Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 16.10.2019 00:57 - Heidentum auf der Amazonas-Synode? Starkes Material von einem kanadischen Journalisten
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Heidentum auf der Amazonas-Synode? Starkes Material von einem kanadischen Journalisten



Heidentum auf der Amazonas-Synode? Starkes Material von einem kanadischen Journalisten

Die Vatikanische Kirche in der Nähe des Petersdoms dient der Förderung des Ökosozialismus und anderer Bilder fernab des Christentums. Es gibt auch eine empörte Statue einer nackten Frau. Darüber hinaus ist die Zeremonie in den Vatikanischen Gärten nach wie vor umstritten und wird von manchen als heidnisches Ritual anerkannt.

Santa Maria in Traspontina liegt in der Nähe der Basilika St. Peter. Für die Bedürfnisse der Amazonas-Synode wurde diese Kirche eher mit Bildern oder Objekten geschmückt, die mit Ideologien (z. B. Ökosozialismus) assoziiert sind, als mit katholischer Orthodoxie. An einer der Wände des Gebäudes befindet sich auch ein Poster, auf dem eine Frau mit einem Kind im Arm abgebildet ist. Ihre Brüste sind unbedeckt und es sieht so aus, als würde sie ihnen ein Wiesel füttern “, bemerkt John Henry Westen. Der Journalist verbirgt seine Empörung nicht.

Der Chefredakteur von Life Site News schreibt auch über die Zeremonie letzte Woche in den Vatikanischen Gärten. Er sprach zu diesem Thema mit dem Enkel eines ehemaligen Amazonas-Schamanen. Er zeigte sich erstaunt über die Anwesenheit von Idolen in den vatikanischen Gärten und die Teilnahme von Franziskanern an der Zeremonie. Er sagte auch von einem Amazonas-Stammesführer. Seiner Meinung nach ereigneten sich heidnische Handlungen im Vatikan. Er betonte, dass dies bedeutet, das erste Gebot zu brechen.

Während der Rituale in den vatikanischen Gärten gab es unter anderem eine Statue einer nackten Frau - nach John Henry Westen, Mutter Erde. Dann wurde die Statue mit einer Art Boot in den Petersdom überführt. Dort war er vom Papst, Kardinälen und Gläubigen umgeben.

Derzeit befindet sich die umstrittene Skulptur in der Kirche Santa Maria in Traspontina. Laut der Journalistin von Life Site News stellt sie Mutter Erde vor. Einer der Bischöfe sagte während der Konferenz, dass es sowohl Mutter Erde als auch Mutter Gottes sein könne.

Eine zweite Statue nahm ebenfalls an der Zeremonie in den Vatikanischen Gärten teil ("heidnisch" nach Meinung von Jonh Henry Westen). Dieser ging in die Versammlungshalle der Synode. Infolgedessen wollen die Synodenväter ihn ständig anstarren.

Lassen Sie uns in schwierigen Krisenzeiten, die viele Menschen in der Kirche betreffen, daran erinnern, dass ähnliche Probleme schon früher aufgetreten sind. Es reicht aus, die arianische Krise oder das westliche Schisma zu erwähnen. Jedes Mal jedoch kam die Heilige Kirche unversehrt aus ihnen heraus.

Erinnern wir uns an die Worte Unserer Lieben Frau von Fatima: "Am Ende wird mein Unbeflecktes Herz triumphieren."

Quelle: lifesitenews.com / pch24.pl

DATUM: 16/10/2019 14:55

GUTER TEXT
Read more: http://www.pch24.pl/poganstwo-na-synodzi...l#ixzz62WrTICEQ



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Heidentum auf der Amazonas-Synode? Starkes Material von einem kanadischen Journalisten" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz