Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 31.07.2019 00:00 - Kardinal Brandmüller: Der "Synodenweg" Deutschlands führt zur "Katastrophe"
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Kardinal Brandmüller: Der "Synodenweg" Deutschlands führt zur "Katastrophe"

Von Carlos Esteban | 30. Juli 2019



In einem Interview mit der Deutschen Tagepost hat Kardinal Walter Brandmüller, einer der beiden überlebenden Unterzeichner der Dubia, vor der enormen Gefahr gewarnt, die der von ihm auf der Deutschen Bischofskonferenz eingeschlagene "Synodenweg" mit sich bringt, um die Doktrin zu "überarbeiten" der Kirche über die Sexualmoral.

Der deutsche Kardinal Walter Brandmüller hat kein Vertrauen in den "synodalen Weg", den die Deutsche Bischofskonferenz unter der Schirmherrschaft von Kardinal Reinhard Marx vor einigen Monaten einstimmig beschloss, zentrale Fragen der Sexualmoral und der kirchlichen Disziplin zu "überdenken", noch wie oder wo. "Wenn man die Aussagen verschiedener Bischöfe berücksichtigt", sagt Seine Eminenz, "kann man durchaus sagen, dass dieser" synodale Weg "zu einer Katastrophe führt."

Brandmüller verknüpft diesen Prozess mit den jüngsten Nachrichten über die mehr als zweihunderttausend Gläubigen, die er in einem einzigen Jahr verloren hat, der Vergangenheit der deutschen Kirche, und stellt sicher, dass "dies ein sehr alarmierendes Symptom für den spirituellen Zustand der katholischen Kirche in Deutschland ist".


Für Brandmüller jedoch „sollte uns dieser Abfall vom Glauben angesichts der Aussagen Jesu Christi im Evangelium nicht überraschen. Die Liebe vieler wird abkühlen, sagt Jesus im Matthäusevangelium, und viele falsche Propheten werden auftauchen und viele in die Irre führen. " Die »wahre Kirche Christi« ist jedoch nicht einfach eine »fromme Vereinigung, deren Statuten leicht geändert werden können«, sondern unser Herr »hat ihm eine» Mission «anvertraut.

Brandmüller kommentiert die jüngste Aussage von Bischof Franz-Josef Overbeck, dass nach der Amazonas-Synode in der Kirche "nichts mehr wie vorher sein wird", und sagt, dass der Wendepunkt auf jeden Fall "sein wird, etwas, das nicht länger die Kirche ist Katholisch "Die Idee eines solchen Wendepunkts, so fährt er fort, ist eine Kategorie, die der organischen Entwicklung" völlig entgegengesetzt "ist. "Ein Wendepunkt mit dem Ergebnis, dass nichts mehr wie zuvor übrig ist, würde das Ende der Kirche bedeuten", schließt der Kardinal.

Das Wesen der Kirche "ist die Weitergabe des Glaubensdepots von der Zeit der Apostel bis zur Wiederkunft unseres Herrn, aber keine kontinuierliche Entwicklung, in der das Wesen der Kirche verändert wird."

Für Brandmüller wird die Synode nicht mit "einer geistlichen Kirche" enden, wie es heißt. „Das Ende der geistlichen Kirche könnte durchaus bedeuten, dass das Bild der Lutherkirche jetzt angewendet wird. Und das wäre nicht länger die katholische Kirche. “

Bezüglich des Zölibats gibt Brandmüller zu, dass es leicht ist, das Ergebnis der Amazonas-Synodendiskussionen vorherzusagen.

https://infovaticana.com/2019/07/30/card...va-al-desastre/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kardinal Brandmüller: Der "Synodenweg" Deutschlands führt zur "Katastrophe"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz