Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 18.02.2020 00:51 - Die Ermahnung zur Amazonas-Synode wird innerhalb eines Monats eintreffen und den gleichen Titel wie das ketzerische Arbeitsdokument tragen
von esther10 in Kategorie Allgemein.




Bergoglio möchte, dass seine Apostolische Ermahnung zur Amazonas-Synode Ende dieses Monats oder Anfang nächsten Monats veröffentlicht wird. Es wird den gleichen Titel tragen wie das ketzerische Arbeitsdokument : " Neue Wege für die Kirche und für eine integrierte Ökologie ". Dies geht aus einem Brief hervor, der an die katholische Presse vom Kardinal Hummes an die Bischöfe durchgesickert ist.

Der Brief, der an LifeSiteNews durchgesickert und als authentisch bestätigt wurde, wurde von Kardinal Claudio Hummes, dem Generalreporter der Amazonas-Synode, unterzeichnet.


Ein Teil des Briefes von Kardinal Hummes an die Bischöfe. Quelle: Gloria News.
Die Bischöfe werden darüber informiert, dass sie in 10 Tagen einen weiteren Brief mit weiteren Anweisungen erhalten und dass sie auch eine Kopie der Ermahnung erhalten, bevor sie offiziell veröffentlicht wird, damit sie sie bereits lesen und studieren können.

Der Kardinal sagt in dem Brief, dass Bergoglio hofft, die Ermahnung bis Ende dieses Monats oder Anfang nächsten Monats zu veröffentlichen, und dass sie "viel Interesse" und "viele verschiedene Antworten" wecken wird. Am Tag der Veröffentlichung des Dokuments findet in der Synodenhalle eine festliche Veranstaltung statt.

Kardinal Hummes gibt Hinweise auf den Inhalt der Ermahnung, indem er Lesematerial als Vorbereitung für die Präsentation des Dokuments bereitstellt. Er empfiehlt den Bischöfen, das endgültige Dokument der Amazonas-Synode zu lesen. sowie Bergoglios Rede am Ende der Amazonas-Synode; die Rede beim Treffen mit den Eingeborenen des Amazonas im Januar 2018; der Einführungsbericht von Kardinal Hummes zu Beginn der Amazonas-Synode; Bergoglios Rede zu Beginn der Arbeit der Amazonas-Synode und schließlich Kapitel 5 und 6 von Bergoglios Enzyklika Laudato Si 'über die Umwelt.

Hummes erklärt in seinem Brief auch, dass der örtliche Bischof eine Pressekonferenz abhalten sollte, unter anderem mit einem "indigenen Sprecher" - falls im Bereich des Bischofs relevant -, einem erfahrenen Seelsorger und einem Experten für Klima und Ökologie sowie einem jungen Menschen.

Die Tatsache, dass die Ermahnung denselben Namen tragen wird wie das Arbeitsdokument des Amazonas-Knotens, das Kardinal Brandmüller als Ketzer bezeichnete und das Kardinal Burke als "Angriff" auf Christus betrachtete, spricht Bände.

Kardinal Brandmülle sagte am 27. Juni letzten Jahres:

„Das Instrumentum Laboris für die Amazonas-Synode ist ein Angriff auf die Grundlagen des Glaubens und auf eine Weise, die bisher nicht für möglich gehalten wurde. Deshalb muss es mit größter Entschlossenheit abgelehnt werden. ""

Kardinal Burke sagte am 9. Oktober letzten Jahres :

„Das Arbeitsdokument der Pan-Amazonas-Synode ist ein direkter Angriff auf die Herrschaft Christi. Es sagt zu den Menschen: "Sie haben bereits die Antworten, und Christus ist nur eine von vielen Quellen für Antworten." Das ist Abfall vom Glauben! ""

Die Exortation wird wahrscheinlich einen radikalen Bruch mit der katholischen Tradition einläuten. Kardinal Brandmüller auf diese kommentierten in Juli 2019 , dass ‚Diskontinuität nach der Amazon - Synode‚ das‘Ende der Kirche‚würde bedeuten, mit anderen Worten, in einer Spaltung einläuten wird, etwas Bergoglio eigene Worte sind‘keine Angst“.

Die Ermahnung zur Amazonas-Synode wird sich natürlich nicht auf den Amazonas und Lateinamerika beschränken. Der Brief wurde an alle Bischöfe (oder Bischofskonferenzen) geschickt. Denken Sie daran, dass Bergoglio im September 2018 zur neuen Apostolischen Verfassung Episcopalis Communio eilteerstellt hat, in dem er erklärt, dass das endgültige Dokument einer zukünftigen Synode automatisch dem Lehramt oder Lehramt (von Bergoglio) hinzugefügt wird, oder mit anderen Worten: es gilt automatisch für die gesamte Kirche. Und denken Sie an den Brief, den er an die Bischöfe von Argentinien sandte, in dem er ihre heterodoxe Interpretation von Amoris Laetitia bestätigte und den er einige Monate später in den offiziellen Urkunden des Apostolischen Lehrstuhls veröffentlichte und damit im Lehramt aufzeichnete . Dieser eine Brief und der Text der argentinischen Bischöfe wurden auf einen Schlag auf die gesamte Kirche anwendbar. Deshalb erklärten die österreichischen Bischöfe bereits im Juli 2019dass sie die Entscheidungen des Amazonas-Knotens in ihrem Land umsetzen wollen. Die belgischen Bischöfe werden wahrscheinlich bald folgen ...

Die Trennung von Schafen und Ziegen ist im Gange. Auf welcher Seite wollen wir sein? Lassen Sie uns und insbesondere die Geistlichen, die nach der Wahrheit streben, keine Angst haben, sozusagen "exkommuniziert" zu werden. Pater Minutella sagte 2018, dass er seine doppelte Exkommunikation - weil er dem "Lehramt von Bergoglio" nicht die Treue schwören wollte - als Ehrenmedaille ansieht.

"Unsere Loyalität muss zu Gott sein, nicht zu einem Mann, der seine Position nutzt, um die Kirche zu täuschen." - Don Minutella

Quelle: LifeSite , Gloria News

https://restkerk.net/2020/01/15/gelekte-...e-werkdocument/

https://restkerk.net/



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Die Ermahnung zur Amazonas-Synode wird innerhalb eines Monats eintreffen und den gleichen Titel wie das ketzerische Arbeitsdokument tragen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz