Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 21.01.2020 00:53 - «In dieser entscheidenden Stunde entscheiden wir uns nicht, leichtfertig einzugreife
von esther10 in Kategorie Allgemein.

[Dienstag, 21. Januar 2020
«In dieser entscheidenden Stunde entscheiden wir uns nicht, leichtfertig einzugreifen»
" Nos ergo debemus sublevare huiusmodi, ut cooperatores simus veritatis "
(Wir müssen uns zu Mitarbeitern der Wahrheit entwickeln - 3Gv, 8.)



Ich hatte die angenehme Überraschung, im PDF-Format zu erhalten. der italienische Text (144 Seiten) des Buches " Aus tiefstem Herzen " von Robert Sarah - Joseph Ratzinger / Benedikt XVI. " Ich habe das Bild der französischen Ausgabe eingefügt, da das Cover der italienischen Ausgabe noch nicht verfügbar ist.

Ich werde es mit der Aufmerksamkeit lesen, die es verdient, und wir können wertvolle Ideen für das weitere Verständnis einbringen. In der Zwischenzeit möchte ich Ihnen jedoch einen Auszug aus dem Vermerk des Herausgebers Nicolas Diat mitteilen, der die Wichtigkeit des Schreibens bestätigt und uns die Bedenken und die Dynamik verständlich macht, die ihm zugrunde liegen.

In der Zwischenzeit erklärt der Cantagalli-Verlag es für den 30. Januar für verfügbar und präsentiert es mit folgendem Zitat: „Wir haben uns in den letzten Monaten getroffen, wir haben unsere Ideen und unsere Bedenken geteilt. Wir beteten und meditierten schweigend. Unsere Überlegungen, die auf verschiedenen Wegen entwickelt wurden, haben uns daher dazu veranlasst, einige Briefe auszutauschen.

Die Nähe unserer Bedenken und die Konvergenz unserer Schlussfolgerungen führten dazu, dass wir nach dem Vorbild des Heiligen Augustinus beschlossen, die Früchte unserer Arbeit und unserer spirituellen Freundschaft allen Gläubigen zugänglich zu machen. In der Tat, wie er sagen kann: Silere non possum! Ich kann nicht schweigen. "
Aus tiefstem Herzen - Aus der Notiz des Herausgebers
Die Notiz wird mit folgendem Zitat geöffnet:

«Wir müssen über diese Überlegungen eines Mannes meditieren, der sich dem Ende seines Lebens nähert. In dieser entscheidenden Stunde entscheidet man sich nicht für ein leichtes Eingreifen »Kardinal Robert Sarah
.... Warum wollte der emeritierte Papst mit Kardinal Sarah zusammenarbeiten? Die beiden sind sehr enge Freunde und haben einen regelmäßigen Briefwechsel, um Meinungen, Hoffnungen und Bedenken auszutauschen. Im Oktober 2019 bot die Amazonas-Synode, eine Versammlung von Bischöfen, Ordensleuten und Missionaren, die sich der Zukunft dieser immensen Region widmete, eine Gelegenheit zur Reflexion innerhalb der Kirche, in der sie unterschiedlich diskutiert wurde die Zukunft des katholischen Priestertums.

Benedikt XVI. Und Kardinal Sarah hatten bereits Ende des Sommers begonnen, Schriften, Gedanken und Vorschläge auszutauschen, um sich dann zu treffen, um den folgenden Seiten so viel Klarheit wie möglich zu verleihen.

Der Text von Benedikt XVI. Trägt einen sehr nüchternen Titel: Das katholische Priestertum . Der emeritierte Papst konkretisiert sofort seine Vorgehensweise: "An der Wurzel der ernsten Situation, vor der das Priestertum heute steht, liegt ein methodischer Mangel bei der Annahme der Schrift als Wort Gottes." Die Aussage ist streng, beunruhigend, fast unglaublich.

Benedikt XVI. Wollte ein so heikles Thema nicht alleine angehen. Die Zusammenarbeit mit Kardinal Sarah erschien ihm selbstverständlich und wichtig. Der emeritierte Papst kennt die tiefe Spiritualität des Kardinals, seinen Gebetsgeist, seine Weisheit. Vertrau ihm. Im Vorwort zur Stärke der Stille schrieb Benedikt XVI.

In der Karwoche 2017: "Kardinal Sarah ist ein Meister des Geistes, der aus der Tiefe spricht, um mit dem Herrn zusammen zu schweigen, aus der tiefen Einheit mit ihm und so weiter hat wirklich jedem von uns etwas zu sagen. Wir müssen dankbar sein Franziskus hat so platziert, einen Meister des Geistes an der Spitze der Kongregation , die für die Feier der Liturgie in der Kirche "verantwortlich ist 1 .


Kardinal Sarah seinerseits bewundert die theologische Produktion von Benedikt XVI., Die Kraft seines Nachdenkens, seine Demut und seine Nächstenliebe.
Die Absicht der Autoren spiegelt sich perfekt in dieser Aussage wider, die der gemeinsamen Einführung zum Band entnommen ist: "Die Nähe unserer Bedenken und die Konvergenz unserer Schlussfolgerungen haben dazu geführt, dass wir beschlossen haben, die Früchte unserer Arbeit allen Gläubigen zugänglich zu machen und unserer geistigen Freundschaft nach dem Vorbild des Heiligen Augustinus ».
Das Bild ist einfach. Zwei Bischöfe wollten nachdenken.

Zwei Bischöfe wollten die Früchte ihrer herausragenden Forschung veröffentlichen. Der Text von Benedikt XVI. Ist von großer theologischer Finesse. Das von Kardinal Sarah hat eine unbestreitbare katechetische Kraft. Die Argumente kreuzen sich, die Affirmationen ergänzen sich, die Intelligenzen regen sich gegenseitig an.

Kardinal Sarah gab seinem Schreiben den Titel: Liebe bis zum Ende. Ekklesiologische und pastorale Sicht auf das Zölibat der Priester. Wir finden darin den Mut, die Radikalität und die Mystik, die alle seine Bücher weißglühend machen.

Benedikt XVI. Und Kardinal Sarah wollten dieses Buch mit zwei Texten aus vier Händen öffnen und schließen. In ihrer Schlussfolgerung schreiben sie: «Es ist dringend notwendig, dass jeder, Bischöfe, Priester und Laien, nicht länger von den schlechten Beratern, den inszenierten Theaterstücken, den teuflischen Lügen, den modischen Fehlern, die darauf abzielen, das Zölibat der Priester abzuwerten, beeindruckt wird ».


Offensichtlich wollten der emeritierte Papst und Kardinal Sarah ihre Besorgnis überhaupt nicht verbergen. Sie wissen jedoch nur zu gut, dass der heilige Augustinus, auf den sie sich oft beziehen, nicht weiß, dass die Liebe immer das letzte Wort hat.

Das bischöfliche Motto von Kardinal Joseph Ratzinger lautete: Ut cooperatores simus veritatis , "Wir müssen daher auf diese Weise willkommen heißen, um Mitarbeiter der Wahrheit zu sein" (3Gv 8). In diesem Aufsatz wollte er sich im Alter von zweiundneunzig Jahren wieder in den Dienst der Wahrheit stellen.

Das bischöfliche Motto von Kardinal Robert Sarah, der als junger Erzbischof von Conakry, der Hauptstadt von Guinea, gewählt wurde, lautet stattdessen: Sufficit tibi gratia mea"Meine Gnade ist genug für dich"; und aus dem zweiten Brief an die Korinther, in dem der Apostel Paulus seine Zweifel beschreibt, befürchtet er, dass er die Lehre des Evangeliums nicht wirksam weitergeben kann. Aber Gott antwortet: "Meine Gnade ist genug für dich; denn meine Kraft zeigt sich voll und ganz in Schwäche "(2 Kor 12,9).

Ich möchte diesen Gedanken mit zwei Zitaten abschließen, die ich heute stark vernehme. Das erste stammt aus der Predigt von Benedikt XVI. Zur Pfingstmesse vom 31. Mai 2009: "So wie es Luftverschmutzung gibt, die die Umwelt und die Lebewesen vergiftet, gibt es auch eine Verschmutzung des Herzens und des Geistes, die tödlich und schädlich ist es vergiftet die geistige Existenz ». Der zweite stammt aus dem Portikus des Geheimnisses der zweiten Tugendvon Charles Péguy:

«Was mich wundert, sagt Gott, ist die Hoffnung. Ich kann es nicht verstehen Diese kleine Hoffnung scheint nichts zu sein. Diese kleine Mädchenhoffnung » 2 . Benedikt XVI. Und Kardinal Robert Sarah suchten tief in ihrem Herzen und wollten diese Verschmutzung beseitigen und die Türen der Hoffnung öffnen.
__________________________
1. Benedikt XVI., Vorwort zu R. Sarah, Die Kraft der Stille. Gegen die Diktatur des Lärms , Cantagalli, Siena 2017, p. 11.
2. Ch. Péguy, Der Portikus des Geheimnisses der zweiten Tugend , in Id., Die Geheimnisse, Jaca Book, Mailand 20075, p. 165.
https://chiesaepostconcilio.blogspot.com...-decide-di.html



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "«In dieser entscheidenden Stunde entscheiden wir uns nicht, leichtfertig einzugreife" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz