Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.11.2019 13:58 - Was ist los": Deutsche Revolution in der Kirche
von esther10 in Kategorie Allgemein.

"Was ist los": Deutsche Revolution in der Kirche



"Was ist los": Deutsche Revolution in der Kirche

Was in Deutschland seit 1968 passiert, ist in der Tat ein Bruch mit der Glaubenssammlung, eine Ablehnung vieler katholischer Lehrgesetze. Es begann vor 50 Jahren mit der Ablehnung der päpstlichen Verhütungslehre. Deutschland will eine Reform in der Kirche durchführen, ein Plan, der sich tatsächlich an dem orientiert, was die Protestanten bereits getan haben - sagte der PCh24.pl-Kolumnist Paweł Chmielewski bei TVP Info "What's los".

Das Hauptthema der Sendung waren die Folgen der jüngsten Ereignisse im Vatikan. - Die Auswirkungen dieser Synode werden auch Katholiken in Polen, Europa und auf der ganzen Welt betreffen - betonte Priester Professor Andrzej Kobyliński von der Kardinal-Stefan-Wyszyński-Universität.

- Die Amazonas-Synode war in der Tat eine Operation, die von deutschsprachigen, insbesondere europäischen Progressiven, aber auch von in Lateinamerika tätigen Theologen und Missionaren organisiert wurde. Die Synode habe wirklich den Boden für spätere Reformen in Europa bereitet - vor allem in Deutschland, der Schweiz, Österreich, aber auch in anderen Regionen und Ländern mit fortschrittlichen Einstellungen -, erinnerte Paweł Chmielewski .

- Bei der Synode war der Zölibat der bewegendste Gedanke, die katholische Weltanschauung. Die Bischöfe der Amazonas-Synode baten den Heiligen Vater, die Möglichkeit der Priesterweihe an verheiratete Männer, sogenannte viri probati , zuzulassen - sagte der Kolumnist PCh24.pl. - Dies würde theoretisch auf Inder im Amazonasgebiet zutreffen, vielleicht ständige Diakone in Europa, aber in der Tat wurden viele Monate vor der Synode in Österreich, Deutschland und der Schweiz Stimmen laut, die besagten, wenn nur der Papst zustimmen würde, verheiratete Männer im Amazonasgebiet zu ordinieren. Verheiratete Priester werden auch hier in Europa sein.

Die Chefredakteurin Bronisław Wildstein wies auf die während der Synode angesprochene Frage des Frauendiakonats hin, die schließlich ein Schritt in der Priesterweihe der Kirche ist. Er erinnerte die Worte von Johannes Paul II. Daran, dass die Kirche in dieser Angelegenheit keine Entscheidungsbefugnis hat. - Wird alles in der Religion des Christentums eine Frage der Diskussion und Abstimmung sein? Letztendlich werden wir über Gottes Existenz diskutieren und dafür stimmen. Dies ist der Punkt der Ankunft, natürlich spreche ich im Moment grotesk - fragte Wildstein.

- Tatsächlich handelt es sich derzeit um eine fortschrittliche Bewegung, die versucht, die katholische Kirche an die moderne Welt anzupassen. Die Wahrheiten des Glaubens, die bisher als unbeweglich galten, werden aufgegeben. Dies ist eine Tatsache, es passiert bereits - zugegeben, Paweł Chmielewski. - Ich erinnere Sie daran, dass in vielen Ländern der Welt mit Zustimmung von Papst Franziskus seit 2017 Scheidungen in neuen Beziehungen die heilige Kommunion erhalten, was auch im Widerspruch zur Lehre des Heiligen Johannes Paul II. Steht. Seit 2017 empfangen die Protestanten in Deutschland das Abendmahl, was ein klarer Bruch mit der kirchlichen Tradition ist, nicht nur mit der Lehre von Johannes Paul II., Sondern auch mit vielen früheren Päpsten. Papst Franziskus hat dem ebenfalls zugestimmt - betonte er.

Nach der Beschreibung von Priester Professor Kobyliński hat die katholische Kirche starke Flügel: konservativ und liberal. Der erste will das traditionelle Verständnis der Wahrheiten des Glaubens und der Moral bewahren, "um nicht zu viele Dinge zu ändern, nur das, was notwendig ist."

Im Gegensatz dazu fordert der liberale Flügel eine tiefgreifende, revolutionäre Veränderung der katholischen Kirche, um sie an die moderne Zeit anzupassen. Der Geistliche fügte hinzu, die liberale Fraktion sei in vielen Ländern die Mehrheit. Bestätigung seiner Stärke wird sicherlich die im Dezember begonnene zweijährige Synode der Deutschen Kirche sein, für die letztere nur ein Vorspiel war. - Es wird eine großartige Veranstaltung im Sinne der Beständigkeit. Was in Rom bei der Amazonas-Synode passierte, war so ein Aperitif, und die mächtige, organisierte deutsche Panzerdivision wird bald kommen. Die Hauptgerichte kommen erst noch - sagte der Theologe.

- Was in Deutschland seit 1968 passiert, bricht tatsächlich mit der Hinterlegung des Glaubens und lehnt viele Gesetze der katholischen Lehre ab. Es begann vor 50 Jahren mit der Ablehnung der päpstlichen Verhütungslehre. Paul VI. Veröffentlichte Humanae Vitae und die deutschen, österreichischen, schweizerischen Bischöfe und veröffentlichte dann auch in anderen Ländern die sogenannten die Koenigstein-Erklärung. Keiner der späteren Päpste hat es geschafft, die Deutschen davon abzubringen. Deutschland will eine Reform in der Kirche durchführen, ein Plan, der sich wirklich an dem orientiert, was die Protestanten bereits getan haben - resümierte Paweł Chmielewski.

Die Themen der im Dezember beginnenden deutschen "Synodal Way" sind: Kirchenmacht, Zölibat, die Rolle der Frau und ein erneutes Lesen der Offenbarung im Lichte der Geschlechterideologie.

- Sollte die katholische Kirche eine protestantische Kirche werden? - Bronisław Wildstein fragte seine Gäste.

- Leider denken viele so - antwortete Priester Kobyliński.

Quelle: TVP Info
Sieh dir die gesamte Folge von "What's up" an

DATUM: 7/11/2019 20:42

Read more: http://www.pch24.pl/o-co-chodzi--niemiec...l#ixzz64cs3zWZd



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Was ist los": Deutsche Revolution in der Kirche" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz