Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 03.08.2019 00:09 - In Großbritannien werden Kathedralen zu Golfplätzen umgebaut
von esther10 in Kategorie Allgemein.

In Großbritannien werden Kathedralen zu Golfplätzen umgebaut
Es passiert in Rochester, der zweitältesten Kirche Englands (6. Jahrhundert). Ein Bericht spricht mittlerweile von einer in einer Generation halbierten christlichen Präsenz

https://www.ilfoglio.it/chiesa/2019/07/3...da-golf-267561/

Giulio Meotti
von Giulio Meotti



30. Juli 2019 um 12:02 UhrIn Großbritannien werden Kathedralen zu Golfplätzen umgebaut
Das Kirchenschiff der Kathedrale von Rochester als Minigolfplatz genutzt (Foto Twitter @ RochesterCathed)


Rom. Michel Onfray schrieb in "Decadence", dass das Abenteuer der Sagrada Familia in Barcelona emblematisch ist: "Beschlossen und begonnen im neunzehnten Jahrhundert, fortgesetzt, aber im zwanzigsten Jahrhundert nie beendet, jedoch gesegnet von einem Papst, der im 21. Jahrhundert abdankte , und dann ist der Schauplatz eines zum Glück vereitelten islamistischen Angriffs ein Konzentrat der Geschichte des dekadenten Christentums ". Aber nur, weil der Deklinologe Onfray noch nicht gesehen hatte, was sich seit gestern in der Rochester Cathedral abspielt, der Stadt, in der Charles Dickens viele seiner Romane drehte, eine Kathedrale mit sich überlagerndem romanischen und gotischen Stil und dem schönsten Portal von ganz England und den Ruinen des Kreuzganges der alten Abtei, besonders faszinierend. Im 6. Jahrhundert gegründet,




https://twitter.com/RochesterCathed?ref_...-golf-267561%2F

Rochester Cathedral

Open now! Challenge your friends+ family to a round of bridge-themed Adventure Golf in our free summer activity. Visit our website for more information and opening times. Thanks to @RochesterBridge for creating the course. @VisitKent @Enjoy_Medway @churchofengland

"Heute geöffnet! Fordern Sie Ihre Freunde oder Familie zu einem Adventure Golf-Spiel in unserer kostenlosen Aktivität heraus. " Die Ankündigung wurde in den sozialen Medien der Kathedrale veröffentlicht. Es ist Kents ungewöhnlichster Minigolfplatz und befindet sich seit gestern im Kirchenschiff der Kathedrale von Rochester. Rachel Phillips von der anglikanischen Diözese sagte: "Seit über 1.400 Jahren ist die Kathedrale von Rochester ein Lernzentrum für die Gemeinde. Mit der Einrichtung eines Golfplatzes wollen wir diese Mission fortsetzen und den Menschen die Möglichkeit geben, zu lernen, während sie an einer unterhaltsamen Aktivität teilnehmen. " Neun Löcher, die jeweils von einem anderen Brückenmodell begleitet werden.

Die Rochester-Affäre kommt einige Tage nach der Veröffentlichung eines neuen Berichts über das Ende des Christentums im Vereinigten Königreich. Die christliche Präsenz hat sich in Großbritannien in 35 Jahren halbiert, und nur jeder Dritte identifiziert sich heute als solche, während Atheismus und Islam weiter zunehmen. Die vom British Social Attitudes Survey veröffentlichten Zahlen sprechen von 38 Prozent, die heute als formal christlich bezeichnet werden, einem Rückgang von 50 Prozent seit 2008 und 66 Prozent seit 1983. Gleichzeitig haben sich die Muslime versechsfacht. Nancy Kelley, stellvertretende Generaldirektorin von NatCen, sagte, der stetige Niedergang der christlichen Religion sei "einer der wichtigsten Trends in der Nachkriegsgeschichte".

Der Grad der Atrophie des Anglikanismus ist so hoch, dass er in den nächsten dreißig Jahren irgendwann verschwinden wird. Mark Almond im Guardian nannte es "den seltsamen Tod des protestantischen England". Vor drei Jahren hieß es, dass "die Hälfte der anglikanischen Kathedralen von einer Schließung bedroht ist". Die BBC enthüllte es und sammelte die Schock-Beschwerde von Adrian Newman, Erzbischof von Stepney: "Die Hälfte der Kathedralen steht vor wirtschaftlichen Herausforderungen und es ist nicht unvorstellbar, dass sie sich einer verzweifelten Situation gegenübersehen." Das Risiko besteht darin, eine bestimmte Anzahl von Kathedralen anziehen zu müssen. Warum nicht die alten Schiffe in Golfplätze verwandeln?


Im vergangenen Februar hat die anglikanische Kirche in einer Änderung des 400 Jahre alten Dekalogs der Regeln auch die Natur des Sonntags als "heiligen Tag" "ausgelöscht". In englischen Kirchen gibt es sonntags nicht mehr Verpflichtungen als "feierliche Messen", sondern "nüchtern und kurz", genau wie im Rest der Woche. Der Grund? Eine "beispiellose Krise der Teilnahme der Bevölkerung an der Sonntagsmesse", wie die Generalsynode der Church of England sagte.

Vor einem Jahr widmete sich die Met Gala in New York "Mode und imaginären Katholiken", wobei Rihanna als Papst verkleidet war, Kardinal Timothy Dolan mit George Clooney und Madonna "Like a Prayer" sangen. Und wir hatten Rochester noch nicht gesehen. Tim Stanley vom Telegraph hat Recht, wenn er schreibt, dass das westliche Christentum einen Todeswunsch hat. Es gibt Geistliche, die den Niedergang unbewusst als eine Art Gnade betrachten. Das westliche Christentum stirbt nicht aus natürlichen Gründen oder wegen Mordes aus. er begeht Selbstmord “. Am neunten Loch.

https://www.ilfoglio.it/chiesa/2019/07/3...da-golf-267561/

+++++++++++++++++

Eilmeldung
"So schnell wie möglich"



USA streben Stationierung neuer Raketen in Asien an
Teilen

APUS-Präsident Donald Trump
Samstag, 03.08.2019, 12:04
Die USA streben die baldige Stationierung neuer konventioneller Mittelstreckenraketen in Asien an. Die US-Regierung wolle dies "so schnell wie möglich" realisieren, wenn möglich innerhalb von Monaten, sagte der neue US-Verteidigungsminister Mark Esper am Samstag im Flugzeug auf dem Weg nach Sydney.

Washington war am Freitag formell aus dem INF-Abrüstungsvertrag über nukleare Mittelstreckensysteme ausgeschieden. Die USA hatten zuvor eine beschleunigte Entwicklung neuer Raketensystemeangekündigt. Die USA hätten bereits begonnen, "mobile, konventionelle, landgestützte Marschflugkörper und ballistische Raketensysteme" zu entwickeln, erklärte Verteidigungsminister Mark Esper am Freitag. Zuvor hatte US-Außenminister Mike Pompeo nach mehr als drei Jahrzehnten den formalen Ausstieg der USA aus dem Abkommen verkündet. Russland schlug den USA unterdessen ein Moratorium bei der Stationierung atomarer Mittelstreckenraketen vor.

US-Verteidigungsminister Esper warf Russland "nachhaltige und wiederholte Verstöße" gegen den INF-Vertrag vor. Die USA hätten sich hingegen "gewissenhaft" an ihre Verpflichtungen in dem 1987 mit der damaligen Sowjetunion geschlossenen Abkommen gehalten. Die neuen Raketenprogramme seien noch in einer "frühen Phase". Nach dem Rückzug vom Vertrag werde das Verteidigungsministerium nun "vollauf" die Entwicklung der Raketensysteme verfolgen, hieß es weiter.

Mehr in Kürze auf FOCUS Online

https://www.focus.de/politik/ausland/so-...d_10993366.html



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "In Großbritannien werden Kathedralen zu Golfplätzen umgebaut" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs