Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 23.10.2019 00:36 - Amazon Synodendiskussionsgruppen unterstützen verheiratete Priester und weibliche Diakone
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Amazon Synodendiskussionsgruppen unterstützen verheiratete Priester und weibliche Diakone



Vatikanstadt, 18.10.2019 / 10.26 Uhr ( CNA ) .- Mindestens vier der 12 Sprachgruppen der Amazonas - Synode schlagen in zusammenfassenden Berichten, die am Freitag im Vatikan veröffentlicht wurden, die Ordination von verheirateten Männern zum Priester vor Mehrheit der Diskussionsgruppen, die Offenheit für die Idee zum Ausdruck bringen.

"Wir bitten, Heiliger Vater, dass Sie für die Region des Pan Amazonas Männer des Priesterdienstes und Frauen des Diakonats akzeptieren, die vorzugsweise einheimisch sind und von ihrer Gemeinde respektiert und anerkannt werden, auch wenn sie bereits eine konstituierte und stabile Familie haben." um die Sakramente zu versichern, die das christliche Leben der Gemeinde begleiten und unterstützen “, erklärte die portugiesischsprachige Gruppe A, moderiert von Bischof Jesús Maria Cizuarre Berdonces von Bragança do Pará, in ihrem Bericht vom 18. Oktober.


hier anklicken

https://akacatholic.com/

Der Vatikan veröffentlichte zusammenfassende Berichte in spanischer und portugiesischer Sprache aus den 12 "circoli minori" -Diskussionsgruppen der Amazonas-Synode, unterteilt nach Sprachen: fünf auf Spanisch, vier auf Portugiesisch, zwei auf Italienisch und eine auf Englisch / Französisch.

Alle vier portugiesischen Diskussionsgruppen sind offen für die Möglichkeit der Priesterweihe von viri probati - ein Begriff, der sich auf reife, verheiratete Männer bezieht - in abgelegenen Gebieten des Amazonas.

„Die Ordination der viri probati wurde für Panamazonía als notwendig erachtet. Verheiratete Kandidaten für die Ordination müssen nach einem fruchtbaren Diakonat unter anderem die folgenden Kriterien erfüllen: Gebetsleben und Liebe zum Wort Gottes und zur Kirche, eucharistisches Leben, das sich in einem Leben der Spende und des Dienstes widerspiegelt, Gemeinschaftserfahrung, Mission Geist “, erklärte die portugiesische Gruppe B in ihrem zusammenfassenden Bericht.

Die von Erzbischof Pedro Brito Guimarães von Palmas moderierte portugiesische Gruppe schlug vor, die Durchführung der Ordination von Verheirateten als Priester den Bischofskonferenzen in der Region zu übertragen oder den örtlichen Bischöfen anzuvertrauen.

Die erste italienische Gruppe stellte fest, dass unter einigen Synodenvätern Bedenken bestanden, dass der Vorschlag von verheirateten Priestern im Amazonasgebiet Auswirkungen auf die Kirche in anderen Regionen der Welt haben könnte.

„Andere Synodenväter glauben, dass der Vorschlag alle Kontinente betrifft, dass er den Wert des Zölibats mindern oder den missionarischen Impuls, den entferntesten Gemeinschaften zu dienen, zunichte machen könnte. Sie glauben, dass das Thema aufgrund des theologischen Prinzips der Synodalität vor die Meinung der ganzen Kirche gestellt werden sollte, und schlagen daher eine diesbezügliche Universalsynode vor “, heißt es in dem Bericht der italienischen Gruppe A.

Die Mehrheit der spanischen Gruppen drückte auch ihre offene Unterstützung für Ministeralternativen für Frauen aus, einschließlich weiblicher Diakoninnen.

"In Anbetracht der Tradition der Kirche ist es möglich, den Zugang von Frauen zu den bestehenden Diensten des Lektorats und des Ministranten sowie zum ständigen Diakonat anzuerkennen." Puerto Ayacucho, erklärte.

Die spanische Gruppe E erklärte jedoch, dass sie gegen die Ordination weiblicher Diakoninnen sei, schlug jedoch stattdessen eine andere Ministeralternative für Frauen vor. Diese Sprachgruppe wird von Kardinal Óscar Andrés Rodríguez Maradiaga von Tegucigalpa moderiert.

Italiener, die an der Amazonas-Synode teilnahmen, schlugen in ihrem Bericht die Entwicklung eines „Amazonas-Ritus“ vor, der verheirateten Priestern und weiblichen Diakonen den Weg ebnen würde.

Die Gruppe, moderiert von Kardinal Luis Francisco Ladaria Ferrer, Präfekt der Kongregation für die Glaubenslehre, sagte, dass die Schaffung eines „Amazonasritus“ „das liturgische, theologische, disziplinarische und spirituelle Erbe“ der lokalen Kultur ausdrücken würde.

Die Bischofssynode am Amazonas ist ein Treffen vom 6. bis 27. Oktober über das Leben und den Dienst der Kirche im gesamten Amazonasgebiet.

„Dies sind keine endgültigen Texte.“ Giacomo Costa, ein Kommunikationsbeamter der Amazonas-Synode, sagte auf der Pressekonferenz der Synode, auf der die Berichte der Sprachgruppen am 18. Oktober vorgestellt wurden.

"Jeder hat etwas Wichtiges zu sagen ... Die Synode muss den Beitrag aller berücksichtigen", fügte er hinzu.

Das Redaktionskomitee der Synode wird in der nächsten Woche zusammentreten, um die Empfehlungen der Sprachgruppen zu einem endgültigen Dokument der Amazonas-Synode zusammenzufassen.

Das endgültige Dokument der Synode wird dann von den Mitgliedern der Synode am vorletzten Tag der Zusammenkunft abgestimmt. Laut Synodennorm muss es mit 2/3 Mehrheit verabschiedet werden.

Das Dokument mit den Synodenempfehlungen wird dann Papst Franziskus übergeben, damit er eine nachsynodale apostolische Ermahnung verfasst oder nicht, wie er es wünscht.

"Das Schlussdokument der Synode wird ausschließlich dem Heiligen Vater angeboten, der dann damit machen wird, was er für richtig hält", sagte Costa.

Unsere Mission ist die Wahrheit. Begleiten Sie uns!

Als CNA-Leser wissen Sie, dass sich unser Team dafür einsetzt, die Wahrheit zu finden, zu berichten und zu veröffentlichen. Wie Sie wissen wir, dass Jesus Christus der Weg, die Wahrheit und das Leben ist.

Großzügige Spender haben dafür gesorgt, dass alle Nachrichten, die Sie bei CNA lesen, immer kostenlos sind - nicht nur für Sie, sondern jedes Jahr für Millionen von Lesern. Diese Art der Unterstützung erfordert jedoch monatliche, treue Mitarbeiter.

Denken Sie darüber nach, sich ihnen anzuschließen und mit nur 5, 10 oder 15 US-Dollar pro Monat ein ständiger Unterstützer von CNA zu werden ?

Ihre monatliche Spende hilft unserem Team, weiterhin die Wahrheit mit Fairness, Integrität und Treue gegenüber Jesus Christus und seiner Kirche zu berichten. Danke.

Mit freundlichen Grüßen in Christus

https://www.catholicnewsagency.com/news/...e-deacons-84589



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Amazon Synodendiskussionsgruppen unterstützen verheiratete Priester und weibliche Diakone" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz