Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 02.12.2019 00:36 - Deutschland: Es ist nicht bekannt, was sich aus der "Synodenstraße" ergeben wird, aber 10 Generalvikare fragen nach ihrem verbindlichen Charakter
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Deutschland: Es ist nicht bekannt, was sich aus der "Synodenstraße" ergeben wird, aber 10 Generalvikare fragen nach ihrem verbindlichen Charakter



Deutschland: Es ist nicht bekannt, was sich aus der "Synodenstraße" ergeben wird, aber 10 Generalvikare fragen nach ihrem verbindlichen Charakter

10 Deutsche Generalvikare fordern die Verbindlichkeit der "Synodenstraße". Sie schickten einen Brief an Cardinal Reinhard marx und prof. Thomas Sternberg. Sie fordern konkrete Reformen in Deutschland.

Am 1. Dezember beginnt in Deutschland der "synodale Weg" - ein Prozess s ui generis , der nicht den kirchenrechtlichen Auflagen unterliegt. Bischöfe und Laien werden in vier Bereichen debattieren: Kirchenmacht, Zölibat, Frauenrolle und Sexualmoral.

Der "Weg" wird - seitens der Bischöfe - von der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) und - seitens der Laien - vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) organisiert. Die DBK wird durch den Bischofspräsidenten Kardinal vertreten Reinhard Marx und ZDK, der Leiter dieser Organisation - prof. Thomas Sternberg.

Offiziell geht es darum, die richtige Antwort der katholischen Kirche auf den Vertrauensverlust in die Hierarchie infolge der Krise des sexuellen Missbrauchs zu finden. In der Praxis geht es jedoch darum, die Kirche an die zeitgenössische Kultur anzupassen, beispielsweise durch die Einführung von Viri Probati und Frauendiaconat sowie die Abschaffung der bestehenden Sexualethik, insbesondere im Kontext der LGBT-Forderungen. Die Organisatoren der "Straße" kündigen eine tabulose Debatte an. Es bleibt die Frage, ob die im Rahmen des Synodenprozesses beschlossenen Änderungen in irgendeiner Weise verbindlich sind.

Inzwischen haben zehn deutsche Generalvikare darüber gesprochen. Sie sind Vertreter des Erzbistums und der Diözese Berlin, Essen, Hamburg, Hildesheim, Limburg, Magdeburg, Münster, Osnabrück, Speyer und Trier. Die Autoren wollen, dass Bischöfe und ZdK ihre Berufung als "Ansporn" zum Handeln sehen.

"Wir glauben, dass das [mit dem Synodenweg] verbundene Ziel oder die grundlegende Reform der Kirche in Deutschland dringend notwendig, ja sogar unerlässlich ist", schrieben die Vikare in einem Brief an Kardinal Marx und prof. Sternberg. Vertreter von zehn Diözesen erklärten, sie wollten eine Kirche, "in der Pluralismus und Vielfalt zulässig und erwünscht sind".

Ihrer Ansicht nach hat nur die Kirche, die "Vielfalt" zulässt, die Chance, "wirksam in der Gesellschaft präsent zu sein". Die Vikare glauben, dass Gott entscheidende Schritte zur Veränderung will, weil die Kirche, die weiterhin so funktioniert wie sie ist, ihre Mission nicht richtig erfüllen kann.

Gleichzeitig appellierten die Vikare an die Kritiker des Synodenweges, sich nicht mit dem Argument der "Unorthodoxie" auseinanderzusetzen, da dies ihrer Meinung nach "eine vorzeitige Einschränkung der Aktivität des Heiligen Geistes" bedeuten würde.

Sie versicherten auch, dass sowohl sie als auch die von ihnen vertretenen Bischöfe bereit seien, die Bestimmungen des "Synodenpfades" umzusetzen. Diese Erklärung ist besonders interessant, weil der "Weg" noch nicht begonnen hat. Woher wissen Sie, was die Rückstellungen bringen werden? Es ist jedoch nicht auszuschließen, dass sich ihre endgültigen Postulate längst etabliert haben - wie es bei den viri probati auf der Amazonas-Synode der Fall war .
Quelle: Katholisch.de
DATUM: 7/11/2019 14:02

GUTER TEXT
Read more: http://www.pch24.pl/niemcy--nie-wiadomo-...l#ixzz66yoRGt00



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Deutschland: Es ist nicht bekannt, was sich aus der "Synodenstraße" ergeben wird, aber 10 Generalvikare fragen nach ihrem verbindlichen Charakter" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz