Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.08.2019 00:14 - Kanadische Katholiken beten den Rosenkranz als Relief einer "schwarzen Messe"
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Kanadische Katholiken beten den Rosenkranz als Relief einer "schwarzen Messe"

Von Aciprensa | 28. August 2019
Die satanische Messe fand am 17. August im Zentrum von Ottawa statt
( Aciprensa ) - Rund 200 Katholiken nahmen an einer Gebetsmahnwache mit dem Gebet des Heiligen Rosenkranzes vor einem Heavy-Metal-Club in der kanadischen Hauptstadt Ottawa teil und führten eine schwarze satanische Messe durch.

Die blasphemische Handlung wurde vom satanischen Ottawa-Tempel am 17. August im Nachtclub The Koven organisiert, an dem etwa 50 Personen teilnahmen.

BC Catholic, die offizielle Zeitung der Erzdiözese Vancouver, berichtete, dass während der Veranstaltung eine Gruppe von Katholiken an einer Messe zur Reparatur und einem anschließenden Gottesdiensttag in der Basilika-Kathedrale Unserer Lieben Frau (in englischer Sprache Notre- Dame Cathedral Basilica), während weitere 200 auf der gegenüberliegenden Straßenseite gebildet wurden und den Block des Nachtclubs umgaben, um die Mahnwache auszulösen.


Die Messe der Wiedergutmachung wurde vom Erzbischof von Ottawa, Mons. Terrence Prendergast, gefeiert, der von seinem Weihbischof Mons. Christian Riesbeck und mehreren Priestern begleitet wurde. Es wurde berichtet, dass mehrere Pfarreien in Ottawa auch Messen und Anbetungstage zur Wiedergutmachung feierten.


Während der Erleichterungsmesse erklärte Bischof Prendergast: „Obwohl Christus den letzten Kampf gegen die Sünde und das Böse gewonnen hat, sind wir immer noch an den Reinigungsarbeiten beteiligt. Es gibt immer noch Scharmützel und Gewaltausbrüche gegen die Braut Christi, die Kirche. “

„Es ist ein Scharmützel, das heutzutage in unserer Stadt Ottawa stattfindet und durch die satanische Veränderung der Wahrheiten unseres Glaubens in dieser Nacht symbolisiert wird, da etwa 50 Menschen Gott ablehnen und Satan als Symbol wählen, um ihren Unglauben zu leiten und Rebellion des Geistes. Wir beten für sie und reparieren heute die Gotteslästerungen “, sagte der Prälat.

Nicholas Marc, nationaler Koordinator des satanischen Tempels in Kanada und Organisator der Veranstaltung, erklärte gegenüber Global News, dass dies "die erste organisierte schwarze Masse in der Geschichte Kanadas" sei und die Verwendung traditioneller Symbole und deren Umkehrung zur Schaffung implizieren würde Ein Ritual, das vorgibt, das Gegenteil der traditionellen Messe zu sein. “

Mons. Prendergast rief dazu auf, "die zentralen Überzeugungen der Christen zu respektieren, da dies den Respekt für die jüdische Tora, den muslimischen Koran und die heiligen Gegenstände anderer Religionen zum Ausdruck bringen sollte".

"Ein solches Ritual sendet die falsche Botschaft, dass wir tolerant sind, was eine Hassrede wirklich ist", sagte er.

Der Erzbischof von Ottawa sagte, ihm wurde geraten, nichts über die schwarze Masse zu sagen, weil die Organisatoren "einfach Werbung suchen". Er zog es jedoch vor, sich um seine "eigenen Leute zu sorgen, die sich wundern würden, wenn sie glauben würden, dass diese Angelegenheit veröffentlicht wurde und wir nichts dagegen unternommen haben".

"Wir beten für sie und reparieren heute die Gotteslästerungen in unserer Mitte", sagte Bischof Prendergast.

John Pacheco, der dazu beigetragen hat, Menschen zusammenzubringen, um außerhalb des Nachtclubs zu beten, kommentierte den katholischen Blog socon.ca, dass „unsere Kultur im Wesentlichen bereits satanische Lügen lebt“ und nicht, weil es „etwas ankündigt, das es in unserem Blog noch nicht gibt Kultur “, sondern weil„ die Vorherrschaft des menschlichen Willens und völlige Freizügigkeit (als Freiheit getarnt) sowie eine atheistische Mentalität bereits unseren öffentlichen Diskurs und unsere Institutionen dominieren “.
+
"Wenn es zu einer Explosion dieser satanischen Tempel kommt, dann nur, weil das Spielfeld für sie bereits bestens vorbereitet ist", beschrieb Pacheco Empfängnisverhütung, Schwangerschaftsabbruch, gleichgeschlechtliche Ehe, Pornografie und Sexualität Sterbehilfe unter den "Sakramenten" der satanischen Ordnung.

"Wir haben unsere Sakramente und auch die andere Seite", sagte er und warnte, dass die Nichtausübung christlicher Sakramente "die Wahl der Sakramente der anderen Seite" ermöglicht.


Michael Dopp, ein Evangelist von Vater und Familie aus Ottawa, erinnerte sich daran, dass die Gnade das Böse überwiegt.

Dopp sagte, die Teilnehmer an der schwarzen Messe seien anscheinend "normale Leute mit normalen Jobs", aber sie dienten als "nützliche Dummköpfe für die Bösen".

„Mir schien, dass es eine tiefe Wunde und eine Lüge geben muss, die dazu geführt hat. Sie spielten mit Feuer (und wurden verbrannt) und wussten es nicht “, schloss er.

Erschienen in Aciprensa.
+
NEUESTE NACHRICHTEN

Heiliger Pamaquio von Rom

Zwei deutsche Bischöfe unterstützen ein Buch, in dem um den Segen der Kirche für schwule Paare gebeten wird
+
29 agosto, 2019 a las 12:47 pm
Kanada ist mit seinem Abfall vom Glauben und seinen bösen und perversen Gesetzen der beste Schüler Satans und seines Vaters, des Antichristen, geworden.

Kein Wunder, was da passiert.
https://infovaticana.com/2019/08/28/cato...una-misa-negra/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Kanadische Katholiken beten den Rosenkranz als Relief einer "schwarzen Messe"" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz