Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 30.09.2019 00:03 - Werden Krankenhäuser die Transgender-Vision einhalten, die das Gewissen bricht
von esther10 in Kategorie Allgemein.

USA: Werden Krankenhäuser die Transgender-Vision einhalten, die das Gewissen bricht?



USA: Werden Krankenhäuser die Transgender-Vision einhalten, die das Gewissen bricht?

Die Folgen von Veränderungen in der bioethischen Dimension, die durch die aggressive Philosophie des Transgenderismus verursacht werden und Ärzte dazu zwingen, Patienten zu verstümmeln und Operationen durchzuführen, die ihrem Gewissen zuwiderlaufen, schreibt der Anwalt und bekannte amerikanische Kolumnist Wesley J. Smith.

Der Autor weist darauf hin, dass die spezifischen Entscheidungen von Ärzten, die Menschen behandeln, nicht mehr allein durch Wissen beeinflusst werden, sondern immer häufiger durch eine allgemein verständliche Kultur, die aus Politik, Medienerzählungen oder sogar vorrangigen Urteilen besteht.

Autor der Bestseller-Publikation "Culture of Death". Wenn Medizin schädlich sein kann, "gibt er in The American Spectator zu", war er inspiriert, über den Fall eines katholischen Krankenhauses in Sacramento, Kalifornien, nachzudenken, das wegen Verweigerung der Gebärmutterentfernung angeklagt wurde. Diese gesunde Frau wollte ein Mann werden, und ein chirurgischer Eingriff sollte der Beginn ihrer sexuellen Transformation sein. Unterdessen widerspricht die Entnahme eines gesunden Organs in einer Situation, in der es keine biologisch bedingte Pathologie gibt, dem katholischen Ethiksystem, das das Krankenhaus in seinem Verhalten leitet. In Anbetracht dieser Normen ist der Antrag des Patienten ein Antrag auf Verstümmelung.

Smith weist auf die weitreichenden Implikationen dieses Falls in Bezug auf die Religionsfreiheit hin und zeigt, wie die moderne Welt der Medizin sich endgültig von der traditionellen Ethik trennt und dazu verurteilt ist, die radikalsten und phantasievollsten Forderungen der Patienten zu erfüllen.

Laut dem Journalisten ähnelt Transgenderismus in seinen extremen Anforderungen einer psychischen Krankheit, die aus Störungen der Identität und der Körperintegrität (BIID - Apotemnophilie) besteht. Menschen, die an diesen Störungen leiden, sind davon überzeugt, dass das ultimative Ziel ihres Lebens darin besteht, einen behinderten Körper zu haben. Sie wollen oft eine Amputation eines bestimmten Gliedes, weil es, wie sie sagen, nicht zu ihrem paradoxerweise "unvollständigen Körper" passt. Diese Besessenheit ist stark genug, dass sich einige gezielt selbst verstümmeln - sie schädigen die Wirbelsäule oder führen zur Erblindung.

Nach Ansicht des Wissenschaftlers gibt es keinen Unterschied zwischen einem biologischen Mann, der eine Operation zur Änderung seines Körpers beantragt, weil er sich mit einer Frau identifiziert, und einem Patienten, der an BIID leidet und gesunde Körperteile loswerden möchte, um sich in seinem Körper wohl zu fühlen. Wie auch immer, dank einiger Koryfeen der modernen Psychiatrie, die sich auf die ideologischen Voraussetzungen des Transgenderismus stützen, hört die Apotemnophilie selbst auf, Krankheit genannt zu werden. Menschen, die an diesen Störungen leiden, passen perfekt zu den nachfolgenden "Eingeschlossenen in den unerwünschten Körper" -Helden der Transgender-Erzählung, die heutzutage der zeitgenössischen Kultur so oft auferlegt wird.

"Wenn wir diese moralische Blutung in der Kultur nicht aufhalten, werden in 10 Jahren die Operationen des Verstümmelns und der Behinderung des Körpers in westlichen Krankenhäusern allgemein erlaubt sein, und in 15 Jahren werden Krankenhäuser und Ärzte das Recht verlieren, Widerstand zu leisten" - warnt ein leitender Berater des Center on Human Exceptionalism am Discovery Institute und Peter Skurkiss von LifeSiteNews.com sagen: "Es kann nicht gut enden. Entweder wird Amerika aufwachen oder es wird irgendwann in den Abgrund fallen. "

DATUM: 30-09 2019 22:10

GUTER TEXT

Read more: http://www.pch24.pl/usa--czy-szpitale-po...l#ixzz612nJOkRr



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Werden Krankenhäuser die Transgender-Vision einhalten, die das Gewissen bricht" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz