Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 19.02.2020 00:17 - Professor De Mattei: Suspendierung von Viri Probati bedeutet Konflikt mit deutsch-amazonischen Bischöfen
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Professor De Mattei: Suspendierung von Viri Probati bedeutet Konflikt mit deutsch-amazonischen Bischöfen



Professor De Mattei: Suspendierung von Viri Probati bedeutet Konflikt mit deutsch-amazonischen Bischöfen

Vorübergehende Aussetzung der Einführung von "viri probati" - laut Journalist prof. Roberto de Mattei, der sich auf die jüngste päpstliche Ermahnung Querida Amazonia bezog, bedeutet einen offenen Konflikt mit den deutsch-amazonischen Bischöfen. Wie er bemerkte, schlug das postsynodale Dokument auch eine neue pantheistische Kosmologie vor.

Der Kolumnist gibt an, dass die Ermahnung am 12. Februar dieses Jahres vorgelegt wurde. besiegelt schließlich die Synode für den Amazonas, die vom 6. bis 27. Oktober 2019 in Rom stattfand. "Sowohl Instrumentum Laboris (17. Juni 2019) als auch das Abschlussdokument vom 26. Oktober schlugen eine neue pantheistische Kosmologie vor, die in der Figur des verehrten Pachamama zum Ausdruck kommt Die Vatikanischen Gärten und in Prozession zum Petersdom verlegt, bevor er von Alexander Tschugguel in den Tiber geworfen wurde ", lesen wir.

"Diese kosmologische Vision", betont de Mattei, "ist der skandalöseste Aspekt der Amazonas-Synode, die sogar andere ehrgeizige Ziele vorschlug, wie die Einführung von Viri Probati oder die Erlaubnis verheirateter Männer zum Priestertum, nachdem Johannes Paul II. Und Benedikt XVI. Solche kategorisch ausschließen sollten." eine Möglichkeit, aber sie wurde von den fortschrittlichsten Fraktionen in der Kirche seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil vorangetrieben. "

Der italienische Historiker stellt fest, dass Ziffer 111 des von der Synode genehmigten Abschlussdokuments in den letzten Monaten einen starken symbolischen Wert erlangt hat. In diesem Absatz wurde vorgeschlagen, "die Ordination von Priestern als geeignete Männer zu ermöglichen, die einen guten Ruf in der Gemeinde genießen, ein dauerhaftes und fruchtbares Diakonat haben, das zur Vorbereitung des Presbyteriums eine ordnungsgemäße Ausbildung durchlaufen hat und in einer gesetzlich konstituierten und dauerhaften Familie lebt, damit sie das Leben der christlichen Gemeinde durch Predigen garantieren können." Worte und Feier der Sakramente in den äußersten Regionen des Amazonas. "

Während Papst Franziskus vom 13. bis 29. Januar am endgültigen Text seiner Ermahnung arbeitete, sandte Kardinal Cláudio Hummes, Generalberichterstatter der Amazonas-Synode und Leiter der REPAM, zwei Briefe an alle Bischöfe, in denen er sie auf die Ankündigung der Ermahnung von Papst Franziskus vorbereitete. Im zweiten dieser Schreiben fügte der brasilianische Kardinal einen Link zu Ziffer 111 des Schlussdokuments hinzu , der darauf hinwies , dass er Teil der postsynodalen Ermahnung sein würde.

"Die Einführung von Viri Probati ", bemerkt de Mattei, "sollte in einigen Regionen des Amazonas beginnen und dann auf die Universalkirche ausgedehnt werden. Auf diese Weise würde nicht nur eine variable "kirchliche Disziplin" abgeschafft, sondern auch ein Kirchengesetz, das auf einer göttlichen apostolischen Ordnung beruht. In der nachsynodalen Ermahnung hat Querida Amazonia jedoch nicht nur keinen Absatz 111, sondern zitiert auch keinen Absatz des Schlussdokuments der Synode im Gegensatz zu dem, was im Fall von Amoris laetitia geschehen ist, in dem Relatio finalis zitiert wurde Die Synode von 2015. Zwar schlägt Papst Franziskus in Absatz 3 der Ermahnung vor, ein Synodendokument zu lesen, in der Hoffnung, dass die Kirche durch die Arbeit der Kongregation "bereichert" werden kann, aber ohne eine spezifische Erwähnung von Passagen oder Absätzen bestätigt dies das Scheitern der Synode für Amazonas "- bewertet den Leiter der Lepanto Foundation.

Die Synode für Amazon läuft auf einen flüchtigen Traum hinaus: "Der Text - wie Andrea Tornielli schreibt - geschrieben wie ein Liebesbrief" - setzt der Kolumnist fort.

Der Brief von Kardinal Hummes an die Bischöfe, von dem der Papst sicherlich nichts wusste, bestätigt - so der italienische Historiker -, dass Franziskus selbst die Entscheidung über das Zölibat unter dem Einfluss zweier gegensätzlicher Belastungen auf den letzten Moment verschoben hat: einerseits deutsch-amazonische Bischöfe andererseits orthodoxe Katholiken, die das Buch von Kardinal Sarah und Benedikt XVI. mit dem Titel "Aus tiefstem Herzen" lobten und im Januar als "Manifest" veröffentlichten.

De Mattei schätzt, dass die andere Partei gewonnen hat und dass Kardinal Hummes auf der Pressekonferenz während der Präsentation nicht anwesend war. Die Ermahnung war bedeutend. Der Kardinal ist in San Paolo, wo es sicherlich einen Protest gegen die post-synodale Ermahnung geben wird. "Während eines Treffens mit Journalisten am 28. Januar 2019, als Papst Franziskus von Panama aus flog, unterschied er zwischen zwei persönlichen Überzeugungen für das Zölibat und dem, was er sagte, was aus pastoraler Sicht für die Kirche notwendig sein könnte", lesen wir.

Der Leiter der Lepanto-Stiftung erinnert daran, dass der Papst bei dieser Gelegenheit das Buch des pensionierten Bischofs Aliwal aus Südafrika, Fritz Lobinger ( Teams der Ältesten. Über Viri Probati hinaus ), zitierte , in dem vorgeschlagen wurde, zwei Arten von Priestern in die Kirche einzuführen: Zölibat und verheiratet mit der Familie. Der "Osservatore Romano" vom 6. Februar 2019 schrieb erneut über den von Bischof Lobinger entwickelten "Vorschlag für die Priester von morgen" und schlug vor, dass die Synode für Amazon ihn unterstütze. "Es ist nicht geschehen und Unzufriedenheit in einem fortschrittlichen Umfeld muss ausbrechen. Querida Amazon , im Gegensatz zu Amoris laetitia bedeutet nicht wegweisend Wendepunkt , wie durch den Bischof von Essen Franz-Josef Overbeck bekannt gegeben, in dem die Bischofssynode für den AmazonasNichts wird mehr so ​​sein wie zuvor ", kommentiert de Mattei.

Er fügt jedoch hinzu, dass nicht vergessen werden sollte, dass die Ermahnung von Papst Franziskus praktisch im Einklang mit den Vorschlägen der deutschen Bischöfe steht. Während des Treffens in Frankfurt bestanden sie auf der Einführung von zwei Arten von Priestern: Zölibat und verheiratet. " Querida Amazoniain diesem Zusammenhang scheint es ein Schlag ins Gesicht der Deutschen Bischofskonferenz zu sein. " Einige erinnern sich an dieser Stelle an die Strategie von Papst Franziskus in Bezug auf "zwei Schritte vorwärts und einen rückwärts", aber wenn der Zug mit hoher Geschwindigkeit fährt, kann plötzliches Bremsen dazu führen, dass er entgleist und die Reise dramatisch beendet. Der revolutionäre Prozess ist eine Maschine, die oft unkontrolliert wird und Fahrer wegfegt. "Die Revolution verschlingt ihre Kinder." Dieser berühmte Satz, den der Girondist Pierre Victurnien Vergniaud (1753–1793) vor dem jakobinischen Hof aussprach und ihn zum Tode verurteilte, ist der Schlüssel zum Verständnis der heterogenen Ziele jeder Handlung, die von Wahrheit und Ordnung abweichen - schreibt de Mattei.

Der Professor glaubt, dass auch die Demonstration der katholischen Acies Ordinata in München in Bayern ihre große Bedeutung im Lichte der Ermahnung vom 12. Februar "offenbart". Die Veranstaltung fiel auch mit der Bekanntgabe der Entscheidung von Kardinal Marx zusammen, dass er nicht beabsichtige, die zweite Amtszeit des Präsidenten des deutschen Episkopats anzustreben. Beobachter verbinden diesen Akt mit einer starken Opposition gegen den Synodenprozess, den der Erzbischof von München in den letzten Monaten getroffen hat. Rede hier unter anderem über die "brüderliche Korrektur" der ukrainischen Bischöfe sowie die Kritik des Erzbischofs von Köln, Kardinal Rainer Maria Woelkiego sowie Vorwürfe der von prof. De Mattei - Acies Ordinata , die am 18. Januar dieses Jahres nach einem Gebetsprotest in München eine Pressekonferenz organisierte.

"Im Gegensatz zum synodalen Weg der deutschen Bischöfe, der zu einer neuen Kirche führte, die von der katholisch-apostolischen und der römischen Kirche getrennt war, gab Acies Ordianta in München eine öffentliche Glaubenserklärung ab, indem er das Glaubensbekenntnis rezitierte. "Heute ist Acies Ordinata ein Symbol für alle, die in geordneter Weise gegen die Kräfte des Chaos in der Kirche kämpfen, mit einem Rosenkranz in den Händen stehen und den Feind als St. Ambrose: "Der Soldat ist in Kampfbereitschaft und sitzt nicht; Ein bewaffneter Soldat sitzt nicht gelehnt, sondern steht sehr aufrecht. Deshalb wurde den Soldaten Christi gesagt: Siehe, der Herr, alle Diener des Herrn, die im Haus des Herrn stehen"(Kommentar zu den 12 Psalmen, Città Nuova, Rom 1980, Psalm I, Nr. 27, S. 69) - schließt der Kolumnist.

Quelle: rorate-caeli.blogspot.com

DATUM: 2020-02-18 16:02

Read more: http://www.pch24.pl/prof--de-mattei--wst...l#ixzz6ENjdhTFC




Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Professor De Mattei: Suspendierung von Viri Probati bedeutet Konflikt mit deutsch-amazonischen Bischöfen" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz