Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 19.01.2020 00:42 - Der 91-Jährige, der am Leben bleiben wollte, stirbt, nachdem er vom Lebensunterhalt befreit wurde
von esther10 in Kategorie Allgemein.

NACHRICHTEN
Die 91-Jährige, der am Leben bleiben wollte, stirbt, nachdem sie vom Lebensunterhalt befreit wurde

Die Ermordung von Arline Lester wurde geheim gehalten, nachdem ein Richter angeblich einen geheimen Knebelbefehl erlassen hatte.



Freitag, 17. Januar 2020 - 13:49 Uhr EST

17. Januar 2020 ( LifeSiteNews ) - Arline Lester, die 91-jährige Frau aus Long Island, deren Sohn ein Video ihrer Bitte um ihr Leben aufgenommen hat , ist gestern gestorben, nachdem sie aus ihrem Beatmungsgerät und der Ernährungssonde genommen wurde.

Die Ermordung von Arline Lester wurde geheim gehalten, nachdem Richterin Julianne Capetola angeblich einen geheimen Knebelbefehl erlassen hatte, der den Parteien, Anwälten oder Zeugen untersagte, Einzelheiten des Falls mitzuteilen.


Es wurde berichtet, dass der nie veröffentlichte Gag-Befehl aus Sorge um die Datenschutzrechte von Arline Lester erlassen wurde, aber familiennahe Quellen berichten LifeSiteNews, dass der Gag-Befehl lediglich eine Möglichkeit war, die unvermeidliche Ermordung von Arline Lester zu vertuschen eine Frau gegen ihren ausdrücklichen Lebenswunsch. Versuche, einschließlich persönlicher Besuche beim Gericht von Richter Capetola durch die Personhood Alliance, die Knebelanordnung zu erhalten, um ihre Existenz, ihren Inhalt und ihren Umfang zu überprüfen, blieben erfolglos.

https://www.lifesitenews.com/news/91-yea...om-life-support
LifeSiteNews kann auch bestätigen, dass die geheime Gag-Anweisung verwendet wurde, um Organisationen für das Leben wie LifeSiteNews und die Personhood Alliance zu bedrohen, die das von Ed Lester aufgezeichnete und erstmals von lokalen Medien in NY veröffentlichte Video erneut veröffentlicht hatten. Weder die NY Post noch die Personhood Alliance haben das beunruhigende Video aufgenommen, da sie nicht in der Lage waren, die Existenz oder den Umfang des angeblichen Gag-Befehls zu bestätigen. Parteien, Zeugen und Anwälte, die mit dem Fall zu tun hatten und kontaktiert wurden, lehnten aus Angst vor der Anordnung des geheimen Knebels eine Stellungnahme ab.

Quellen aus der Familie, die sich weigerten, Einzelheiten des Gerichtsverfahrens bekannt zu geben, und die Anonymität beantragten, weil sie befürchteten, vor Gericht festgehalten zu werden, teilten LifeSiteNews mit, dass Arline Lester gestern starb, nachdem ihr Atemschutzgerät entfernt worden war, während sie einer aggressiven "palliativen Beruhigung" unterzogen wurde. A Begriff, der aggressive Schmerzmittel bezeichnet, die unweigerlich zum Tod des Patienten führen.

Der Fall von Arlene Lester ist besonders besorgniserregend in einer Zeit, in der der demokratische Gesetzgeber von NY erwägt, assistierten Selbstmord offen zu legalisieren. Viele Pro-Lifer befürchten, dass, wenn die Gerichte bereit sind, einen alten "lebenden Willen" gegen den ausdrücklichen Wunsch einer älteren Frau durchzusetzen, die bewusst genug war, um sie mündlich zu kommunizieren, welche Garantie besteht dann, dass Menschen, die ihre Meinung ändern, beim letzte Moment über assistierten Selbstmord wird ihr Recht auf Leben geachtet und geschützt?

In den letzten Wochen hatten sich die beiden Söhne von Arline Lester im Obersten Gerichtshof des Verwaltungsbezirks Nassau heftig um zwei miteinander konkurrierende "lebende Testamente" gestritten. Das erste Testament, das vor Jahrzehnten unterzeichnet wurde, sah vor, dass keine lebenserhaltenden Maßnahmen ergriffen werden, falls sie handlungsunfähig wurde. Das zweite Testament wurde kürzlich erstellt, nachdem Arline unter medizinischen Komplikationen gelitten hatte, für die sie die Einführung einer Ernährungssonde und eines Beatmungsgeräts im Mount Sinai Medical Center in Manhattan benötigte.

Der Sohn, der sich um Arline kümmerte, Edward, teilte ABC7 NY mit, dass seine Mutter ihn siebzehn Mal um Hilfe gebeten habe, um ihr "Lebendiges Testament" zu widerrufen. Danach half er ihr, einen spezialisierten Anwalt einzustellen, der das neue Lebendige Testament entwarf. In anderen Kommentaren zu News1 2 stellte Edward fest, dass "die Wahrnehmung meiner Mutter eines lebendigen Willens folgende war: Wenn ich ein Gemüse bin, wenn ich hirntot bin und dort liege ... ziehe den Stecker," aber das ist es nicht die Situation, die wir jetzt haben. " Um seine Behauptung zu untermauern, dass der klare Wunsch seiner Mutter wäre zu leben, veröffentlichte Ed ein Video, in dem Arline klar kommuniziert, dass sie nicht sterben wollte, sondern stattdessen leben wollte.

Wie die NY Post berichtete, leitete der andere Bruder, Kyle Lester, die Klage ein und bat einen Richter am Obersten Gerichtshof von Nassau, ihn zum alleinigen Vormund von Arline zu erklären. Er gab zu, dass er hoffte, sie vom Leben zu nehmen - aber dies beizubehalten, war das, was ihre Mutter wollte.

Nachdem das dramatische Video von Arline mit den Worten "Ich will leben" von der NY Post und anderen Veröffentlichungen veröffentlicht worden war, erließ das Gericht den Befehl zum geheimen Knebel, der es Parteien, Zeugen oder Anwälten untersagte, Einzelheiten des Falls mit der NY Post zu teilen Drücken Sie.

Von diesem Zeitpunkt an wurden die wiederholten Versuche der Personhood Alliance, den Knebelbefehl zu zeigen oder Informationen über den Status des Falls oder den medizinischen Zustand zu erhalten, vom Gericht von Richterin Julianne Capitola abgelehnt.
https://www.lifesitenews.com/news/91-yea...om-life-support



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Der 91-Jährige, der am Leben bleiben wollte, stirbt, nachdem er vom Lebensunterhalt befreit wurde" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz