubenszeugen und eines Priesters, freigelassen. Heute nimmt er viel Zeit in Anspruch, um seine Erfahrung mit den Sekten, dem Teufel und insbesondere der satanischen Wahrheit, die die Halloween-Party enthält, zu bezeugen . Es gibt Hunderte von Beispielen. [9]

« Wenn wir dann in einer Zeit leben, in der der Teufel ein langes Seil bekommen hat, können wir den Geist des Satans nicht überwinden, wenn es nicht durch die Kraft der Frau geschieht, der der allmächtige Gott die Aufgabe anvertraut hat, ihn zu vernichten der Kopf der Schlange ». [10]

Flüchtlinge im Unbefleckten Herzen Mariens, der Siegerin aller Schlachten Gottes , wir dürfen den Teufel nicht fürchten.

«Maria wird uns im katholischen Glauben halten. Sie ist weder liberal noch modern noch ökumenisch. Sie ist allergisch gegen alle Irrtümer und mit größerem Grund gegen Häresien und Abfall vom Glauben. [11]

Wenn du zu Mary gehst, wirst du nicht verzweifeln.

Wenn du an sie denkst, wirst du keinen Fehler machen.

Wenn sie dich stützt, wirst du niemals fallen.

Wenn sie dich beschützt, hast du nichts zu befürchten . [12]

_____

[1] Vgl .: GRABER, Prof. Dr. RUDOLF, Sieger aller Schlachten Gottes.

[2] Vgl .: HUPPERTS, SMM, PJ Mª., Grundlagen und Praxis des marianischen Lebens.

[3] MONTFORT, die heilige LUIS MARIA aus dem Vertrag über die wahre Hingabe, Nr. 52.

[4] FUENTES, P. AGUSTÍN, Interview mit Sr. Lucia

[5] GRABER, Prof. Dr. RUDOLF, Sieger aller Schlachten Gottes.

[6] MONTFORT, Heiliger LUIS MARIA von, Vertrag der Wahren Hingabe, ns. 50, 51

[7] Ebd., Nr. 54

[8] MAZUELO-LEYTÓN, GERMÁN, Gegengift des Heiligen Rosenkranzes gegen den Teufel. https://adelantelafe.com/santo-rosario-antidoto-demonio/

[9] Vgl .: WEIGL, AM, vertraue der Mutter.

[10] SHEEN, Mons. FULTON J., The Virgin and Russia.

[11] LEFEBVRE, Mons. MARCEL, Spiritueller Weg.

[12] SAN BERNARDO.

Die Illuminaten destabilisieren die Dritte Welt, indem sie Wohltätigkeitsorganisationen einsetzen, um Frauen zu befähigen , die Ehe abzulehnen. Der Code der NOM soll ein Change Agent sein » [6]

Dass Gott diabolische Aktivitäten zulässt, ist ein großes Rätsel, aber wir wissen, dass Gott in alle Dinge eingreift, zum Wohle derer, die ihn lieben.

[1] Vgl. Mt 25, 41, Joh 12, 31; 14, 30; Spalte 1.

[2] SPICQ OP, P. CESLAS, Die Existenz des Teufels gehört zur Offenbarung des Neuen Testaments.

[3] Vgl .: MONDRONE, P. DOMÉNICO, Ein Exorzist interviewt den Teufel.

[4] MEINVIELLE, P. JULIO, Vorwort zu Federico Branches Buch, Schweigen ist gegen das Wort.

[5] MEINVIELLE, P. JULIO, Von der Kabale zum Progressivismus.

[6] MAKOW PHD., HENRY, der Teufel und die Juden.
https://adelantelafe.com/la-ofensiva-satanica/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die satanische Offensive" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz