Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 08.12.2019 00:33 - Das Geheimnis von Lourdes und Fatima und die Zukunft Europas [MEINUNG]
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Das Geheimnis von Lourdes und Fatima und die Zukunft Europas [MEINUNG]



Das Geheimnis von Lourdes und Fatima und die Zukunft Europas [MEINUNG]

Der Kult Unserer Lieben Frau von Fatima gehört zu den wichtigsten Marienkulten in Europa, und Lourdes wird als das größte Krankenhaus für Körper und Seele bezeichnet, das jedes Jahr von über 6 Millionen Gläubigen besucht wird. Warum wählte Maria ein kleines portugiesisches Dorf, damit zukünftige Generationen sie die Muttergottes von Fatima und die französische Siedlung in den Pyrenäen nennen würden? Was verbindet diese beiden Erscheinungsorte, an denen die größten Marienheiligtümer Europas errichtet wurden? Sind diese Orte zufällig oder wollte die Muttergottes etwas Besonderes beachten? Der französische Schriftsteller und Historiker Anatole France, Gewinner des Literaturnobelpreises, schrieb: Zufall ist Gottes Spitzname, wenn er seinen Namen nicht unterschreiben will .

Potenzielle Orte für die Erscheinungen könnten unendlich viele sein, und was diese beiden Orte in Europa verbindet, ist die islamische Eroberung und die Bekehrung der Muslime zum Christentum. 778, zu Beginn der Reconquista, d. H. Der Befreiung der Iberischen Halbinsel vom Joch des Islam, begann König Karl der Große mit der Belagerung der Festung in der Pyrenäenschlucht an der spanisch-französischen Grenze, die die Römer als strategisches Schloss von Mirambel errichteten. Während der Belagerung fand ein Ereignis statt: Ein riesiger Adler, der über die Festung flog, ließ einen riesigen Fisch fallen, der vor den Beinen des muslimischen Führers fiel - Mirata, der ihn an den König zurückschickte und erklärte, dass er nicht aufgeben werde. Dann ging Bischof Turpin von Puy zur Festung, um sich im Namen des Königs für den Fisch zu bedanken, der ein Symbol für die ersten Christen war. Der Bischof bat Mirat, den Kampf gegen das Christentum zu beenden und schlug vor, dass er ein Subjekt der Mutter Gottes werde, die im Islam verehrt wird, wenn seine Religion ihn daran hindere, sich dem christlichen König zu unterwerfen. Nach ein paar Tagen erkannte Mirat das Zeichen von Gott in dem Vorfall mit dem Fisch, ergab sich und verwandelte sich in den Ritter der Muttergottes, Ritter Allahs, getauft und der neue Name war Lourd. Aus dem Namen eines bekehrten Muslimen, der Maria sein Leben anvertraute, stammt der Name Lourdes, und das aktuelle Wappen der Stadt bezieht sich auf diese Ereignisse. Er wurde getauft und erhielt den neuen Namen Lourd. Aus dem Namen eines bekehrten Muslimen, der Maria sein Leben anvertraute, stammt der Name Lourdes, und das aktuelle Wappen der Stadt bezieht sich auf diese Ereignisse. Er wurde getauft und erhielt den neuen Namen Lourd. Aus dem Namen eines bekehrten Muslimen, der Maria sein Leben anvertraute, stammt der Name Lourdes, und das aktuelle Wappen der Stadt bezieht sich auf diese Ereignisse.

1080 Jahre später, in einer Höhle in der Nähe von Lourdes, erschien die Muttergottes zwischen dem 11. Februar und dem 16. Juli 1858 einer armen Bernadette Soubirous, die zum Rosenkranzgebet aufrief und eine Prophezeiung über das künftige Schicksal der Menschheit und der Kirche verbreitete. St. Bernadetta schrieb vor ihrem Tod 1879 einen Brief an Papst Leo XIII, in dem sie erhaltene Prophezeiungen schrieb. Ks. Antoine Le Grande, der die Erscheinungen der Erscheinungen in Lourdes im Vatikan überprüfte, stieß auf diesen Brief mit der Prophezeiung: Zu Beginn des 21. Jahrhunderts wird der Zusammenstoß von Mohammeds Nachfolgern und christlichen Nationen beobachtet. Es wird eine große Schlacht geben, aber am Ende wird das Kreuzzeichen siegen und die Muslime werden zum Christentum konvertieren. Es wird ein Zeitalter des Friedens und des Glücks geben, das als zweites goldenes Zeitalter der Menschheit bezeichnet wird.

Da die Prophezeiung der Kirche der Prophezeiung nicht zugänglich gemacht wurde, kann sie nicht mit Sicherheit bestätigt werden, sie fällt jedoch mit der Geschichte der Erschaffung von Lourdes im achten Jahrhundert zusammen.

1158 - 380 Jahre nach den Ereignissen in Lourdes, während einer weiteren Rekonquista, die insgesamt 770 Jahre bis 1492 dauerte und 1000 km von Lourdes entfernt war, fand in Portugal eine Schlacht statt, in der christliche Truppen auch Muslime besiegten. König Alfons I. der Eroberer - belohnte seinen Kommandeur Goncalo Herminques, der um die Hand einer der arabischen Damen bat - Fatima, Tochter von Vala aus Alcacer. Fatima stimmte zu und ließ sich taufen, woraufhin sie ihren Namen in Oureana änderte. Als Hochzeitsgeschenk schenkte der König der jungen Stadt Adegas, deren Name zu Ehren seiner Frau Goncalo in Oureana (heutiges Ourem) geändert wurde. Leider starb die schöne arabische Frau, sie wurde in einer kleinen Kirche in der Nähe von Oureana beigesetzt - ihrerseits wurde dieser Ort nach ihrem ursprünglichen arabischen Namen benannt - Fatima.

Im Jahr 1917 wurde das kleine Dorf Fatima zu einem Ort großer Marienerscheinungen, in denen die Muttergottes Buße und Gebet fordert, und die dritte Erscheinung gilt als die wichtigste, da sie sich auf die Zukunft und die große Verfolgung der Kirche bezieht, die die Ermordung des Bischofs von Rom einleiten wird. Die Verfolgung wird nach einer großen Katastrophe beginnen, es wird Erdbeben geben, die viele Städte, einschließlich Rom, zerstören werden. Es wird wahrscheinlich während der Synode im Vatikan sein, wo sich viele Bischöfe versammeln werden.Und wir sahen im grenzenlosen Licht, dass Gott ist: Ähnlich wie die Menschen in einem Spiegel gesehen werden, wenn sie vor ihm, einem in Biel gekleideten Bischof, vorbeigehen, hatten wir das Gefühl, dass dies der Heilige Vater ist. Viele andere Bischöfe, Priester und Nonnen bestiegen einen steilen Berg, auf dem sich ein großes Kreuz aus rustikalen Balken befand, wie aus Korkrinde. Bevor er dort ankam, durchquerte der Heilige Vater eine große Stadt, die halb zerstört und halb zitternd, taumelnd und von Schmerz und Leiden geplagt war. Als er die Spitze des Berges erreichte und am Fuße des Großen Kreuzes kniete, wurde er von einer Gruppe Soldaten getötet..

Im Jahr 2000 enthüllte der Vatikan den Inhalt des dritten Geheimnisses von Fatima mit dem Kommentar von Kardinal J. Ratzinger, der sich auf vergangene Zeiten bezog, und der in Weiß getötete Bischof, ist Johannes Paul II., Der das Attentat dank der wundersamen Einmischung der Mutter Gottes überlebte.

Jedoch 10 Jahre später, Kardinal J. Ratzinger, bereits als Papst Benedikt XVI., Sagte während der Heiligen Messe in Fatima am 13.05.2010 die historischen Worte: Wer glaubt, die prophetische Mission von Fatima sei beendet, ist krank. Das dritte Geheimnis von Fatima kann nicht als bloße Ankündigung des Attentats auf Johannes Paul II. Verstanden werden. Dieses Geheimnis läutet einen kritischen Moment in der Geschichte ein und spricht von der besonderen Macht des Bösen im 20. Jahrhundert, aber auch heute.

Der Angriff auf Johannes Paul II. Im Jahr 1981 zielte darauf ab, die Erfüllung der Prophezeiung zu beschleunigen, wie der Bomber selbst sagt - Ali Agca in seinem Buch "Sie haben mir das Paradies versprochen." Agca erwähnen , das Gespräch mit dem Heiligen Vater im Gefängnis, wo der Papst gefragt , warum sie ihn, als Freund der muslimischen Brüder töten wollte, antwortete: Sie wollten, töten , nicht so sehr mit Feindseligkeit, wie denn das mit gefüllt war , was sie für wahr sein, das dritte Geheimnis von Fatima . Nach Angaben der Muslime erschien in Portugal die Tochter Mohammeds, Fatima, die das Ende des Vatikans und den Beginn einer neuen Ära vorhersagen sollte, in der die Welt vom Islam erfasst werden sollte. Ihr Tod müsste die Rückkehr des Mahdi und damit das Ende der Welt beschleunigen, das wir bis heute kennen .

In der heutigen Zeit scheint es seltsam, der Muttergottes zu sagen, dass ein Soldat einen Bischof mit Pfeilen aus einem Bogen erschießen wird, aber die Prophezeiung überrascht nicht mehr, wenn sie mit dem Inhalt der Apokalypse des hl. Johannes und die messianische Lehre vom Islam.

Der islamische Messias - Mahdi, der als Reiter mit einem Bogen dargestellt wird, wird kommen, um die Kräfte Satans zu bekämpfen, Christen und Juden zur richtigen Religion zu bekehren und das islamische Scharia-Gesetz auf der ganzen Erde zu etablieren. In der alttestamentlichen Apokalypse des Propheten Daniel lesen wir, dass der Antichrist in den letzten Tagen die Heiligen des Höchsten töten und beabsichtigen wird, die Zeiten und das Gesetz zu ändern. Die Prophezeiung der Änderung von Zeit und Gesetz sollte als Versuch verstanden werden, die Zeit zu bestimmen, die nach dem islamischen Zeitalter berechnet wurde, in dem es jetzt das fünfzehnte Jahrhundert gibt, und die Rechte einzelner Nationen durch "universelles" islamisches Scharia-Recht zu ersetzen.

Der islamische Messias mit einem Bogen ist das, was die Apokalypse des hl. Johannes in Kapitel 6. Er ist der erste von vier Reitern der Apokalypse, die das Lamm Gottes befreit. Und ich sah: Hier ist ein weißes Pferd und der Bogen sitzt darauf. Und er bekam einen Kranz und machte sich als Sieger auf den Weg, um (noch) zu gewinnen - auf diese Weise würde er im Morgengrauen einen vorübergehenden Triumph des Islam und eine Zeit großer Christenverfolgung einleiten - einen Krieg, der durch den zweiten apokalyptischen Reiter gekennzeichnet war: Und als er das zweite Siegel öffnete, hörte ich ein zweites Tier : "Komm!" Und ein anderes Pferd von der Farbe des Feuers kam heraus, und dem, der auf ihm saß, wurde Frieden gegeben, um die Leute sich gegenseitig töten zu lassen - und ihm wurde ein großes Schwert gegeben. (...) Und sie bekamen die Macht über den vierten Teil des Landes, mit Schwert und Hunger und Morem und durch wilde Tiere zu töten.

Der exegetische Reiter auf einem weißen Pferd mit einem Bogen identifiziert sich mit Christus, aber da Christus als das Lamm Gottes das Siegel bricht und die Reiter der Apokalypse freigibt, erscheint dies unlogisch, zumal 4 Reiter einer sind und ihnen die Macht gegeben wurde, den vierten Teil des Landes mit dem Schwert, dem Hunger, zu töten und Pest. Der Reiter auf einem weißen Pferd mit einem Bogen ist der Antichrist, ein falscher Prophet, der sich als echter Messias ausgibt.

In der gegenwärtigen Migrationskrise, in deren Folge Europa überflutet hat, bereiten sich einige Millionen Muslime auf die nächste Etappe der Eroberung Europas vor, eine Eroberung, die diesmal erfolgreich sein wird, weil die Muslime Allahs Anweisungen befolgt haben. Allah befiehlt, dass Muslime keine Invasoren sein sollen, sondern friedlich in die Ungläubigen eindringen und sie dort bekämpfen und töten sollen. Islamische Migration ist der Schlüssel zum Verständnis des Islam und eines der wichtigsten Konzepte für diese Religion, da die muslimische Ära nicht mit der Geburt Mohammeds oder seinen ersten Enthüllungen beginnt, sondern mit der Migration von Mekka nach Medina und der Terrorisierung der dort lebenden Juden.

Viele Muslime in Europa leben in einer friedlichen Haltung gegenüber der nichtmuslimischen Gesellschaft, aber dieses Zusammenleben basiert auf einer fragilen Grundlage. Die Zukunft der Völker Europas wird davon abhängen, wie sich Millionen europäischer Muslime verhalten, wenn der Ruf kommt, im Namen Allahs zu kämpfen. Muslime sind die ersten Opfer des Islam und der größte Dienst, den wir ihnen erweisen können, besteht darin, sie vom Joch der Ideologie der religiösen Versklavung zu befreien, denn das Wort Islam bedeutet, sich vollständig Allah zu ergeben und seinen Willen zu tun. Wenn wir dies in einigen Jahren nicht tun, wird es in Europa einen großen Religionskrieg und die Verfolgung von Juden und Christen geben.

Berufliche staatliche Schule von Ignacy Mościcki in Ciechanów

DATUM: 12/12/2019 09:04

GUTER TEXT

Read more: http://www.pch24.pl/tajemnica-lourdes-i-...l#ixzz67UxkHVU2



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Das Geheimnis von Lourdes und Fatima und die Zukunft Europas [MEINUNG]" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz