Herzlich Willkommen, hier in diesem Forum....http://files.homepagemodules.de/b531466/avatar-4dbf9126-1.gif
  • 25.09.2015 00:52 - Studie bestätigt universelle Kindertagesstätte schadet Kindern
von esther10 in Kategorie Allgemein.

Studie bestätigt universelle Kindertagesstätte schadet Kindern


24. September 2015 - 01.24 Uhr EST
Eine neue Studie veröffentlicht 21. September 2015, zeigt, dass Quebecs Kita System hat negative Auswirkungen auf Kinder. Die Längs Bewertung wurde von Schwergewichts-Wissenschaftlern durchgeführt. Er verwendet vier verschiedene, zuverlässige Datensätzen einschließlich Daten von Statistics Canada. Ihre Ergebnisse bestätigen frühere Untersuchungen, die belegen, dass universelle Kindertagesstätte ist eine Bedrohung für die emotionale Entwicklung von Kindern.

Hier sind die fünf need-to-know-Punkte über die neuen Forschungs:

1. Negative Verhaltensweisen zu erhöhen

Kinder in Kindertagesprogramm Quebec hatten "schlechter Gesundheit, niedrigere Lebenszufriedenheit und höhere Kriminalitätsraten im späteren Leben." Die Autoren schreiben: "Die negativen Auswirkungen der Quebec-Programm auf die nicht-kognitiven Ergebnisse von kleinen Kindern scheint zu bestehen und zu wachsen, wie sie erreichen Schulalter.. "(S. 21)

Was haben die Forscher damit meine "nicht-kognitiven" Ergebnisse? Sie bedeuten Verhalten. Sie maßen Dinge wie Aggressivität, Hyperaktivität und Angst. Dieses Forschungsergebnis bestätigt eine frühere Längs, Peer-Review-Studie.

Hier Geschlechterfragen; Jungen und Mädchen unterschiedlich betroffen. "Wir sehen viel stärkere Auswirkungen auf Hyperaktivität und Aggression für Jungen," schreiben die Autoren. Es kommt noch schlimmer: "die Schätzungen größeren absoluten Auswirkungen auf die Kriminalitätsraten für Jungen, vor allem für andere kriminelle Codeverletzungen und Drogen."

Für Mädchen, die Autoren schreiben, "die stärkste Wirkung auf prosoziales Verhalten, das von 22 Prozent einer Standardabweichung verschlechtert.." (S. 28)

2. Gesundheit und Lebenszufriedenheit Abnahme

Nicht nur, dass negative Verhaltensweisen erhöhen, aber selbst berichteten Maß für Gesundheit und Lebenszufriedenheit Rückgang im Gegensatz zu Kindern, die nicht in das Programm ausgesetzt. Die Autoren merken an, dass, "Insgesamt geben diese Ergebnisse starke Hinweise auf eine Verschlechterung sowohl der Gesundheit und Lebenszufriedenheit unter den älteren Jugendlichen in die Quebec Kinderbetreuungsprogramm ausgesetzt.." (S. 24)

3. Lehre nicht verbessern

"Insgesamt gibt es keine starken Beweise in diesen Schätzungen, dass die Quebec Family Plan einen nachhaltigen Einfluss auf die kognitive Entwicklung der Kinder hatte." (S. 23) Kanadier wurden geführt, zu glauben, dass frühes Lernen steigert Akademiker. Doch wo immer bescheiden Boosts gefunden werden, verblassen sie. Dies bleibt wahr, der Ganztageskindergarten-Programme als auch.

4. Gezielte Eingriffe Kind kann nicht in universelle Programme repliziert werden

Perry Preschool war eine Studie in den 1960er Jahren in den Vereinigten Staaten durchgeführt. Es war eine kleine Skala, teuer und gezieltes Programm für benachteiligte Kinder und ihre Mütter. Es zeigte sich Vorteile für die Kinder als Folge der intensiven Bemühungen, einschließlich der Intervention mit den Eltern.

Universal-Programme nicht die gleiche Wirkung haben. Durch Design, sind die meisten der betroffenen Kinder nicht benachteiligt werden. Es gibt keine Familie Intervention. Da Kosten ist eine Barriere, die Qualität ist schlecht.

Zurück im Jahr 2010 interviewte der IMFC eine der Quebec Kindertages Studie Autoren, Kevin Milligan, die diese Stelle betont unter Berufung Nobelpreis ausgezeichnete Ökonom James Heckman sowie: "[Heckman] hat sehr klar geschrieben, dass die Beweise ist ziemlich stark auf [gezielte] at-Risk-Interventionen ... aber er ist sehr, sehr, sehr klar, dass er nicht zugunsten des Universalprogramme. "

Ein anderer Forscher, Dr. Jay Belsky, wird wie folgt zitiert: "Die Beweise, dass einige Eingriffe arbeiten können, auf lange Sicht, rutschte in Aussagen, dass alle Eingriffe funktionieren - und haben keinen Nachteil."

Aus der Studie: ". Breitere Kinderbetreuung Erweiterungen erscheinen nicht auf kurzfristige Vorteile bieten, mit gemischten Beweise für langfristige Auswirkungen" (. S. 8)

5. Befestigung Forschung ist Teil der Grund, warum, aber es übersehen wird,

Kanadische Forscher, Dr. Gabor Mate-und Dr. Gordon Neufeld zusammen schrieb ein wichtiges Buch. Halten Sie Ihre Kids: Warum Eltern mehr Materie als Altersgenossen beschreibt, was eine gute Verbindung zwischen Eltern und Kindern aussieht benötigen. Es beschreibt auch die Befestigungs nichtig Kindern in Nordamerika Erfahrungen heute als eine Frage der Routine.

Peer Befestigung, sage Neufeld und Mate, ist das, was passiert, wenn kleine Kinder sind in großen Gruppen mit anderen kleinen Kinder gelegt. Sie fangen an, zu den anderen Kindern als Vorbilder, anstatt uns auf, oder zum Anhang an liebevolle und reife Erwachsene aussehen. Die Ergebnisse sind nicht überraschend, nicht gut. (Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserem Stück über Befestigung, Kindertagesstätten und was Sozialisation bedeutet für kleine Kinder.)

Befestigung, so Dr. Gordon Neufeld, kommt es auf "die Schaffung einer starken, tiefe emotionale Verbindungen mit denen, die Anhebung sie." Es ist ein Konzept, das organisch in den ersten Jahren des Lebens entfaltet. (Sie können mehr über Befestigungs hier zu lernen, über Video-Interview mit Dr. Gordon Neufeld.)

Letztlich Anreize Rolle. Universal-Programmen beeinflussen parenting Entscheidungen.

Eine Mutter, Tanya Zaleski, der am Stadtrand von Montreal in Quebec lebt sagt: "Es ist nicht selten, dass ich über Frauen, die zu Hause bei ihren Kindern gegenüber gesellschaftlichen Druck lange bleiben. Eine Frau, insbesondere weiß ich war verzweifelt zu Hause bleiben und musste ihre gesamte Clan der Schwiegereltern, die nicht verstehen, warum sie sich nicht gegen 'ziehen ihr Gewicht.' ... Viele Eltern lassen ihre Kinder in Kindertages älteren, auch wenn im Mutterschafts lassen Sie mit einem littler ein. Das ist die Norm hier. "

Doch trotz der sich entwickelnden Haltung, auch in Quebec, 70 Prozent der Eltern glauben, der beste Ort für ein Kind unter sechs zu Hause mit einem Elternteil. Umfragen zeigen, Eltern nicht universelle Kindertagesprogramme möchten.

Diese neue Forschung zeigt leider, dass die Quebec-Experiment nicht Früchte trägt. Bleiben Sie für den nächsten IMFC Release abgestimmt, wenn wir den Erfolg der finnische Modell-die gesunde finanzielle Zulagen für Eltern, die nicht auf institutionelle Kindertagesstätte bevorzugen umfasst berücksichtigen.

PDF herunterladen: Quebec Kindertagesstätte schadet Kindern

http://www.imfcanada.org/sites/default/f..._Sep%2022_0.pdf
https://www.lifesitenews.com/opinion/que...-harms-children

*
http://www.zeit.de/thema/kindertagesstaette

http://www.zeit.de/2012/27/Kinderbetreuung-Interview-Ahnert

Lehrer warnen vor Pornosexualisierung in der Schule...
http://www.welt.de/politik/deutschland/a...der-Schule.html...








[/b]



Beliebteste Blog-Artikel:

Kommentar zu "Studie bestätigt universelle Kindertagesstätte schadet Kindern" verfassen

Absender:

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


Danke für Ihr Reinschauen und herzliche Grüße...
Xobor Xobor Blogs