Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 23.11.2019 00:38 - Mann betet außerhalb der Abtreibungsklinik: Er wird verhaftet und dann freigelassen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

22. November 2019 - 17:28
Mann betet außerhalb der Abtreibungsklinik: Er wird verhaftet und dann freigelassen



Christian Hacking , 29, wurde vonPolizei verhaftetnachdemaußerhalb einer Abtreibungsklinik in London im August Beten gesehenwerden.

Hacking, der nach einem schweren Unfall beim Klettern im Rollstuhl sitzt, wurde von Polizeibeamten festgenommen und in einen Lieferwagen verladen, nachdem er angeblich gegen eine Verordnung zum Schutz des öffentlichen Raums verstoßen hatte (PSPO, die sogenannten "Zonen") Lager " ), vor einer Abtreibungsklinik im Westen von London.

Die Pro-Choice-Verbände kritisierten seine "vorsätzliche Nichteinhaltung der PSPO" und sagten, "niemand sollte belästigt werden", wenn er den "Abtreibungsdienst" in Anspruch nimmt.

Das Christian Legal Center (CLC), das Hacking vertritt, sagte jedoch, dass die Agenten, "die einen behinderten Menschen und seinen Rollstuhl auf einem Bereitschaftswagen beförderten, einfach weil er betete, zutiefst beunruhigend sind".

Er kritisierte auch die Verschwendung "lebenswichtiger Polizeiressourcen", nachdem die Anklage gegen Hacking zurückgezogen worden war.

Der mutige Freiwillige wurde am 8. August festgenommen und unter dem Vorwurf, die PSPO nicht zu respektieren, für unschuldig erklärt.

Dieser Fall ist die erste Verhaftung in Europa in der Neuzeit von jemandem, der außerhalb einer öffentlichen Struktur gebetet hat, und die Geschichte hat die Pro-Life-Vereinigungen besonders in London sehr bewegt.

Der Crown Prosecution Service (CPS) sandte dem jungen Mann einen Brief, in dem er erklärte, dass die Anklage zurückgezogen worden sei, weil es keine "ausreichenden Beweise für eine realistische Überzeugungsperspektive" gebe.

Aus dem Bildmaterial der Polizeibehörde geht hervor, dass ein Agent Herrn Hacking sagte: "Ich sage, Sie haben gegen die gerichtliche Anordnung verstoßen", als er um Aufklärung darüber bat, was er falsch gemacht hatte.

Herr Hacking antwortete dann: „Ist es also laut Gerichtsbeschluss eine Straftat, außerhalb eines Ortes zu beten, an dem Kinder getötet werden?“ Kurz gesagt, dies sind schwere Zeiten für Pro-Leben, aber dieser kleine Sieg für Gerechtigkeit gibt uns Hoffnung für die Zukunft.
https://www.corrispondenzaromana.it/noti...poi-rilasciato/

Chiara Chiessi



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Mann betet außerhalb der Abtreibungsklinik: Er wird verhaftet und dann freigelassen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz